Flughafen Hahn an chinesische Investoren verkauft

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von Jet1, 5. Juni 2016.

  1. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Der Flughafen Hahn, das Millionengrab der Landesregierung von Rheinland-Pfalz für Subventionen im Hunsrück, ist an eine Gruppe chinesischer Investoren verkauft worden.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/chinesen-kaufen-den-flughafen-frankfurt-hahn-14270903.html

    Presseberichten zufolge wollen die neuen Eigentümer den Flughafen vorwiegend für den Transport chinesischer Waren nach Deutschland nutzen und ausbauen.

    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Frankfurt-Hahn-geht-an-Chinesen-article17864006.html

    Ob das nach vielen Jahren ohne tragfähige Perspektive zu einem erfolgreichen Geschäftsmodell werden wird, soll sich erst noch erweisen. Das wird wohl auch davon abhängen, inwieweit Ryanair als einzige nennenswerte Fluggesellschaft für den Personenverkehr am Flughafen Hahn den weiter nutzen wird oder seine neue Strategie fortsetzt, statt „Airports in der Pampa“ zunehmend Großstadtflughäfen anzufliegen (z. B. Köln/Bonn mit inzwischen 20 Strecken).
     
    no_way_codeshares gefällt das.

Diese Seite empfehlen