Emirates: Bedarf für bis zu 200 A380neo ab 2021

Dieses Thema im Forum "Emirates" wurde erstellt von gospodar, 5. März 2015.

  1. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    337
    In sechs Jahren möchte Emirates mit ihrem ersten Airbus A380neo Sprit und Geld sparen. Emirates könnte das Flugzeug ab dem Jahr 2021 in ihrer Flotte einsetzen, sagte Airlinechef Tim Clark am Mittwoch am Rande der ITB in Berlin. Aufträge für bis zu 200 Flugzeuge sollen Airbus zum Bau der Variante motivieren.

    Emirates versucht seit Monaten, Airbus von der Notwendigkeit einer A380neo zu überzeugen. Noch hat es Airbus aber nicht eilig, das gerade an der Gewinnzone kratzende A380neo-Programm einer Generalüberholung zu unterziehen.

    Quelle: aero.de
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Kleine Korrektur:
    Der A380neo kratzt noch nicht an der Gewinnzone, da es ihn noch nicht gibt. Der A380 auch noch nicht wirklich.
    Der A380neo würde wieder eine Investition bedeuten. Im Übrigen sind in erster Linie die Triebwerkshersteller gefragt.
     
  3. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Ich bin wirklich einmal gespannt, was dann aus den bisher produzierten A380(ceo) wird.
    Offenbar gehören sie grösstenteils Leasingfirmen, aber Airbus wird grosses Interesse daran haben die nicht mit dem Problem allein zu lassen. Womöglich fliegen die dann gebraucht von Hahn nach Baltimore, Midway, Dallas und Oakland?
     

Diese Seite empfehlen