Letzte Reihe Business - Flugbegleiter

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Allianz, 7. Oktober 2009.

  1. Allianz

    Allianz Pilot

    Beiträge:
    68
    Likes:
    0
    mal eine Frage evtl. an die mitlesenden Flugbegleiter (-innen):

    auf einem kürzlichen Flug LCA-FRA Abflug um 3 Uhr morgens hat eine FB zunächst alle Sitze der letzten Reihe in Business mit Trolleys und Kissen "besetzt" und den Passagieren mitgeteilt, diese wäre für die Crew reserviert; ansonsten könnten sich die C-Pax frei in den Reihen verteilen.

    Nach dem Service haben die dann zunächst eine kleine "Betriebsversammlung" veranstaltet und sich danach in die letzte Reihe zum Pennen fallen lassen.

    Nicht nur ich - auch andere Pax haben so etwas noch nicht erlebt.

    Es würde mich sehr interessieren, ob das den üblichen Abläufen entspricht...
     
  2. meilensuechtig

    meilensuechtig Pilot

    Beiträge:
    65
    Likes:
    0
    Haben die dann alle ein Nickerchen gemacht? :shock:
     
  3. Allianz

    Allianz Pilot

    Beiträge:
    68
    Likes:
    0
    Eine ist glaube ich vorne vor der Cockpit-Tür geblieben
     
  4. Case-Mix

    Case-Mix Silver Member

    Beiträge:
    384
    Likes:
    3
    So was aber auch.............
     
  5. buelli

    buelli Pilot

    Beiträge:
    57
    Likes:
    0
    Wie soll das funktionieren? Warum besetzen, wenn doch jeder einen zugewiesenen Sitzplatz hat.
    Das habe ich noch nie erlebt, dass man sich einen Platz aussuchen kann (außer nach der Lieblingsansage:"boarding completed")
    Und Du bist sicher, dass Du LH geflogen bist ? :roll:
     
  6. kalle

    kalle Gold Member

    Beiträge:
    589
    Likes:
    0
    ich habe es noch nie anders erlebt.
    und bis zur eröffnung dieses threads dachte ich auch das es jedem bekannt ist.
    letzte reihe für die crew, es sei denn es ist was "aussergewöhnliches" was einen platzwechsel nötig macht.
     
  7. Allianz

    Allianz Pilot

    Beiträge:
    68
    Likes:
    0
    Die "freie Sitzplatzwahl" bezog sich natürlich auf nach dem Start bzw. nach dem Service für diejenigen, die sich auf einer 3er-Reihe querlegen möchten.
     
  8. On-Duty

    On-Duty Lotse

    Beiträge:
    18
    Likes:
    0
    vielleicht kann ich da was licht ins dunkel bringen, bin fb.

    wenn ich´s recht in erinnerung habe ist dies ein Nachtflug. Für die Crew heißt das Briefing in FRA am Abend, dann nach LCA und gleich wieder zurück. Von diesen wirklich sehr anstrengenden flügen haben wir einige.

    Es ist in aller regel so, dass wenn der Flug nicht voll ist, schon stationsseitig versucht wird die letzte reihe in der C frei zu halten damit wir uns dort kurz zurückziehen können. Selbstverstädnlich bleibt immer ein FB vorne und einer hinten für die Gäste ansprechbar. Nach ewtas Zeit wird dann gewechselt.

    Sollte der Flug voll sein ist dies natürlich nicht möglich.

    Wenn die Station keine Sitze blockiert hat und man genügend freie hat, kann man evtl. darüber nachdenken, sofern möglich, die Sitze z.b. mit dem "Besetzt" sticker zu versehen.
    Sollten Sitze aber an Gäste vergeben sein ist dies sehr schwer.

    Immer sollte dabei auf eine gewisse dieskretion geachtet werden. Das heißt also z.b. keine trolleys in der Sitzreihe etc.

    Was den Service angeht ist dieses auf Nachtflüger in der tat sehr eingeschränkt. Aber nicht weil die Crew dies so will, sondern weil die Gäste nach mehr Ruhe verlangt haben um schlafen zu können.

    Zu dem geschilderten Vorfall kann ich leider nur sagen das wohl unglücklich gelaufen ist, aber dennoch ein gewohntes prozedere.
     
  9. buelli

    buelli Pilot

    Beiträge:
    57
    Likes:
    0
    Ich fliege wirklich viel und das seit ca. 20 Jahren. Aber hier ist wohl eine Erkenntnis an mir vorbei gegangen :oops:
    Die letzte Reihe in der C halten die die FA frei. Überall? Inland, Europa- und Langestrecke?

    Da bin ich wohl nach dem Einsteigen immer in ein Tiefenkoma gefallen, dass ich so was nicht mitbekommen habe.
     
  10. Juergen82

    Juergen82 Newbie

    Beiträge:
    199
    Likes:
    0
    Inland macht wenig Sinn. für maximal 1,5 Stunden brauche ich mich nicht hinlegen und ein "Wachwechsel" wäre wohl auch überzogen.
    Interkontinental war doch bis vor einiger Zeit die Business immer sehr voll, so dass die gesamte letzte Reihe nicht frei zu halten war. So habe ich es jedenfalls auf der Strecke MUC-SFO regelmäßig erlebt.
    Bleibt nur noch die Europastrecke und da hat On-duty das ja auch beschrieben. Wird dann wohl auch nur auf der Europastrecke so sein.
     
  11. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0
    Schon mal was von Crewrest gehört?
     
  12. Juergen82

    Juergen82 Newbie

    Beiträge:
    199
    Likes:
    0
    Die Crew-Rest-Plätze sind aber auch nicht beim Check-In wählbar. Und oft haben die doch auch einen Vorhang, oder nicht.
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Aber früher konnte man oder frau dorthin eingeladen werden.
    Ganz ohne Status noch dazu. Aber nicht für den ganzen Flug. :roll:
     
  14. Juergen82

    Juergen82 Newbie

    Beiträge:
    199
    Likes:
    0
    Ist heute wohl nicht mehr denkbar, wenn die Crew zum verschnaufen in den Keller geht.
     
  15. Allianz

    Allianz Pilot

    Beiträge:
    68
    Likes:
    0
    Danke an "on-duty" für die kompetente Antwort.
    Es ist mir auf Anfrage mitgeteilt worden, dass die Crew hin und zurück fliegt und man hatte auch den unübersehbaren Eindruck, dass die Mannschaft nicht gerade glücklich und motiviert für diesen "Einsatz" war.
    Abgesehen von dieser Erfahrung habe ich in den letzten Monaten eher eine Verbesserung der Motivation und Serviceorientierung seitens der LH-FB registrieren können.
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Ich habe das auch schon öfter mitbekommen.
     
  17. djohannw

    djohannw Silver Member

    Beiträge:
    282
    Likes:
    0
    Ich hab' das auf der Langstrecke auch schon erlebt - ist aber viele Jahre her auf der Strecke PHL-FRA.

    Viele Grüße - Dirk
     
  18. vit

    vit Bronze Member

    Beiträge:
    105
    Likes:
    0
    Ich habe eine ähnliche "besetzt"-Geschichte vor knapp zwei Jahren auf einem Flug ATL - FRA erlebt: dort waren etliche der Gepäckfächer in C durch die Trolleys der Flugbegleiter belegt. Wir mussten deshalb unsere Sachen einige Reihen von unseren Plätzen entfernt unterbringen. Ich war darüber leicht verwundert und ein wenig "pissed-off" ...
     
  19. premiumeco

    premiumeco Silver Member

    Beiträge:
    347
    Likes:
    0
    Warum interessiert es Leute überhaupt wohin sich die Fb setzen?
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Wenn dadurch eine übermäßige Belästigung der zahlenden Gäste entsteht (Trolleys blockieren Sitze etc.) dann ist das durchaus von Interesse. Ich habe persönlich kein Problem damit, wenn die FBs sich auf einen Passagiersitz, egal in welcher Klasse, setzen - aber doch bitte dezent im Hintergrund.
     

Diese Seite empfehlen