Australien - Malaysian, Emirates oder Singapore Airlines?

Dieses Thema im Forum "Economy" wurde erstellt von buda01, 22. Mai 2009.

  1. buda01

    buda01 Silver Member

    Beiträge:
    288
    Likes:
    0
    Meine Kinder möchten im Oktober 2009 ex Frankfurt (FRA) nach Melbourne (MEL). Da die Umsteigezeiten so kurz wie möglich sein sollen, der Flugpreis und das Unterhaltungsprogramm auch eine Rolle spielen, kommen drei Fluggesellschaften in Frage:

    Malaysia Airlines (MH) 862,- Euro p.P. Sitzabstzand 87 cm Sitzbreite 47 cm
    Emirates (EK) 1059,- Euro p.P. Sitzabstand 81- 86 cm Sitzbreite 46 cm
    Singapore Airlines (SQ) 1237,- Euro p.P. Sitzabstand 81 cm Sitzbreite 44 cm

    Es erscheint MH als preiswerteste und komfortabelste Airline im Vergleich. Kann das jemand bestätigen oder hat eingene Erfahrungen auf der Strecke FRA-MEL bzw. mit den Gesellschaften in Eco?

    Gruß
    buda
     
  2. Timtim

    Timtim Gold Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Bin 2004 mit Malaysian FRA - KUL - AKL und zurueck in Eco geflogen, war problemlos. Entertainment System gabs damals an jedem Platz, Sitzabstand war fuer mich auch ok (1,93cm). Wuerde ixch bei dem Preisunterschied auf jeden Fall machen. Oder mal ab London schauen.

    Viele Gruesse, Tim
     
  3. buda01

    buda01 Silver Member

    Beiträge:
    288
    Likes:
    0
    Hallo Timtim,

    vielen Dank für die Info. Ab LHR habe ich bereits nachgeschaut, aber einerseits sind die Zubringerflüge FRA-LHR-FRA an den gewünschten Flugdaten recht teuer (ab 153/204 Euro p.P.) und bei einer so langen Reise, die Kinder wollen durchfliegen, muss man den Flug nicht unnötig zeitlich verlängern, wenn kein wesentlicher Preisvorteil zu erkennen ist. Die Preise ex LHR:

    Ethiad 660,- Euro p.P. (wäre mit Zubringer (803,- Euro ) TTL 1463,- Euro :shock: )
    British Airways(Quantas (QF)/(BA) 851,- Euro p.P.
    Malaysia Airlines (MH) 867,- Euro p.P. (genauso teuer wie ex FRA)
    Emirates (EK) 880,- Euro p.P.
    Singapore Airlines (SQ) 1211,- Euro p.P. (allerdings mit 100% Meilen (je 20,000 M&M) und 2 x mit A380)
     
  4. buda01

    buda01 Silver Member

    Beiträge:
    288
    Likes:
    0
    Na ja, manchmal kommt es dann doch ein wenig anders als man denkt :p
    Da die Preise ex LHR nochmals gefallen sind und die Kinder unbedingt wenigsten einen Streckenabschnitt mit dem A380 fliegen und nicht im Malaysia Airlines-Mittelblock in der Eco landen wollten (Tarifgemäß keine Sitzplatzreservierung bei MH möglich), habe ich heute gebucht:

    Singapore Airlines LHR-MEL-LHR (SQ317/217 und SQ 228/322) 831,- Euro p.P.
    Buchungsklasse W mit 50% Meilen (je 10,000 M&M) und 2 x mit A380 im upper-deck (2-er Sitze), 1x B777-300ER und 1x B747 je 2er Sitze)
    Zubringer mit LH für 141,- Euro R/T
    TTL 972 Euro p.P. :mrgreen:
     
  5. Sunchris

    Sunchris Lotse

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Hallo,
    ist der LH Zubringer ein sep. Ticket?
    Wenn ja, dann würde ich aufpassen mit den Umsteigezeiten und auch mit dem Gepack ob dieses jeweils in London auch durchgecheckt werden kann. Wenn nicht, dann müsst Ihr in London mehr Zeit einplanen.

    Gruss Sunchris
     
  6. buda01

    buda01 Silver Member

    Beiträge:
    288
    Likes:
    0
    Vielen Dank für den Hinweis,
    LH Zubringer ist ein separates Ticket. Gepäck kann ex FRA durchgecheckt werden. Umsteigezeit ist ausreichend (3 Std) bemessen.
    Gruß
    buda
     
  7. master-s

    master-s Pilot

    Beiträge:
    66
    Likes:
    0
    Gratuliere Buda, hört sich nach nem guten Deal an. Wie hast du den Zubringer nach LHR bei SQ im Internet gebucht und vor allem wie hast du gleich die Sitzplätz (Upper Deck) eingebucht??

    Grüße
     
  8. buda01

    buda01 Silver Member

    Beiträge:
    288
    Likes:
    0
    Den Zubringerflug FRA-LHR-FRA habe ich über LH im Internet separat gebucht und ausreichend Umsteigezeit (ca. 3 Std) eingeplant.

    Die Sitzplätze der Flüge LHR-SIN-MEL-SIN-LHR habe ich direkt über die Internetseite der SQ nach dem Klick "Buchen" angewählt (es werden nacheinander die Compartments angezeigt - weiter blättern bis "upperdeck" erscheint - und Sitzplätze anklicken). Anschließend können bei Bedarf noch "special meals" für die einzelnen Strecken gewählt werden.

    Kurzum, Sitzplätze im normalen Buchungvorgang gebucht, ohne Zusatzkosten. Sogar "exit row" wäre möglich gewesen, haben aber kein direktes Fenster am Platz.
     
  9. Cody

    Cody Co-Pilot

    Beiträge:
    41
    Likes:
    0
    Für manche vielleicht noch interessant: Die Exit-Plätze kosten ~ 35 EUR Aufpreis und sind nur für über 21 Jährige verfügbar.
     
  10. manolofisi

    manolofisi Silver Member

    Beiträge:
    287
    Likes:
    0
    Warum nicht mit TG über Bangkok?? Bin das im Februar geflogen und war echt nicht schlecht in Eco!!
     
  11. buda01

    buda01 Silver Member

    Beiträge:
    288
    Likes:
    0
    TG haben wir in die Überlegungen selbstverständlich mit einbezogen. TG war aber zum Zeitpunkt der Buchung wesentlich teurer als SQ.
    Für den vorgesehen Flugzeitraum (Oktober) habe ich nunmehr, wie oben bereits geschrieben, ex LHR 394,- GBP plus Steuern = 730,- GBP (831,- Euro p.P.) bezahlt.

    TG auf der Strecke FRA-MEL würde z.Zt. 1320,- Euro (LHR-MEL 1015,-GBP) kosten.
    SQ auf der Strecke LHR-MEL kostet z.Zt. in W 1052,- GBP kosten. An anderen Tagen im Oktober ist der Flug allerdings schon für 717,- GBP (all-in) zu haben.

    Kurzum, zu den fixen Reisetagen im Oktober war und ist SQ der preiswerteste Carrier (dazu A380 und Meilen).

    Gruß
    buda
     

Diese Seite empfehlen