Exbir und das „extrem billige Reisen“

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von micha1972, 6. November 2011.

  1. micha1972

    micha1972 Bronze Member

    Beiträge:
    204
    Likes:
    2
    Seit gestern wirbt Exbir auf der eigenen Website für Flüge von Budapest in die USA und zurück zur Buchung über dort angegebene Affiliate-Links, darunter „als Exbir-Tipp“ mit einem Gutschein bei Fluege.de nach New York und zurück „ab 235 Euro“.

    Wenn man davon Gebrauch machen will, werden auf der Website von Fluege.de Flüge mit Delta Air Lines für 262,57 Euro als verfügbar angezeigt. Hinzu kommen allerdings bei Bezahlung mit Kreditkarte „Gebühren und Mehrwertsteuer aller Reisenden“ von 38,94 Euro (bei Bezahlung per Lastschrift noch 15 Euro mehr), was zunächst einen Gesamtpreis von mindestens 301,51 Euro ergibt.

    Einen Gutschein über 50 Euro konnte man vor einiger Zeit für 9,99 Euro kaufen, was einen Gutscheinwert von 40,01 Euro bedeutet. Zieht man den vom Gesamtpreis von 301,51 Euro ab, verbleiben 261,50 Euro, also weit mehr als „ab 235 Euro“.

    Ohne Gutschein kann man die gleichen Flüge auf der Website von Delta Air Lines zum Gesamtpreis von 80700 Forint buchen, was nach dem heutigen Umrechnungskurs 262,57 Euro ausmacht. Für eine Buchung auf der Website von Ebookers über Qipu werden bei Bezahlung per Giropay 265,01 Euro berechnet und 11 Euro Cashback gutgeschrieben, was auf einen Endpreis von 254,01 hinausläuft, also 7,49 Euro weniger als mit dem „Exbir-Tipp“.

    Ob angesichts dieses Vergleichs (wie auch bei vielen anderen) die Tipps von Exbir für „extrem billiges Reisen“ seriös sind und Geld sparen helfen, mögen die geneigten User selbst entscheiden. Siehe dazu auch hier: viewtopic.php?f=17&t=32557
     
  2. heinz1007

    heinz1007 Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Schade, dass Sie Ihre Kritik bzw. Anregung nicht auf exbir als Kommentar veröffentlicht haben.
    Eine Diskussion darüber, wer die billigsten Preise veröffentlicht, ist uns sehr willkommen.
    Und wir veröffentlichen jeden Tipp, der unseren Lesern Geld spart.
    Heinz-Rüdiger Huly von Exbir
     
  3. micha1972

    micha1972 Bronze Member

    Beiträge:
    204
    Likes:
    2
    So?
    Gilt das auch dann, wenn es preisgünstiger ohne Buchung über einen Affiliate-Link ist?
    Gilt das auch dann, wenn es preisgünstiger bei Buchung über ein Cashback-Portal ist?
    Darf auch angegeben werden, wenn ein Angebot von Exbir mal wieder ohne Quellenangabe irgendwo abgeschrieben und mit einem Affiliate-Link zur Buchung verbunden worden ist?
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Auch ohne "Affi-Links"? Und mit Hinweis auf die Quelle?
    Macht das doch einfach mal. Das möcht' ich echt sehen. 8)
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    So im Sinne von
    "... nicht derjenige, der eine Information zuerst in Händen hält,
    ist im Vorteil, sondern derjenige, der sie zuerst nutzt ..." (HRH)? 8)
     
  6. kexbox

    kexbox Gold Member

    Beiträge:
    700
    Likes:
    3
    Die ewige "Butter-aufs-Brot"-Diskussion.

    Exbir erweist vielen Usern, die nicht tief in der Materie stecken, einen guten Dienst.
     
  7. micha1972

    micha1972 Bronze Member

    Beiträge:
    204
    Likes:
    2
    Zur Klarstellung:

    Ich habe überhaupt nichts dagegen, dass durch die einschlägigen „Schnäppchen-Portale“ versucht wird, mit Affiliate-Links für Buchungen Geld zu verdienen. Ich habe aber sehr viel dagegen, wenn dabei

    a) der bereits mehrfach widerlegte Eindruck erweckt wird, preisgünstiger als auf diesem Wege gehe es nicht („Extrem billig reisen“ oder „Warum teuer reisen wenns auch günstig geht?“),

    b) unzutreffende Preisangaben gemacht werden (Beispiel siehe oben),

    c) reihenweise Infos ohne Quellenangabe zum eigenen finanziellen Vorteil irgendwo abgeschrieben werden und

    d) durch unzureichende Recherchen eine nicht bestehende Sicherheit vorgegaukelt wird (Beispiel bei Exbir am 1. Dezember 2011 zu American Airlines: „Wer auf Nummer sicher gehen möchte kann sich mit dem Ticket-Safe-Schutz der Europäischen absichern"), weil bei dieser Versicherung Schutz gegen eine Insolvenz von American Airlines für Buchungen seit dem 30. November 2011 nicht mehr besteht.
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    d) die Intransparenz - warum wird denn nicht darauf hingewiesen,
    daß es sich bei den Links um "Affi-Links" und bei der "Website" um
    einen "Affi-Link-Friedhof" handelt?
    e) die falschen Angaben - wie sie dieser HRH nun auch hier in dem
    "Beitrag" oben verbreitet (zum Nachlesen noch einmal zitiert):
    :idea:
     
  9. yummi

    yummi Silver Member

    Beiträge:
    339
    Likes:
    0
    Was ist an dem Dienst gut? Eigentlich werden doch nur LH, AB, FR Angebote veröffentlicht, die auch auf der Website der Airlines veröffentlicht werden. Die anderen tollen Tipps, der letzten Woche sind doch nicht wirklich interessante Tipps. Da geht es mal für 235 von Budapest nach NY, für 260 von Mailand und zurück nach Wien. Dann immer der extremtolleHinweis, dass man ja für 9 € nach Mailand (BItte nicht vergessen von Bergamo nach Maplpensa werden auch wieder 20 € fällig) fliegen kann, oder für 20 € von BASEL nach Istanbul, von wo man dann wieder für unglaublich günstige 400 € nach Peking kommt. Die 9 € / 20 € verstehen sich natürlich ohne Gepäck, ohne KK, ohne ANREISE nach Weeze, Hahn, Basel usw...... Was soll also daran so toll sein? Würde man real mit Zeitverlust, Umsteigestress, Gepäck usw rechnen, sieht das alles nicht mehr so toll aus.

    Aber was C. MASKOS von exbir über 25 € "WUCHERTEURE" Flüge denkt und das er Michael O´Leary vergöttert ist ja allseits bekannt.

    Ich persönlich lese da auch öfter mal aus Interesse, rege mich aber ständig über Aussagen aus, die viele Berichte dort lächerlich erscheinen lassen. (Bsp.: Frau Merkel ist Schuls, dass es EUROPWEIT keine 1 € Flüge mehr gibt. Natürlich, Ryanair ist in D ja einer der gamnz großen Player....) Es gibt noch viel mehr Beispiele. Lesen gerne, etwas für voll nehmen, nein Danke.
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nicht wirklich.
    Wie hieß es noch einmal über den "Artikel"-Schreiber dort?
    8) :lol: :mrgreen:

    Kein Satz ist richtig. Das ist doch wirklich nicht auszuhalten. :roll:
     
  11. greenday

    greenday Bronze Member

    Beiträge:
    155
    Likes:
    0
    in beiden Punkten gehst Du ja mit "gutem" Beispiel voran :lol:
     
  12. Kai1976

    Kai1976 Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0

    Das ist doch die alte Diskussion: Wieviel ist mir meine Zeit wert. Wenn ich Extrem Billig Fliegen möchte nehme ich es in Kauf in Mailand mit einem Flughafenwechsel umzusteigen. Wenn ich es bequem haben möchte, fliege ich für 200€ mehr direkt von meiner Haustür ab. Das muss jeder selbst abwegen.

    Übrigens weist Exbir bei Deinem Mailand-Beispiel sowohl auf die billige Variante für 9€ Ryanair (BGY) als auch auf die bequeme Variante Air Berlin (inklusive Gepäck nach MXP) hin. Obwohl Sie bei der billigen Variante (Ryanair) nichts verdienen.

    Es gibt aber scheinbar viele Menschen die bereit Zeit zu investieren und ggf. nur mit Handgepäck zu reisen, um Geld zu sparen. Es gibt jeden Tag Menschen die von Hahn nach Bergamo, von Weeze nach Nyköping oder Girona nach Rygge fliegen. Liegen diese alle falsch?

    Wer transportiert die meisten Passagiere in Europa? Air Berlin? Lufthansa?

    Liegen die über 80 Millionen Passagiere von Ryanair alle falsch?

    Es wird immer Menschen geben die für Komfort viel zahlen. Und Menschen die Extrem Billig Reisen möchten. Die Diskussion gibt es doch seit dem es Ryanair gibt.
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wer hat denn so etwas hier behauptet? :shock:

    Sollen sie doch tun - sie bekommen das, was sie bezahlen.
    Und wenn's für sie gut genug sein sollte, ist es doch okay.
    Daß andere Menschen das völlig anders sehen, ist es auch.

    Es geht (nicht nur für mich) doch darum, daß die Betreiber
    des "Affi-Link-Friedhofs" untransparent und unehrlich sind.



    So ähnlich. 8)
     
  14. krumpernjety

    krumpernjety Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Ganz einfach. Es ist ein zusätzliches Angebot, welches da ansetzt, wo eigentlich alle anderen Seiten enden. Nämlich dabei, sich halt sehr günstige Tripps selbst zu basteln. Dazu gibt es bei Exbir eine Menge Material, inkl. teilweise sogar richtigen Handbüchern, wie man günstig an ein Angebot kommt.
    Nennt mir bitte eine zweite Seite, so sowas angeboten wird, abgesehen von diversen Foren.
    Dass der Betreiber das nicht aus purer Wohltätigkeit tut, ist auch klar - wenn man sieht welcher Aufwand dahinter steht. Niemand tut das. Ich verstehe auch nicht wieso dies unehrlich sein soll - jeder Händler oder Berater verlangt einen Beitrag und der ist in diesem Fall sehr gering.

    Dank Exbir geht mein nächster Urlaub nach Jordanien für 65 EUR. Übrigens ohne das der Seitenbetreiber damit irgendwas verdient, da die Reise direkt auf der Seite von easyJet gebucht wurde.

    Übrigens gibt es genügend Beispiele dafür, das Exbir wirklich ein Preisbrecher ist. Bsp: 280 EUR all inkl. in der Businessclass nach Französisch-Neukaledonien oder der Hinweis auf 160 EUR auf die Malediven. Es steht hinter der Seite übrigens sicherlich auch ein sehr enormer Recherche-Aufwand.
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn man das Abkupfern "Recherche" nennen will - möglicherweise.
     
  16. heinz1007

    heinz1007 Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Wir haben viele Beiträge ohne eine Verbindung zu Affiliate-Programmen, hier zwei Beispiele.
    http://www.exbir.de/das-ist-aktuell...eutschland-und-der-schweiz-nach-istanbul.html
    http://www.exbir.de/flugplaetze/7604-umsteigen-in-stansted-airport-tipps-fuer-lange-layovers.html

    Unsere Quellen sind vor allem Veröffentlichungen der Reiseanbieter, die wir um eigenen Erfahrungen ergänzen. Diese werden durch Links auf die Anbieter ergänzt. Wenn möglich als Affiliate-Link, um unsere Kosten zu decken.Das ist kein Geheimnis, Sie haben es ja auch entdeckt.
    Für Interessenten mit Affilate- oder Casback-Programmen bedarf es keiner weiteren Hinweise, denn die wissen wie Sie Ihre Vorteile nutzen können, um zu vrgleichen und zu buchen.

    Ob wir unser Wort halten können Sie schnell prüfen. Veröffentlichen Sie in einem eigenen Blog unter "Mein Exbir".
    Heinz-Rüdiger Huly von Exbir
     
  17. micha1972

    micha1972 Bronze Member

    Beiträge:
    204
    Likes:
    2
    Erster Beitrag eines neuen Users mit undifferenzierter Lobeshymne auf Exbir. Na ja.

    Dabei haarscharf an meinen Argumenten vorbei:

    Übrigens: Nach einem Beitrag im Vielfliegertreff sollen bei den „Fans“ von Exbir auf Facebook „massenhaft“ Personen dabei sein, die „irgendwo aus Südamerika stammen und keinen Bezug zu Deutschland (oder der deutschen Sprache haben), aber Fans von hunderten von Seiten sind“.

    http://www.vielfliegertreff.de/smarter- ... post586277

    Wenn das zutrifft, wirft das weitere Fragen zur Seriosität von Exbir auf.
     
  18. micha1972

    micha1972 Bronze Member

    Beiträge:
    204
    Likes:
    2
    Das hat auch niemand bestritten, aber darum geht es ja gar nicht, sondern darum:

    Und weiter:
    Das ist nur die halbe Wahrheit, denn nachgewiesenermaßen sind etliche Angebote von Exbir anderswo abgeschrieben und dann mit einem Affiliate-Link für Buchungen verbunden worden.

    Es folgt:
    Das ist nicht weniger als die Rücknahme der Zusage, jeden Tipp, der den Lesern von Exbir Geld spart, veröffentlichen zu wollen.

    Deshalb halte ich an meinem Recht fest, beispielsweise im Vielfliegerforum darzulegen und zu begründen, was von so manchen Angeboten auf den „Schnäppchen-Portalen“ mit Affiliate-Links zu halten ist.
     
  19. yummi

    yummi Silver Member

    Beiträge:
    339
    Likes:
    0
    Naja, ich sehe du hast erst 2 Beiträge und scheinst noch keine anderen Kommentare von mir gelesen zu haben. Anders kann ich mir das nicht erklären.

    Natürlich gibt es Mio von Menschen, die nur mit Handgepäck reisen. ICH gehöre dazu.
    Natürlich fliegen viele Leute von Hahn/Weeze nach Bergamo, Rygge, Girona. ICH habe das schon unzählige Male gemacht.
    Natürlich geben Leute für Komfort gerne mehr aus. ICH gehöre nicht dazu. Ich hoffe du meinst damit die Businessreisenden... AB hat auch nicht mehr Komfort als Ryanair.
    Natürlich gibt es genut Leute, die gerne extrem billig verreisen. ICH gehöre dazu, wenn mir die Flugzeiten zusagen. Nach der enromen Ryanairausdünnung auf etlichen Strecken, greife ich allerdings meist nicht mehr drauf zurück. Leider.

    Was mich an exbir halt nur stört ist die Tatsache, dass da sehr oft Äpfel mit Birnen verglichen werden. Dazu werden fast alle Beiträge, zumnidest die von C.M. immer sowas von lächerlich, wenn er von "TEURO-ABZOCK-AIRLINES" und "MERKELTAX" als geistigen Dünnschiss beginnt. Sein geliebter Michael O´Leary hat nicht deshalb die 1€-Aktionen eingestampft EUROPAWEIT..... So groß ist der Marktanteil in Deutschland dann nun auch wieder nicht.

    Enfernt diesen Kerl und erntet Lob und glaubwürdigkeit. Ich schreibe deshalb von "Entfernt...", da du sicherlich dazu gehörst. Es meldet sich hier ja niemand an um dann nur exbir zu loben..... Da steckt dann wohl etwas mehr dahinter...
     
  20. Kai1976

    Kai1976 Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Das könntest Du natürlich ganz einfach prüfen, in dem Du auf die Seite gehst. Aber Vorurteile schüren ist einfacher.

    Ich habe mir die Seite gerade eben angesehen: Die Seite passt doch ideal zur Zielgruppe von Ryanair, Wizzair und easyJet. Meilen, Loungezugang etc. spielen dort überhaupt keine Rolle. Dafür werden insbesondere Pegasus, easyJet, Wizzair und Ryanair hervorgehoben. Also die klassischen Airlines der Arbeiter/Studentenklasse.
     

Diese Seite empfehlen