keine one-way-awards für kinder?

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von mrcue, 17. Februar 2011.

  1. mrcue

    mrcue Pilot

    Beiträge:
    52
    Likes:
    0
    Hallo,

    brauche Euren Rat.

    Ich möchte gerne mit Frau und Kind in der C von FRA nach Nagoya und dann weiter nach Okinawa fliegen. Die Erwachsenen haben genug Meilen für hin und zurück und dann noch jeweils genug Meilen um je einen one way award für das kind zu buchen.

    bei der lh heißt es nun, man könne kein one way award buchen, wenn andere gesellschaften (in diesem fall ANA) betroffen sind. Habt Ihr andere Erfahrungen gemacht oder Tipps, wie sich das Problem lösen lässt außer ein innerjapanisches Ticket für das Kind zu kaufen (wobei sich da die Frage stellt, ob man für einen 2-jährigen überhaupt alleine ein ticket buchen kann??).

    Danke
    MC
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Einfach schnell noch die fehlenden Meilen generieren, um auch
    den Kindern - die Ihr doch wohl nicht dort zurücklassen wollt -
    die Rückflüge als Awards zu sichern. Falls es genug Plätze gibt. :idea:
     
  3. mrcue

    mrcue Pilot

    Beiträge:
    52
    Likes:
    0
    d.h es geht tatsächlich nicht? das kann ja wohl nicht wahr sein. und ein kinderticket (2j) bekomme ich auch nicht ohne begleitung eines erwachsenen...
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wie hättest Du die Kids denn "normalerweise" zurückgeholt?
     
  5. mrcue

    mrcue Pilot

    Beiträge:
    52
    Likes:
    0
    ein erwachsener zahlt für sich die meilen hin und zurück und für das kind one way hin
    der andere zahlt für sich hin und zurück und für das kind oneway zurück.

    wir beide haben ca. je 220.000 meilen, so dass einer allein nicht zwei returns buchen kann.
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Dann ist es ja noch leichter: Die Differenz zur R/T-Prämie
    für nur ein Kind zu generieren, ist ja nicht so schwer wie
    für zwei - ich hatte mich wirklich schon sehr gewundert. :lol:
     
  7. red star

    red star Platinum Member

    Beiträge:
    1.416
    Likes:
    0
    "Bitte beachten Sie diese Hinweise:
    Kinder- und Oneway-Flugprämien werden nur auf Flügen folgender Airlines angeboten:
    Adria Airways, Austrian Airlines Group, Air Dolomiti, Brussels Airlines, Croatia Airlines, LOT Polish Airlines, Lufthansa, Luxair und SWISS"

    lufthansa.com

    Es geht also "doppelt" nicht.
     
  8. mrcue

    mrcue Pilot

    Beiträge:
    52
    Likes:
    0
    vielen dank für die aufklärung
     
  9. reiner

    reiner Platinum Member

    Beiträge:
    1.387
    Likes:
    2
    Telefonisch das Kind buchen, war zumindest vor 3 Jahren noch möglich. Es wurden dann die Buchungen verbunden. Vermutlich muß man aber wieder mehrmals anrufen, bis ein fähiger Mitarbeiter das schafft.
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Auch -zigfaches Anrufen wird kaum zum gewünschten Ergebnis
    führen. Entweder ein "Oneway-Award" oder eben ein um 25 %
    ermäßigtes "Prämienticket für Kinder" (R/T). Also bleibt's dabei:
    Noch etwas sammeln, um die (zum Glück nur kleine) Differenz
    zu den insgesamt erforderlichen Prämienmeilen zu generieren.
     
  11. mrcue

    mrcue Pilot

    Beiträge:
    52
    Likes:
    0
    ich finde es schon erstaunlich, dass 50.000 meilen für dich nur eine "kleine differenz" darstellen, m-a-p...
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Mal ganz abgesehen davon, daß 50,000 PM nun wirklich
    nicht allzu viel sind - wie kommst Du denn auf diese Zahl?
     
  13. mrcue

    mrcue Pilot

    Beiträge:
    52
    Likes:
    0
    der kleine zahlt 135.000 wie die erwachsenen auch, sobald er mit der ana einen anschlussflug hat.

    "Bitte beachten Sie diese Hinweise:
    Kinder- und Oneway-Flugprämien werden nur auf Flügen folgender Airlines angeboten:
    Adria Airways, Austrian Airlines Group, Air Dolomiti, Brussels Airlines, Croatia Airlines, LOT Polish Airlines, Lufthansa, Luxair und SWISS"
    lufthansa.com

    da ich 220.000 habe und 2x135.000 benötige komme ich auf eine differenz von 50.000
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Du verwirrst mit Deinen "freihändig eingestellten" (und anscheinend
    auch nur für ein Konto geltenden?) Prämienmeilen-Zahlen schon sehr.
     
  15. mrcue

    mrcue Pilot

    Beiträge:
    52
    Likes:
    0
    so schwer ist das doch nicht zu verstehen:

    meilenkonto:
    1. Erwachsener 220.000 Meilen
    2. Erwachsener 220.000 Meilen
    Kind: 0 Meilen

    Plan war:
    1. Erwachsener: 135.000 Meilen round trip + 67.500 Meilen für oneway Kind (HIN)
    2. Erwachsener: 135.000 Meilen round trip + 67.500 Meilen für oneway Kind (ZURÜCK)

    und genau das geht nicht, da die Anschlussflüge in japan mit der ANA geflogen werden und die akzetiert keine oneway awards. alles klar?
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nur hattest Du ja bisher den Kontostand von (jeweils) 220,000
    nicht genannt, so daß man auch von 203,000 oder 250,000 PM
    ausgehen konnte. Im ersten Fall wären es daher mehr und im
    2. Fall weniger als die nun plötzlich "aus dem Hut gezauberten"
    50,000. Aber wie gesagt: Diese PM kannste schnell generieren.
     

Diese Seite empfehlen