Freebird Airlines - Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von Jensos, 8. Mai 2012.

  1. Jensos

    Jensos Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hallo ans Forum. Wir fliegen im Juni in die Türkei. Unsere Airline ist die "Freebird Airline". Hat jemand schon Erfahrungen mit dieser Fluggesellschaft gemacht?
     
  2. weltreisender

    weltreisender Bronze Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Die freebird airline ist eine ausschließliche Charterfluggesellschaft. Das bedeutet, ihr habt bei irgendeinem Reiseveranstalter eine Pauschalreise in die Türkei gebucht. Freebird airline bietet keine Liniendienste an.

    Freebird steht zwar auf keiner schwarzen Liste der EU, das hat aber nichts zu bedeuten. Denn eigentlich müssten auch einige europäische Airlines auf der schwarzen Liste stehen, auch freebird. Das dies nicht gemacht wird, ist politisch so gewollt. Es ist einfach und blödsinnig, irgendwelche asiatischen und afrikanischen Airlines auf die schwarze Liste zu setzen, die ohnehin nie vorhatten, in der EU zu landen.

    Zu freebird muss ich sagen: Ich habe einmal eine Pauschalreise mit denen in die Türkei gemacht. Nichts für ängstliche. Eine Fallklappe mit den darin befindlichen Sauerstoffmasken war geöffnet. Eine Bordwandverkleidung war eingedrückt, man hat sogar die Kabel gesehen. Und während des Fluges gab es merkwürdige Turbulenzen, andersartige Turbulenzen als die, die ich sonst kenne mit komischen Geräuschen, obwohl das Wetter klar und sonnig war.

    Ich würde freebird mit der damaligen Birgenair vergleichen, die ja damals bei Dom.Rep. ins Meer gestürzt ist. Und Birgenair gibts nicht mehr.

    Wie gesagt, nichts für ängstliche. Ich konnte das aushalten, weil für mich Flüge einfach nur billig sein müssen. Und solange die Piloten nicht besoffen sind, setze ich mich auch in jedes Flugzeug.
     
  3. fly2006

    fly2006 Silver Member

    Beiträge:
    391
    Likes:
    0
    Interessantes Statement. Und machst Du mit den Piloten vor Abflug immer einen Alkoholtest? :roll:
     
  4. weltreisender

    weltreisender Bronze Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Interessantes Statement. Und machst Du mit den Piloten vor Abflug immer einen Alkoholtest? :roll:[/quote]

    Nein, ich frage die Piloten vor dem Abflug immer, ob sie noch einen Schnaps wollen. Wenn sie ablehnen ist alles in Ordnung ! ! !
     
  5. herward1

    herward1 Bronze Member

    Beiträge:
    184
    Likes:
    0
    Schon mal was von "clear air turbulence " gehört ?
     
  6. weltreisender

    weltreisender Bronze Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Schon mal was von "clear air turbulence " gehört ?[/quote]


    Ich weiß, dass es auch bei klarem Wetter zu Turbulenzen kommt. Und sei dir sicher, das ich normale Turbulenzgeräusche von andersartigen Geräuschen unterscheiden kann. Ich bin keine Jungfrau mehr in Sachen fliegen. Bin schon oft geflogen.
     
  7. herward1

    herward1 Bronze Member

    Beiträge:
    184
    Likes:
    0
    Das klingt sehr merkwürdig; Turbulenzen sind nicht mit irgendwelchen Geräuschen verbunden-die entstehen aus Verwindungen am Material unter Belastung, welche aber kalkuliert ist. Und: welchen Einfluß soll denn eine airline auf "merkwürdige " Turbulenzen haben? Hier werden merkwürdige Mutmaßungen (wie mangelnde Wartung?) gedanklich verknüpt und impliziert, daß die airline dahintersteckt. Mit sowas macht man ängstliche Gemüter bange. Auch mit Aussagen, wie "würde...ich mit Birgenair vergleichen" und die ist abgestürzt usw...würde ich sehr vorsichtig umgehen. Es gibt schlaue Anwälte!
     
  8. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Welcher Reiseveranstallter chartert denn Freebird Flugzeuge? vielleicht kommt man so gedanklich weiter...
     
  9. das ist eine gute Frage, bei welchem deutschen Reiseveranstalter muss man buchen , um in den Genuss
    von diesen Turbulenzen und Geräuschen zu kommen??
    FREEBIRD ist so neu oder so klein , dass es keiner kennt??

    Bei "alten" Flugzeugen , die schon viele Wartungen und Reparaturen erlebt haben , ächzt und stöhnt die Plastikauskleidung
    der gesamten Kabine incl. der OverheadLockers, weil es schon so oft ab und wieder angebaut wurde, klingt dann übel , ist aber harmlos.
     
  10. B743

    B743 Silver Member

    Beiträge:
    316
    Likes:
    0
    :lol: :lol: :lol:
     
  11. :roll: :roll: 8) 8) :D
     
  12. holzklassenalki

    holzklassenalki Pilot

    Beiträge:
    55
    Likes:
    0
  13. holzklassenalki

    holzklassenalki Pilot

    Beiträge:
    55
    Likes:
    0
  14. morningcoffee

    morningcoffee Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Bin auf der Suche nach Infos zur Freebird Airlines hier bei euch gelandet.
    Wir haben auch einen Pauschalurlaub in die Türkei für Oktober gebucht und eigentlich sollten wir mit Air Berlin fliegen. Letzte Woche trudelte dann ein Brief ein, in dem uns mitgeteilt wurde, dass uns o.g. Airline zurückfliegt. In diesen Genuss kommt man, wenn man z. B. bei Öger Tours bucht. Wir sind aber auch schon so einiges gewohnt und ich denke nicht, dass wir mit einem Wrack fliegen.
    Vor vielen Jahren sind wir übrigens auch mit Birgen Air geflogen und uns hat es damals gut gefallen - Flugzeug absolut topp und der Service super. Wir lassen uns also nicht abschrecken. ;-)

    Bin aber wirklich mal auf Erfahrungsberichte gespannt. Irgendwer muss doch schon mal mit Freebird Airlines unterwegs gewesen sein.
     
  15. TallestHotelInJapan

    TallestHotelInJapan Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0

    Ich kann konkret zu der Airline nichts sagen, denn ich bin sie noch nie geflogen. Aber generell würde ich vorsichtig sein mit solchen unseriösen Airlines
     
  16. micha1972

    micha1972 Bronze Member

    Beiträge:
    204
    Likes:
    2

    Welche sind denn konkret „solche unseriösen Airlines“, woran erkennst Du sie und worin besteht die Vorsicht davor?
     
  17. TallestHotelInJapan

    TallestHotelInJapan Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0
    Man kann grob unterscheiden zwischen Airtlines die
    a) auf der schwarzen Liste sind
    b) wenig bekannt sind
    c) aus unseriösen Ländern kommen
    d) aus armen Lädern kommen

    Das sind alles nur Möglichkeiten. Es kommt wie immer auf den Einzelfall an. Sonst frag mich per PM für genauere Infos zu einer bestimmten Airline
     
  18. micha1972

    micha1972 Bronze Member

    Beiträge:
    204
    Likes:
    2
    Aha. Dann sind nach Deiner Beurteilung als „Luftfahrtexperte“ wohl „unseriös“ auch

    - trotz Betriebsgenehmigung des Luftfahrt-Bundesamtes für Flüge von und nach Deutschland beispielsweise XL Airways, German Sky Airlines, Hamburg Airways, B&H Airlines, Nouvelair und Ural Airlines (oder kennst Du die aus eigener Erfahrung und nicht nur durch Google?) und

    beispielsweise Egypt Air, Eritrean Airlines, Ethiopian Airlines, SriLankan Airlines und Turkish Airlines, die zweifellos alle aus „armen Ländern“ kommen.

    Auf solchen „Expertenrat“ kann ich auch weiterhin gut verzichten.
     
  19. TallestHotelInJapan

    TallestHotelInJapan Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0
    Nur weil du nichts von solchen Sachverhalten verstehst muss du den Rat eines Experten nicht annehmen. Niemand zwingt dich zu deinem Glück!

    PS: Ja, Egypt Air empfehle ich nicht. Die Wartung der Maschinen und die Fachkenntnisse vieler Mitarbeiter muss als ungenügend eingestuft werden.
     
  20. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nicht nur Du (tut mir leid, daß ich Deiner Meinung bin :oops: ).
     

Diese Seite empfehlen