Lufthansa startet neue touristische Mittelstreckenverbindungen

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von gospodar, 21. Oktober 2014.

  1. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    337
    Einen zentralen Baustein für ihre Zukunftsfähigkeit sieht die Lufthansa im touristischen Verkehr. Im kommenden Sommerflugplan sind nun bereits erste neue Routen nach Italien, Island und die Türkei zu finden, die dieser Einschätzung Rechnung tragen.

    Die Lufthansa will sich in ihrer künftigen Strategie vermehrt touristischen Zielen widmen, und hat offenbar bereits erste Schritte dazu unternommen. So weist der nächste Sommerflugplan neue Strecken zu touristisch geprägten Destinationen aus. Unter anderem geht es den Flugplandaten zufolge im kommenden Jahr von Frankfurt nach Cagliari auf Sardinien, in die isländische Hauptstadt Reykjavik und ins türkische Bodrum.

    Ab dem 2. Mai will Lufthansa die Strecke Frankfurt – Cagliari aufnehmen. Immer samstags soll sie mit einem Flugzeug des Typs Embraer 190 bedient werden. Ebenfalls ab 2. Mai startet die Verbindung Frankfurt – Reykjavik. Sie wird ebenfalls am Samstag und darüber hinaus am Donnerstag angeboten. Eingesetzt wird ein Airbus A319. Mitte Mai will Lufthansa dann damit beginnen, Frankfurt und Bodrum mit einem Samstagsflug zu verbinden. Auf der Strecke soll ab 16. Mai 2015 ein Airbus A320 zum Einsatz kommen.

    Quelle: airliners.de
     
    weizenbier gefällt das.

Diese Seite empfehlen