Erfahrungen bei den Leading Hotels

Dieses Thema im Forum "Sonstige Hotelketten und -themen" wurde erstellt von Alexander, 9. November 2015.

  1. Alexander

    Alexander Guide

    Beiträge:
    95
    Likes:
    24
    Welche Erfahrungen habt Ihr generell mit den Leading Hotels (LHW) gemacht.
    Wurde geupgradet oder der Status gar nicht beachtet.
    Hier könnt Ihr eure Erfahrungen rund um LHW teilen.
     
  2. Alexander

    Alexander Guide

    Beiträge:
    95
    Likes:
    24
    Hotel: Palace Berlin
    Status: Access
    Gebucht: Standardzimmer
    Upgrade: Business Deluxe

    Habe über einen 3. Anbieter gebucht, ausnahmsweise wurde ich geupgradet - obwohl das
    ja eigentlich nicht vorgesehen ist. Die anderen Benefits wurden nicht gewährt.
    Ansonsten hat mir das Zimmer recht gut gefallen, hervorheben möchte ich das sehr freundliche Personal.
    Für ca. 100€, die ich pro Nacht bezahlt habe, sicher eine richtig gutes Preis/Leistungsverhältnis.
     
  3. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Ich kann mich schon mit dem Einstiegsstatus (seit 12J) nicht an einen einzigen Stay ohne Upgrade und Präsent erinnern.
    Wie bei allen anderen Hotelgruppen oder Verbänden ist aber die Qualität der Häuser auch bei LHW sehr "homogen".
    Persönlich würde ich mir als Alternative zur Freinacht eine freie Verlängerung des Status wünschen und die Möglichkeit diese Freinächte über Jahre aufzusparen.
     
    Alexander gefällt das.
  4. Moritz

    Moritz Guide

    Beiträge:
    430
    Likes:
    196
    Grundsätzlich waren meine Erfahrungen bezüglich Upgrades und Benefits auch immer ausgezeichnet. Bei meinen nächsten Aufenthalten poste ich hier dann mal etwas mehr im Detail ;)
     
    no_way_codeshares und Alexander gefällt das.
  5. Moritz

    Moritz Guide

    Beiträge:
    430
    Likes:
    196
    Nach einem Jahr Unlimited will ich mal ein Fazit ziehen, ob die 1.200 USD eine gute Investition waren oder nicht.

    Zum einen finde ich, dass man als Leaders Club Unlimited-Mitglied teilweise extrem gut behandelt wird. So etwas habe ich in anderen Ketten auch mit Top-Tier Status (etwa Hilton Diamond) noch nicht miterlebt. Persönliche Begrüßung durch den Manager, mehrere Welcome Treatments, tolle Gutscheine und großzügige Upgrades. Zum anderen ist die Behandlung in den verschiedenen Hotels der Kette extrem unterschiedlich. In etwa der Hälfte der Hotels gibt es nur ein einfaches Upgrade, keine persönliche Begrüßung und Unlimited Benefits, die einem kaum einen Nutzen bringen.

    Wenn man jetzt an die reine Investition von 1.200 US-Dollar denkt, kann ich sagen, dass sich diese bei etwa 40 Stays rein rechnerisch auf jeden Fall gelohnt hat. Das liegt einerseits daran, dass man bei 40 Stays mit dem Unlimited zwei Freinächte mehr sammelt als mit dem Access. Dazu kommt, dass ich 40 mal ein Unlimited Benefit bekommen habe, das ich in etwa 30 Fällen auch genutzt habe. Rechnet man mit einem durchschnittlichen Gegenwert von 50 Euro entsteht so immerhin eine Ersparnis von 1.500 Euro. Bei den Airport Transfers (insgesamt etwa 15 in diesem Jahr) entsteht für mich ein persönlicher Gegenwert von vielleicht noch einmal 500 Euro. Ob es darüber hinaus bei den Upgrades oder der sonstigen Behandlung Unterschiede gab, kann ich nur schwer sagen. Dennoch lohnt sich der Unlimited meiner Meinung schon aus rein finanzieller Sicht bei 40 Stays ohne Probleme.

    Zu guter letzt aber noch mein Grund, warum ich den Unlimited dennoch nicht verlängern werde: Die Präsenz von Leading ist schlichtweg nicht gut genug. Die mittlerweile unter 400 Hotels sind extrem auf Europa zentriert. Ich dagegen bin ich auch viel in Asien, im nächsten Frühjahr besonders in Indien, unterwegs. Dazu kommt, dass ich nächstes Jahr extrem viel in Polen (kein Leading) und Brüssel (nur das Amigo, das mir für den Gegenwert zu teuer ist) zu tun habe. Da macht der Unlimited für mich keinen Sinn. Auch wenn ich im neuen Jahr gerade fünf Stays bei Leading geplant habe: Der Access lohnt sich meiner Meinung immer und zwar für nahezu jeden, der gerne mal in einem Luxushotel absteigt.
     
    aviator und no_way_codeshares gefällt das.

Diese Seite empfehlen