Generelles Problem mit innerdeutschen Connection flights

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von ftler, 22. Juli 2010.

  1. ftler

    ftler Silver Member

    Beiträge:
    303
    Likes:
    0
    Hi,

    seit einigen Wochen scheint es - wie mir es auch 2 Freunde berichtet haben - Probleme bei den innerdeutschen Connection Flügen zu geben d.h wenn man z.B. von Hamburg nach New York oder Hamburg nach Hong Kong fliegen will, ist es kein Problem einen Flug von Frankfurt oder München direkt zu bekommen, aber nicht in Verbindung mit dem innerdeutschen Connection flight. Sobald die interkontinentale Strecke eingebucht ist, ist auf einmal den GANZEN Tag kein Platz mehr in Business oder Eco auf Meilen frei von Hamburg nach Frankfurt. Fragt man HAM-FRA unabhängig vom interkontinentalen Flug an, bekommt man auf allen Flügen 9 Plätze in Business und in Economy.

    Woran kann das liegen? Im Callcenter kann man sich das auch nicht erklären - selbst der Supervisor nicht. Deshalb kann man dann den ganzen Flug nicht buchen. Das ist zum verrückt werden, weil die Flüge einzeln ja in ausreichender Anzahl verfügbar sind.

    Kann sich das jemand erklären oder hat jemand ein ähnliches Problem gehabt?
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Weder von HAM nach NYC oder HKG noch z.B. von TXL nach Asien gibt's
    (heute - gerade einmal für Dich für wahllos ausgesuchte August-Termine
    geprüft) irgendwelche "Probleme", Biz-Awards zu buchen. Selbst mehrere
    Personen auf einem Flieger sind ohne Anstrengungen online einbuchbar.

    Wenn das bei Dir oder Deinen Bekannten so ist, wie Du schreibst, könnte
    es vielleicht an den Terminen liegen? Vielleicht einmal grob die Vorgaben
    einstellen, damit man für Dich ausprobieren kann, ob die Schwierigkeiten
    "nachbaubar" sind? Ein generelles Problem jedenfalls ist es wirklich nicht.
     
  3. ftler

    ftler Silver Member

    Beiträge:
    303
    Likes:
    0
    Schau doch bitte mal am 7., 8. oder 9. von FRA oder MUC nach PEK in der First, weil es kein BIZ mehr gibt, da bekommst Du teilweise den Interkonti Flug noch aber eben nix Zusammenhängendes. Normalerweise ruft man dann an und bucht die Strecken einzeln. Aber da tritt einfach dann besagtes Problem auf und die sehen dann bei der Hotline für den GANZEN Tag keinen Verbindungsflug (innerdeutsch) mehr obwohl bei Online-Abfrage alles da ist.
     
  4. meilsandmore

    meilsandmore Gold Member

    Beiträge:
    796
    Likes:
    0
    Er hat recht. Sobald ich HAM-BJS eingebe bekomme ich keinen Flug angezeigt.
    Fliege ich ab FRA oder MUC geht es.

    Komisch komisch...

    Gut, dass meine Frau und ich immer ab MUC fliegen....
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Zunächst hatte es geheißen, es würde ein generelles Problem geben.
    Beispiel war New York und/oder Hongkong. Dies war und ist falsch.

    Nun wird Peking angegeben (wo es ebenfalls massig C-Awards gibt).
    Und auf 3 Daten hingewiesen. Das soll nun für die "Richtigkeit" der
    falschen Überschrift ("generelles") herhalten? Merkwürdige "Logik". :roll:

    Übrigens: Nirgendwo wird den M&M-Mitgliedern versprochen, daß
    es stets und überall und zu allen Terminen freie Awards in der Biz
    geben müßte/würde. Nur 2 Tage später werden sie ja angeboten.
     
  6. ftler

    ftler Silver Member

    Beiträge:
    303
    Likes:
    0
    An meilsandmore:

    Ja und normalerweise könnte man jetzt bei der Hotline anrufen und das getrennt buchen, aber das geht ja leider nicht, da es plötzlich wenn die Langstrecke drin ist KEINEN EINZIGEN Platz mehr auf dem innerdeutschen Flug gibt - egal ob Business oder Eco...
     
  7. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0
    SEN-Hotline anrufen und die finden für - zumindest SEN - einen Zubringerflug.


    Nachtrag. Soeben selbst nochmals ausprobiert und ich muß Dir recht geben. Auf der Langstrecke werden freie First-Plätze angezeigt, bei den Zubringerflügen (oft) nicht mehr. Anscheinend will man es den Meilenfliegern etwas erschweren. Aber mit SEN-Status sollte es kein Problem sein!
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wer soll das sein? :shock:
     
  9. maex

    maex Bronze Member

    Beiträge:
    163
    Likes:
    0
    Du nicht!
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das hoff(t)e ich doch stark.
    Trotzdem und gerade deshalb die Frage:
    Wer oder was soll das denn wohl sein? :shock:
     
  11. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0

    DU NICHT!

    Du bist MuPs! Merk es Dir!
     
  12. maex

    maex Bronze Member

    Beiträge:
    163
    Likes:
    0
    Vielleicht liest du mal den ganzen Thread. Vor allem auch Posts, die über deinem stehen.
     
  13. namosi

    namosi Bronze Member

    Beiträge:
    214
    Likes:
    0
    Hatte gleiches Problem bei meiner letzten Awardbuchung im Mai. Einzeln war alles buchbar, nur zusammen nicht. Ein Anruf bei der SEN-Hotline hat aber gereicht und alles lief wie gewünscht...
     
  14. cdmont

    cdmont Pilot

    Beiträge:
    58
    Likes:
    0
    Ich hatte das selbe Problem in den letzten Tagen, als ich auf der Suche nach Verbindungen in die USA war. Alle Strecken waren einzeln verfügbar. Sobald ich jedoch die Langstrecke von/nach USA mit dem Zubringer in Deutschland kombinieren wollte, war keine Verfügbarkeit mehr zu haben. Ich habe mehrfach mit der FTL-Hotline telefoniert, die Damen und Herren sagten aber, es ließe sich nicht buchen :-( Blöd, da ich ich diesen Beitrag hier kannte und wusste, das es irgendwie gehen muss.

    Heute dann endlich ein schlaues Kerlchen an der FTL-Milesandmore-Hotline. Er hat zuerst die Zubringer eingegeben und erst dann im Anschluss die Langstrecke. Damit hat er wohl das System ausgetrickst und es im Gegensatz zu seinen Kollegen geschafft. Ich war ihm total dankbar, weil er sich wirklich total viel Mühe gegeben hat und mich nicht mit einem "geht nicht" abgespeist hat. Wobei ich den anderen keinen Vorwurf mache, aber trotzdem war der letzte Mitarbeiter einen Tick besser und hat nicht aufgegeben. VIELEN DANK!
     

Diese Seite empfehlen