ECO-Extra interkont und Miles&More

Dieses Thema im Forum "SAS" wurde erstellt von jotxl, 24. Juli 2008.

  1. jotxl

    jotxl Bronze Member

    Beiträge:
    131
    Likes:
    0
    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Eco Extra auf interkont-Flügen ? Die Sitze scheinen ja um einiges bequemer zu sein..
    Ich habe vor, den Hinflug nach IAD dort zu buchen, dürfte wohl so 300..400 € mehr kosten.
    Gibt es eigentlich etwas mehr meilen bei M&M dafür ? Bei bestimmten Buchungsklassen sind ja 150 % drin.
    Weiss jemand, in welchen Buchungsklassen in der Regel ECO-Extra gebucht wird ?
     
  2. hh22

    hh22 Co-Pilot

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    y,s und b
     
  3. testero

    testero Gold Member

    Beiträge:
    545
    Likes:
    0
    Eco extra bei SAS ist empfehlenswert, allerdings liegt der Preis oft nur knapp unter C, dann lohnt es nicht. Breitere Sitze mit Fussraste, aber geringe Lehnenneigung. Besseres Essen und alkoholische Getränke frei, C-Check-In und 150% Meilen. Zudem eine eigene kleine Kabine im Flieger und VOD.

    Der Sitzkomfort ist also nicht C-vergleichbar, dennoch ist Eco Extra um Längen angenehmer als die normale Eco.
     
  4. jotxl

    jotxl Bronze Member

    Beiträge:
    131
    Likes:
    0
    Danke erst einmal !!

    Vom Komfort her scheint es doch viel besser als die aufgewertete ECO von United zu sein.
    Allerdings , wenn die Sitze sich nicht stärker neigen lassen, macht es wieder weniger Sinn..

    nun ja, und der Preis liegt ziemlich genau in der Mitte zwischen Eco und Biz.
    pro Richtung doch 400-500 € mehr.

    Beispiel im November:
    Deutschland - IAD:

    ECO: ca 700 €
    Eco extra : ca 1600 €
    Biz: ab 2500 €
     
  5. Guest

    Guest Guest

    also ECO Extr aloht (meiner Meinung nach) auf jeden Fall.

    Bin CPH SEA einmal in Eco und beim nächsten Mal den Returntrip in Eco Extra.
    Aufpreis war rd. 150€, Eco Extra zu Business wären nochmal +1100€ gewesen.

    Auf dem Meilenkonto wird es als Y gutgeschrieben, Du bekommst also mehr als bei Eco, hast besseres Essen (wenngleich SAS hier nicht der Renner ist), hast eine Steckdose am Sitz (kannst also Arbeiten -> Vorsicht bei HP Notebooks -> die ziehen zuviel Strom und die Sitzsicherung fliegt, wenn der Akku lehr ist -> zuerst Akku laden, dann Notebook einschalten). Die leicht verbesserte Sitzneigung ist akzepabtel zum Schlafen, wenngleich kein vergleich zu Business.

    Viel Spaß damit
    Össi
     
  6. sixpack

    sixpack Silver Member

    Beiträge:
    352
    Likes:
    0
    Ich kann zwar nichts zur Qualiät von EcoExtra sagen, aber ich würde (wenn ich nur ein Leg in Extra nehme) den Redeye nehmen. Auf dem Hinflug bist du eh wach, ob du dann platz hast oder nicht ist ja "latte". Alternativ (Das hatte ich schon mehrfach in der Überlegung DE-> US P bei SAS US->DE C (schalfen) :)
     
  7. bremenRADAR

    bremenRADAR Lotse

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    *push

    Gibt es aktuelle Bewertungen der Eco Extra bezüglich dem neuesten Angebot (für unter 1000 Euro USA und return)?

    Hat jemand schon Erfahrungen gesammelt? Auch bezüglich dem angeblich inkludiertem Loungezutritt für Eco Extra?
     
  8. MBX

    MBX Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Ein gutes Angebot finde ich. Aber Obacht, dürfte laut http://www.miles-and-more.com/online/po ... &cid=18002 nur 100% Meilen bei M&M geben, da das Special Buchungsklasse B ist (und nicht S oder Y). Bei EuroBonus gibt's gleichwohl 150%.

    Was die Lounge-Aktion angeht muss man die MitarbeiterInnen in CPH da u.U. daruf aufmerksam machen, scheint sich noch nicht rumgesprochen zu haben.
     
  9. bremenRADAR

    bremenRADAR Lotse

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Danke MBX für die Antwort!

    Hast du das Angebot vor kurzem in Anspruch genommen? Warst du zufrieden mit der Kabine/Bestuhlung Eco Extra?
    Das mit der Buchungsklasse B lässt sich wohl verschmerzen denke ich.
     
  10. MBX

    MBX Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Bestuhlung war angenehm (7 Sitze pro Reihe in A330 - im Vgl. zu 8 bei Eco und 6 bei Business, etwas größerer Sitzabstand als bei Standard Eco), zusätzliches Essen zur Auswahl, Stromanschluss und Video on Demand. Das sind im Wesentlichen die Vorteile zu Standard Eco. Achja, und es gibt kein Limit bei alkoholische Getränken (ich glaube 2 o. 3 in Eco).

    Jedoch war es einigermaßen voll, inklusive fast aller Mittelplätze - während Eco recht leer war. Mag Zufall sein, kann aber natürlich auch an Am-Gate-Upgrades etc. liegen und systematisch sein.
     
  11. miles-and-travel

    miles-and-travel Pilot

    Beiträge:
    66
    Likes:
    0
    Ich bin vor ein paar Monaten mal mit SAS Eco+ nach PEK geflogen, zurück von NRT nach MUC. Preis war m.E. ok. Hin-und Rückflug für ca. € 1350. Es gab 150 % Meilen und MUC-Copenhagen-Muc jeweils 1250 bei M&M. Die Premium Eco und BIZ waren kpl. voll wobei die Eco nur ca. 30-50 % ausgelastet war. Falls Budget beschränkt, würde ich lieber einen BIZ Nachtflug wählen und einen Eco Tagflug zurücknehmen. Kosten ca. € 1500 (z.Zeit BIZ 1000 one way. eco 500 one way).
     

Diese Seite empfehlen