fremder M&M-Karteninhaber: Kontrolle beim Check-In?

Dieses Thema im Forum "US Airways" wurde erstellt von Guest, 5. Januar 2009.

  1. Guest

    Guest Guest

    Hallo,

    wir buchen in Kürze unseren 1. Flug (für vier Personen) und sind auf diesem Gebiet also blutige Anfänger...
    Wir wollen mit US Airways von FRA nach NY und haben natürlich kein M&M-Konto, was sich bei den seltenen Flügen auch kaum lohnen würde.
    Jetzt haben wir im Bekanntenkreis jemanden, der ein M&M-Konto hat und Meilen sammelt.

    Frage: Kann ich bei der Buchung des Fluges seine Kartennummer angeben bzw. wird der Inhaber der Karte beim späteren Check-In abgefragt? Was passiert gewöhnlich, wenn der Inhaber der M&M-Kartennummer nicht unter den Passagieren ist? Gibt es dann schlimmstenfalls eben keine Meilen oder könnten wir u.U. sogar Probleme mit unserem Flug bekommen? Ich kenne mich auf diesem Gebiet, wie gesagt, überhaupt nicht aus.

    Kann man eigentlich ungefähr sagen, wieviele Meilen es für eine Buchung FRA-NY über PHI und zurück bei vier Personen so ungefähr gibt? Ich hatte jetzt gelesen, dass hier wohl auch noch die Buchungsklasse eine Rolle spielt. Kommt es also noch darauf an, welchen Status der Inhaber der Meilenkarte hat? Als Anfänger ist das für mich noch ziemlich verwirrend... :roll:

    Würde mich über eine Antwort sehr freuen. :)
     
  2. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Meilen sind stets streng persönlich und auch nicht per Tricksen bei anderen gutzuschreiben.

    Euer Freund soll euch "werben", dann gibt's 4x 1.000 Meilen für ihn, sobald ihr fliegt, und ihr selbst kriegt je auch noch mal 1.000 Meilen kostenlos.

    Yepp, Meilen hängen von Linie, Status, Buchungsklasse ab. Daher als pauschale Antwort: Lasst euch überraschen.
     
  3. unblack

    unblack Gold Member

    Beiträge:
    759
    Likes:
    0
    Meilentechnisch lohnt sich US derzeit durchaus: die ganzen Billigfares nach NYC (um die 250 EUR) sind alle in der Buchungsklasse K, was 100% Meilen bei M&M bedeutet. Mit den diversen Möglichkeiten noch ein paar Gratismeilen zu generieren, hast du schnell pro Account 10.000 Meilen zusammen - und mit denen kannst Du zwar nicht viel, aber immerhin etwas anfangen.

    Was natürlich nichts daran ändert, dass US Airways eine grausame Airline ist.
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Kannst Du das mal kurz etwa genauer erklären, wie das genau funktioniert, dass der Werber auch wirklich die anscheinend 1.000 Meilen pro Person erhält?
    Was für aktuelle Möglichkeiten gibt es denn, um weitere Gratismeilen zu erhalten?

    Wir wollen wahrscheinlich schon heute abend buchen; ich hoffe, die Werbung klappt so schnell?
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das Werben klappt innerhalb von Minuten.
    Alle aktuellen Aktionen findest Du im Forum.
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  7. Guest

    Guest Guest

    Danke. Wäre es denn ok, wenn ich mich werben lasse, der Flug für uns vier allerdings von einem der Mitreisenden gebucht wird? Hierzu konnte ich bisher nichts finden.
    Auf der miles & more-Seite steht:
    "Sobald der neue Teilnehmer seine erste Statusmeile bei einem unserer Airline-Partner gesammelt hat, bekommen Sie und der von Ihnen geworbene Teilnehmer automatisch 1.000 Prämienmeilen gutgeschrieben."
    Ist es da nicht evtl. ein Problem, wenn unsere Flugbuchung gar nicht auf meinen Namen durchgeführt wurde, sondern auf einen der Mitreisenden?

    Ebenfalls weiß ich nicht, warum der Werber, wie oben geschrieben, die 4 x 1.000 Meilen erhalten sollte. Für mich klingt das eher nach pauschal 1.000 Meilen für den Werber, unabhängig von der Anzahl der Reisenden, oder?
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Pro Konto und erflogener erster Meile je Kontoinhaber.
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Es geht nicht darum, wer bucht, sondern auf welchen Namen der Flugschein ausgestellt ist (was dann ja gleichzeitig das neue Mitglied ist).

    Der Werber bekommt für jedes Neu-Mitglied bei M&M, das innerhalb der Frist die Voraussetzungen erfüllt, jeweils 1,000 Prämienmeilen gutgeschrieben.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Warst Du derjenige, der im Ebay angeboten hat, Statusmeilen für andere zu erfliegen ? :mrgreen:
     
  11. Guest

    Guest Guest

    :?:
    Nein, ganz bestimmt nicht. Hätte nämlich keine Lust, mit solch einer dämlichen Vorgehensweise mein Konto auf's Spiel zu setzen.
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Als "blutiger Anfaenger" waere das doch garnicht so schlimm. :idea:
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Ich denke, Du hast gar kein Konto :?: :roll:
     
  14. unblack

    unblack Gold Member

    Beiträge:
    759
    Likes:
    0
  15. Guest

    Guest Guest

    Hab ich auch nicht. Ich bräuchte allerdings eins, wenn ich derartige Auktionen bei Ebay starten würde, sonst wäre das ganze auch irgendwie unsinnig, findest Du nicht? :roll:
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nö, wie kommst Du denn darauf?
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Na um Meilen erfliegen zu können, bräuchte ich doch ein M&M-Konto oder nicht? Naja, ist ja auch egal, da diese Geschichte hier nicht das Thema sein soll.

    Ich habe mich jetzt werben lassen. Die "Plastikkarte" erhält man ja, wenn die erste Prämienmeile auf dem Konto ist. Zählen hierbei auch schon die 500 Punkte, die es anscheinend für den Newsletter geben soll oder müsste ich bei einem Partner noch zuschlagen, um die ersten Meilen zu bekommen? Fliegen werde ich vor Ende April nicht mehr...
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Ich denke, wir können diesen Thread schon jetzt für die Kategorie "bizarrster Thread des Jahres 2009" in die engere Wahl aufnehmen.
    Schade nur, dass unser "Vize-Diamond-Mitglied des Jahres 2008" dazu noch keine Expertise beigesteuert hat.
     
  19. Krabbenkopf

    Krabbenkopf Silver Member

    Beiträge:
    426
    Likes:
    0
    Nein, die Platikkarte bekommt man erst, sobald die erste Meile erflogen wurde - also nur für Flüge und nicht für Newsletter, Zeitungsabos, T-Mobile-Verträge :mrgreen:
     
  20. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das steht zwar so bei M&M - allein:
    So ist es nicht wirklich (zumindest nicht immer).
     

Diese Seite empfehlen