Ein Witz: Prämienflug Steuern=vollbezahlter Flug

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von tenere, 28. Juni 2008.

  1. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    Prämienticket: Steuern und Gebühren mit 2 Flughäfen hin und zurück: 97,60 EUR + 15.000 Meilen (25k falls länger in Zukunft)

    Kauticket: 89 EUR + 10 EUR = 99 EUR (Steuern und Gebühren nur 56 EUR)

    Unabhängig von der Logik der Steuern ("Kampfpreis"): wer hier Meilen einsetzt ist doch dumm 15k Meilen für 2,40 EUR????
     
  2. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Ja, aber die 10.000er Flatrate gilt auch für Umsteigeverbindungen, und dann wird die Ratio gut.
     
  3. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    10k Flatrate? 15k!

    Bei Umsteigeflügen schlagen aber die Steuern dann nochals mit 40 EUR/Flughafen zu Buche. ich hatte kürzlich ein Kaufticket für 169 EUR HEL-MUC-BCN und zurück ergattert, dann kosten auch hier 15k Meilen 25 EUR oder so. schlechte Anlage oder?
     
  4. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    10k Flatrate für STEUERN, die bei extremen Konstellationen auf über 200 Euro steigen können.

    Such doch mal einen Flug von Lissabon nach Sarajewo (um nur ein extremes Beispiel zu zitieren).
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Selbst - wie schon in einem anderen Thread andiskutiert - ein "stinknormaler" Umsteiger-Flug kann sich mit der "10,000-Meilen-Flatrate" für die Zuschläge sehr lohnen. Beispiel: TXL-FRA-LIS v.v in Business als "FlySmart"-Prämie mit der Meilen-Option kostet pro Person gerade einmal 35,000 Meilchen (je nach Ratio beim Generieren also von "fast-mix" bis zu 300 Euro all-in). In diesem Fall ersetzen die 10,000 Zusatz-Meilen also normale Zuschläge von ca. 200 Euro.

    Vergleich das dann auch mal (nebenbei) mit einem Kaufticket für dieselben Daten... :idea:
     
  6. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Wenn es 2 Wochen vorher (es geht ja um Fly Smart) das Ticket für 89 Euro gibt, dann mit Sicherheit. Ist ja nun aber nichts wirklich neues. Unter http://www.vielfliegerforum.de gab es, gibt es und wird es wahrscheinlich auch in Zukunft geben: Threads mit entsprechenden Überlegungen.
     
  7. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    kann man die 10k Meilen für Steuern auch kombinieren mit dem FlySmart?
     
  8. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Noch einmal "mein" Beispiel mit den derzeit echten Zahlen:

    TXL-LIS-TXK (jeweils via FRA) kostet vom 30/6 bis 8/7
    normal bei LH.de in C satte 2,071 + 181 + 14 = 2,266 Euro.

    Diese Flüge bekomme ich als FlySmart-Prämie auch für
    25,000 + 10,000 = 35,000 Prämienmeilen all-in.

    Selbst wenn ich alle denkbaren Möglichkeiten ausreize, um
    die Kosten des Kauftickets zu drücken (und selbstverständlich
    auch die 7,000 + 1,750 SM+PM berücksichtige, die man dabei
    sammeln würde), liegt doch auf der Hand, was "besser" ist. :mrgreen:
     
  10. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0

    Stellt sich bloß die Frage, welcher normaler Vielflieger für C 2.266 Euro bezahlt ?

    Von daher, hingt dieses Beispiel
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Natürlich "hingt" es. :lol:

    Aber selbst im direkten Vergleich mit den Preisen für Economy-Kauf-Tickets
    "gewinnt" die Award-Buchung mit 10,000-Meilen-Flat - und die ist in Business.
     
  12. XeroX25

    XeroX25 Bronze Member

    Beiträge:
    162
    Likes:
    0
    Hab da mal eine Frage. Wollte gerade ein Prämienticket für Oktober FRA-YUL buchen. Die Steuern/Gebühren belaufen sich da auf ca 340 Euro. Wenn ich allerdings das Ticket ganz normal kaufen will, dann belaufen sich die Steuern/Gebühren nur auf 251 Euro?!
    Kann mir jemand erklären woher dieser Unterschied kommt?

    Danke
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Vergleichst Du auch wirklich dieselben Flüge?

    Also:
    Für FRA - YUL (via MUC) werden bei meinen Probebuchungen immer
    (egal, ob ein Kaufticket oder Award in C) ~ 340 Euro Zuschläge fällig. :idea:
     
  14. XeroX25

    XeroX25 Bronze Member

    Beiträge:
    162
    Likes:
    0
    Also an den Tagen an denen ich fliegen wollte gibt er mir bei der Prämienticketbuchung nur Flüge über Zürich und bei der normalen Buchung nur Flüge über MUC.

    OK, daran könnte es liegen.

    Danke map
     
  15. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    das ist ja eben das: die Steuern und Gebühren sind frei erfunden, LH kann das auch nicht plausibel erklären.

    Beim 99 EUR Total Ticket sind die Steuern nur 56 EUR, das Ticket kostet 35 EUR.

    Ähnliches habe ich festgestellt bei den "nur-Internet" Angeboten (wie Klasse "T" und "E" innerhalb Europa) bei weltweiten Flügen. Die passen in "W" dann die Steuern an, um konkurrenzfähig mit Airfrance und BA zu sein.

    Xerox25 hast du schon bei lan.com probiert?
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Unsinn. Einfach mal draufklicken; da steht's haarklein, wie sie sich zusammensetzen.
     
  17. XeroX25

    XeroX25 Bronze Member

    Beiträge:
    162
    Likes:
    0
    JAAA, da stehen die Steuern einzeln aufgelistet und dann der Hammerbatzen Gebühren: 264€ :roll: :roll: :roll:
     
  18. XeroX25

    XeroX25 Bronze Member

    Beiträge:
    162
    Likes:
    0
    Also die fliegen nicht von FRA nach YUL, aber ein Flug nach EZE kostet nur 36 Euro Steuern. :mrgreen: :mrgreen:
     
  19. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Natürlich ist es ein Witz!!! Da hast Du aber nicht wirklich etwas neues entdeckt :roll:

    Wer einen Flug FRA-LHR-FRA im November heute als Prämie bucht, obwohl es den für 99 EUR, 149 EUR oder so gibt, hat das System des Meilen vernünftig einsetzens auch nicht wirklich verstanden.

    Gibt aber auch eine ganz Menge Europaflüge, die eben nicht billig sind, weil z.B. die Sonntagsregel greift, kurzfristig gebucht werden muss etc. Hier kann sich die Prämie schnell lohnen. Such doch mal DUS-BUD (kommenden Montag hin und Mittwoch wieder zurück). Dann kan die Prämie schon wieder günstig sein. Ebenso, wenn es zu irgendwelchen "exotischeren" osteuropäischen Zielen gehen soll. Das BCN, LHR, AMS, FCO usw von Deutschland aus sich als Prämie nicht lohnen und man ähnlich teure Flüge auch im Internet findet, dafür braucht man kein neues Thema zu eröffnen.

    Aber Ihr habt alle recht: Das mit den Steuern und Gebühren ist wucher. Uferlos. Bitte künftig für die Meilen nur noch Kaffeemaschinen, Gasgrills, Koffersets usw. im Worldshop kaufen und sich nicht mit den überteuerten Flugprämien über den Tisch ziehen lassen!!!
     
  20. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    natürlich nichts neues, aber dieses Forum ist ja nicht nur für neues? oder steht hier "Lufthansa News"? Ich benutze dieses Forum, um euch alle über meine Erffahrungen mit LH zu informieren und wir diskutieren. Da hilft Frust abbauen :D
     

Diese Seite empfehlen