Lufthansa stellt Flüge nach und von Caracas ein

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Jet1, 15. Juni 2016.

  1. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Lufthansa beendet die Flüge nach und von Caracas. Der letzte Hin- und Rückflug findet am 17. Juni dieses Jahres statt. Begründet wird die Streichung der Flugverbindung mit der „schwierigen wirtschaftlichen Lage Venezuelas“.

    Bestehende Buchungen von Flügen mit Lufthansa nach und von Caracas nach dem 17. Juni 2016 mit bereits ausgestellten Tickets werden auf Flüge mit Lufthansa nach und von Bogota sowie Weiterflüge mit Avianca oder auf Flüge mit Lufthansa nach und von Panama City sowie Weiterflüge mit COPA umgebucht. Möglich sind auch Stornierungen solcher Buchungen ohne Stornokosten.

    Quelle: Reisebüro-Info von Lufthansa
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    Der Grund ist übrigens nicht etwa schwaches Passagieraufkommen.
    LH muss vielmehr einen dreistelligen Mio Euro Betrag abschreiben, weil die vor Ort erzielten Erlöse nicht von (wertlosem) Bolivar in USD oder Euro umgetauscht werden konnten/durften.
     
    no_way_codeshares und Jet1 gefällt das.
  3. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Weil Lufthansa offensichtlich Probleme hat, in einigen Ländern die Einnahmen in Landeswährung in Devisen zu wechseln und zu transferieren, hat sie in die Tarifbestimmungen für fast alle Flüge weltweit das Folgende reingeschrieben:

    "TICKETS MAY NOT BE SOLD IN VENEZUELA/ANGOLA/
    SOUTH SUDAN/NIGERIA/EGYPT"
     
    Bali08 gefällt das.
  4. SophiaMoeller78

    SophiaMoeller78 Lotse

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Muss man eben auf Air France zurückgreifen.
     

Diese Seite empfehlen