Fliegen mit Kindern

Dieses Thema im Forum "Air France / KLM" wurde erstellt von akind, 16. März 2015.

  1. akind

    akind Pilot

    Beiträge:
    52
    Likes:
    0
    Hallo,
    Ich plane für einen längeren Einsatz meine Family mit in die USA zu nehmen. Leider habe ich trotz 250 Flügen in 7 Jahren null Erfahrung mit dem Fliegen mit Kindern. Was muss man denn beachten. Braucht man Kindersitze bei AF? Bekommt man Gurte für die kleinen? Kann ich Kindersitze überhaupt mit in die Kabine nehmen?
    Unsere Kinder sind 5 und 1.
    Geplant ist die Route Nürnberg-CDG-Detroit.

    Danke für jeden Tip.
     
  2. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    Es gibt keine Kindersitze und es duerfen auch keine Kindersitze mit in Kabine genommen werden, jedoch ist fuer den Einjaehrigen das anbringen eines Babybettes(haben alle Airlines) an der 1. Sitzreihe Eco an der Wand moeglich. Deshalb unbedingt diese Reihe buchen. Je nach Groesse des 5jaehrigen kommt evtl ein Zusatzgurt am Elterngurt infrage, aber meistens reicht auch der normale Sitzgurt aus.
    Reisen mit Kindern ist sowohl fuer Eltern,wie Kinder als auch fuer andere Flueggaeste "anstrengend".
     
  3. relhok

    relhok Silver Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    11
    Das ist so nicht richtig.

    Quelle: Air France

    Autokindersitz


    Sie haben einen Sitzplatz für Ihr Baby reserviert? Damit Kleinkinder bequem fliegen, können Sie einen Autokindersitz auf dem Sitzplatz anbringen, vorausgesetzt:
    •der Autokindersitz ist für Fahrzeuge zugelassen (das Bordpersonal kann Ihnen beim Check-in oder Boarding die Mitnahme eines nicht zugelassenen Autokindersitzes verweigern),
    •der Autokindersitz ist nicht breiter als 44 cm, bzw. 42 cm, falls sich Ihr Sitzplatz in der ersten Reihe der Economy-Kabine befindet,
    •Sie befestigen den Autokindersitz gemäß Herstellerangaben (in Flugrichtung oder entgegen der Flugrichtung),
    •der Autokindersitz kann mit dem Sicherheitsgurt festgeschnallt werden.

    Und ich empfehle diese Möglichkeit auch. Sie setzt natürlich voraus, dass ein zusätzlicher Sitz für den 1-Jährigen gebucht wird. Die von Aviator erwähnten Sitze sind nie garantiert und das kann dann bedeuten, dass ein Baby während des ganzen Fluges gehalten werden muss.

    Der 5-jährige bekommt ja seinen eigenen Sitz. Für die 'Befestigung' des 5-jährigen ist gesorgt, da musst Du Dir keine Gedanken machen.
     
  4. SCLOMON

    SCLOMON Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    Ich meine das es noch etliche mehr gibt, die das fliegen mit eigenem Kindersitz erlauben z.B. Austrian, British, Japan Airlines, aber ich meine, das das bei den meisten nur sitze sind in denen die kleinen in flugrichtung sitzen -und die Siegel haben.
     
  5. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    Korrekt, aber nur in Verbindung mit einem vollbezahlten Sitzplatz.
     
  6. akind

    akind Pilot

    Beiträge:
    52
    Likes:
    0
    Ich habe für den kleinen einem Vollbezahlen Platz.
     

Diese Seite empfehlen