Fluggäste müssen bei Kontrolle mit der Kamera ein Foto machen

Dieses Thema im Forum "On The Road" wurde erstellt von gospodar, 11. Dezember 2014.

  1. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    337
    Ich habe diesen Beitrag bewusst doppelt (in 2 verschiedenen Bereichen) eingestellt, weil es aus meiner Sicht ein wichtiges Urteil ist und alle (Viel-) flieger betreffen kann:

    Das Sicherheitspersonal an Flughäfen darf einen Passagier auffordern, mit der Kamera in seinem Handgepäck ein Foto zu schießen. Darauf hat das Verwaltungsgericht München einen Fluggast hingewiesen, der gegen den Freistaat Bayern geklagt hatte. Der Mann zog daraufhin seine Klage zurück.

    Der selbstständige Bankkaufmann wollte im Januar 2014 in die Ukraine fliegen. Bei der Kontrolle im Sicherheitsbereich des Münchner Flughafens weigerte er sich, den Auslöser seines Fotoapparats zu betätigen. Daher wurde er nicht durchgelassen und verpasste seinen Flug.

    Mehr:

    http://www.airliners.de/fluggaeste-kontrolle-kamera-foto/34414

    Quelle: airliners.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2014
    weizenbier gefällt das.
  2. dolfi1920

    dolfi1920 Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Wenn es der Sicherheit dient. Also immer Platz für ein Foto auf der Karte lassen :)
     
  3. SEN Wolfgang

    SEN Wolfgang Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.377
    Likes:
    398
    :roll: *mindesttext*
     
  4. A340

    A340 Guest

    Wo konnte das natürlich nur passieren, in Bayern.
     
  5. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Und ich dachte in der Sicherheitskontrolle herrsche Telefon- und Fotoverbot?
    Wahrscheinlich wird das jetzt wieder von der Türkischen Sicherheitskontrolle kopiert, wie seinerzeit die Vorgabe aus Bayern den Laptop hochfahren zu müssen.

    À propos: Das wird alles nicht so heiss gegessen, wie gekocht: Bei immerhin 6 Sicherheitskontrollen in den USA bzw. in die USA mussten wir nicht ein einziges Mal die Funktionsfähigkeit von Mobiltelefonen, Kamera oder PC dokumentieren. Es hiess im Vorfeld, man solle nicht ohne geladenen Akku dort fliegen, da man dann diese Funktionsfähigkeit in der Kontrolle nicht nachweisen könne.

    Übrigens fand ich die Idee mit dem Doppelpost jetzt nicht ganz so einleuchtend.
     
  6. A340

    A340 Guest

    Egal, es wird ja kein Problem sein den Auslöser zu drücken wenn es gefordert wird. Es dient der Sicherheit und wer es nicht will soll zu Hause bleiben.
     
  7. SEN Wolfgang

    SEN Wolfgang Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.377
    Likes:
    398
    Aber immer noch Platz für ein Bild auf der Karte lassen! :lol:
     
  8. KaiP84

    KaiP84 Pilot

    Beiträge:
    55
    Likes:
    2
    Das ist nicht neu, das hab ich das erste Mal in den 90ern erlebt - damals noch mit einer guten alten analogen Kamera. Da eh kein Film drin war, hab ich höflich gefragt, ob ich einfach das Filmfach einfach aufmachen darf, war okay. Hab sogar das Ojektiv abgenommen, da bricht man sich doch keinen ab. Und heute mit den digitalen Knipsern ist das doch erst recht kein Problem mehr. Warum hat sich der gute Mann da so aufgeregt? Die Leute machen doch nur ihren Job?! Deswegen gleich wieder klagen? Mmh...
     
  9. thirana

    thirana Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    4
    So was kenne ich auch von früher, also weit vor 9/11.
    Solche Klagen dürften erst gar nicht vor Gericht landen. Kostet alles nur unsere Steuergelde.

    Wenn er die KLage zurückzog, wie konnte es dann ein Urteil geben?
     
  10. Deniz90

    Deniz90 Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    München und ihre übermäßigen Sicherheitskontrollen..
     
  11. KaiP84

    KaiP84 Pilot

    Beiträge:
    55
    Likes:
    2
    @Thira Da geb ich dir recht. Deutsche Gerichte lassen viel zu viel Mist zu, was Zeit, Ressourcen und somit Geld verschwendet. Und wie gesagt, neu sind solche „Tests“ eh nicht. Aber da hat wohl der gute Geschäftsmann schlicht zu viel Zeit und Langeweile gehabt?!
     

Diese Seite empfehlen