Germania mit sechs neuen Verbindungen ab Bremen

Dieses Thema im Forum "Weitere Europäische Airlines" wurde erstellt von gospodar, 20. Januar 2015.

  1. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    336
    Germania nimmt mit dem Winterflugplan 2015/2016 neue Ziele ab Bremen in den Flugplan auf: Neben Verbindungen nach Antalya und Palma de Mallorca gibt es Flüge nach Hurghada und auf die Kanarischen Inseln Teneriffa, Gran Canaria und Fuerteventura, teilte die Airline mit. Das gleiche Angebot gilt auch für Münster/Osnabrück.

    Quelle: airliners.de
     
  2. eac55

    eac55 Gold Member

    Beiträge:
    735
    Likes:
    3
    Hat Germania die Liquidität ? Neue Wartungshalle in BRE . Tochtergesellschaft Gambia Bird hat nach
    meiner Info den Flugbetrieb eingestellt .
     
  3. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    336
    Woher die Liquidität kommt, kann ich nicht sagen.
    Dass eine Tochterfirma den Flugbetrieb einstellt, ist nicht immer zwingend ein Indiz für die Stärke bzw. Schwäche der Muttergesellschaft.
     
  4. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Gambia Bird fliegt seit 31.12.2014 nicht mehr.
    In Bremen erwarten sie sich Aufträge auch von anderen Airlines.
    Die neuen Ziele sind teilweise durch Reisebüroverträge "abgesichert" (AERO International 2/15).
     
  5. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Naja, also sorry, Du bist ja offensichtlich firm im Thema, so wie Du uns die Informationen aus anderen Medien weitergibst, die wir wahrscheinlich alle auch abonniert haben. Eac55 hat eine berechtigte Frage gestellt: Es ist ja nicht gerade grundlos der ganze Germania-Vorstand ausgetauscht worden????
    An anderer Stelle teilen wir gemeinsam dann Neuteilnehmern mit, dass sie eigentlich keine Ansprüche gegenüber Hamburg Airways hätten, da diese insolvent sei und das Ende absehbar war. Wenn wir selbst vergleichbare Entwicklungen bei Germania wider besseren Wissens leugnen ist das Täuschung!
     

Diese Seite empfehlen