Lufthansa rechnet mit stark sinkenden Kerosinkosten

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von gospodar, 12. Januar 2015.

  1. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    336
    Die Deutsche Lufthansa profitiert stark vom sinkenden Ölpreis. Die Fluggesellschaft rechnet im laufenden Jahr mit einem weiteren Rückgang der Treibstoffkosten. Ausgehend von einem Preis von 68 Dollar je Fass der Nordseesorte Brent sowie einem Eurokurs von 1,24 Dollar sollten die Kosten für Kerosin auf 5,8 Milliarden Euro sinken. Dies geht aus einer am Montag veröffentlichten Investorenpräsentation des Konzerns hervor. Im vergangenen Jahr dürften die Treibstoffkosten bei 6,7 Milliarden Euro gelegen haben - das wären rund 13 Prozent weniger als 2013.

    Quelle: airliners.de
     
  2. Landsmann

    Landsmann Silver Member

    Beiträge:
    261
    Likes:
    4
    Die gehen aber bald wieder hoch :)
     
  3. Knallkopf

    Knallkopf Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    212
    Likes:
    103
    Und wie gut kennst Du die Scheichs, die bald wieder drosseln? Oder woher nimmst Du Deine Insiderinformationen. Handsmann?
     
  4. Landsmann

    Landsmann Silver Member

    Beiträge:
    261
    Likes:
    4
    Weils auf Dauer langfristig der USA schadet.
    Und da die USA mit den guten Arabern kooperiert, denke ich, dass die Preise bald wieder gedrosselt werden. In 1. Linie ging es ja sicherlich darum, den Russen zu schaden, deren Preis bei 80USD lag.

    M.E. machts keinen Sinn bei steigender Nachfrage und sinkender Ressourcen-Kapazität, das die Preise langfristig unten bleiben.
    Und die geldgeilen Konzerne machen jetzt umso mehr Geld. Während der Ölpreis drastig gesunken ist, bleibt der Spritpreis prozentual gesehen noch relativ normal. Schade für uns.
     
  5. A340

    A340 Guest

    Dann müsste nun auch mal eine Flugpreisreduzierung folgen.:roll:
     
  6. Landsmann

    Landsmann Silver Member

    Beiträge:
    261
    Likes:
    4
    Das wird nicht passieren, zumindest nicht für Flüge in ein paar Monaten, da der Preis auch schnell wieder hoch gehen kann.
    So weit wird sich keine intelligente Airline aus dem Fenster lehnen. Dann lieber Geld sparen für schleche Zeiten. Bei LH oder AB ja nicht selten.
     
  7. HKG

    HKG Gold Member

    Beiträge:
    891
    Likes:
    19
    Fuel ist ja noch gehedged, somit wird da erstmal nichts billiger.
     

Diese Seite empfehlen