Lufthansa verliert gegen Etihad, keine Flüge mehr nach Abu Dhabi

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von lhsen, 16. Oktober 2014.

  1. lhsen

    lhsen Silver Member

    Beiträge:
    280
    Likes:
    2
  2. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Es ist ja genau die richtige Entscheidung, nicht wirtschaftliche Verbindungen einzustellen.
     
  3. Bozen

    Bozen Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    28
    "Lufthansa wirft den arabischen Fluggesellschaften vor, bewusst Flüge in die arabische Region zu verlagern, um die Flughafen-Drehkreuze in Europa zu schwächen."

    Das verstehe ich nicht. Ihr?
    Arabische Fluggesellschaften (gemeint ist vielleicht AB?) verlagern Flüge zu arabischen Drehkreuzen oder wie ist das gemeint?
    Klar, wenn ich mit AB-EY oder EK von HAM nach Asien oder Australien fliege, geht das über die VAR.
    Und wenn sich Paxe finden, die von HAM nach NYC über DXB fliegen, weil sie zuviel Zeit haben, kann man das doch wohl kaum EY und EK vorwerfen.
    Was meint LH denn wirklich mit dieser Kritik?

    Und inwiefern "schwächt" das europäische Drehkreuze, die doch angeblich an ihrer Kapazitätsgrenze sind.
     
  4. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Die Threadüberschrift ist falsch, denn LH "verliert" nichts, wenn sie eine nicht mehr rentable Strecke schliesst.
    Bei den Langstrecken ab DUS scheint sie, um AB dort weiterhin Kunden abspenstig zu machen, zu einem anderen Ergebnis gekommen zu sein.

    AUH ist für LH ein Bauernopfer oder Tauschpfand für eine in der gegenwärtigen Situation (AB, bzw deren finanzielle Kontrolle durch EY) neu zu diskutierenden Vergabe von Flugrechten der Wüstencarrier nach Deutschland bei der es darum gehen wird, dass AUH ja umgekehrt nicht auch von Nicht-Wüstencarriern angeflogen würde und dass ein fairer Wettbewerb mit diesen nicht stattfinden könne. So soll Druck/Einfluss auf politische Entscheidungen ausgeübt werden. Ob der Wettbewerb für kleinere Airlines mit Lufthansa in Deutschland/Europa immer fair ist, ist dann wohl kein Thema.
     
  5. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    AUH war für LH auch schon uninteressant, bevor Etihad bei AB groß eingestiegen ist.
    Anders als in DXB ist da doch nichts (okay, Emirates Palace, hat mir gut gefallen, rechtfertigt aber keine tägliche Verbindung).
     
  6. Bozen

    Bozen Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    28
    Das verstehe ich nicht. Ihr?
    Arabische Fluggesellschaften (gemeint ist vielleicht AB?) verlagern Flüge zu arabischen Drehkreuzen oder wie ist das gemeint?
    Klar, wenn ich mit AB-EY oder EK von HAM nach Asien oder Australien fliege, geht das über die VAR.
    Und wenn sich Paxe finden, die von HAM nach NYC über DXB fliegen, weil sie zuviel Zeit haben, kann man das doch wohl kaum EY und EK vorwerfen.
    Was meint LH denn wirklich mit dieser Kritik?

    Und inwiefern "schwächt" das europäische Drehkreuze, die doch angeblich an ihrer Kapazitätsgrenze sind.
     
  7. A340

    A340 Guest

    Der Vorwurf der LH ist für eine unrentable Strecke eh ungerechtfertigt. Klar ziehen die VAE Airlines mit Ihrem besseren Service und günstigeren Preisen streikfrei Paxe über diese Drehkreuze, macht die LH im Ausland agierend ja nicht anders, nur dass die Leistung schlechter ist.
     
  8. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Was für eine Leistung ist bei der Lufthansa schlechter?
     
  9. lhsen

    lhsen Silver Member

    Beiträge:
    280
    Likes:
    2
    z.B.: Angebot in der Lounge: Sushi Bar, Massage, Schuhputz, Dusche in A380 nebst Bar, Suiten, schon immer ebene Liegefläche, Limousinen-Service fast weltweit, es würde mir auch noch viel mehr einfallen...
     
  10. A340

    A340 Guest

    Andersrum gefragt, was ist bei LH noch gut ?
     
  11. sowas

    sowas Gold Member

    Beiträge:
    828
    Likes:
    33
    Also ich finde das First Class Angebot von LH nicht nur gut sondern ausgezeichnet.
    Sowas
     
  12. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Wenn man doppelt soviel bezahlt wir bei den Arabern, dann sollte man zumindest ein bischen was erwarten können
    Ob es aber doppelt so gut ist lasse ich mangels Erfahrung mal dahingestellt :lol:
     
  13. A340

    A340 Guest

    Hat auch seinen sehr stolzen Preis.
     
  14. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Entschuldigung! Ich vergaß, dass hier ja nur virtuelle Fööööööörstflieger unterwegs sind.
     
  15. kuno

    kuno Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.472
    Likes:
    10
    Wiedermal ein typischer Fred von Proleten.
    Ich bekomme eine Suppe in DXB und einen Sandwich in arabischen Ländern GRATIS, dafür nehme ich auch gerne Umsteigezeiten von 3-24h in Kauf. Ob es nun Dubai oder Doha ist, was soll ein Mensch in diesen Ländern? Ich fliege nach China, Hong Kong, Singapore etc gerne LH. Nach Sydney nutze ich gerne BA, oder CX.
     
  16. sowas

    sowas Gold Member

    Beiträge:
    828
    Likes:
    33
    Und das zurecht, Qualität hat halt seinen Preis. Einen BMW gibt es schliesslich auch nicht zum Preis von einem Kia. Bei einem Flug nach Asien, wo ich mitten in der Nacht aufzustehen muss um das Flugzeug zu wechseln und ich somit anstelle von 8 Stunden durchgehendem Schlaf zweiI mal 4 Stunden schlafen kann (mit Glück) ist nun wirklich nichts First Class. Wenn man Cattle Class fliegt mag die Pause auf halber Strecke ja angenehm sein, weite vorne aber sicher nicht.
    Sowas
     
  17. A340

    A340 Guest

    Die Umsteigeverbindung nehme ich auch nicht, sondern wähle den schnellsten Weg. Da das Geld leider nicht auf dem Baum wächst und mir 10 Stunden keine 8-10000 € Wert sind, buche ich lieber Y und fliege dafür mehrmals als nur 1 mal und muss dann nicht das fööööörst Täschchen bei ebay verkloppen. Der Preis und die Leistung dafür steht in keinem Verhältnis. Dafür dass ich das First Class Terminal, Limo zum Plane, Flugzeugessen vom Porzellanteller, einen Champagner, Kaviar und ein gemachtes Bettchen bekommen, gebe ich dieses Geld nicht aus. Da nehme ich lieber ein schickes Hotel und ein gutes Restaurant. Bei LH habe ich dann auch noch die Option dass der Flieger nicht fliegt und in der Ferne sitzen bleibe. Klar hat Qualität seinen Preis, meiner Meinung nach stimmt hier aber das Verhältnis nicht. Übrigens, bei einem 10 Stunden Flug dürften auch nur so um die 6 Stunden Schlaf bleiben, oder man verzichtet auf den Kaviar.
     
  18. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    LH hat einiges nachzuholen, ja.
    Ob ich nun die ständig überfüllte EY Business Lounge in AUH mit den nicht immer sauberen Duschen und Toiletten als Maßstab nehmen würde oder ob ich so viel für's Schuhe-Putzen zahlen will, sei dahin gestellt.
     
  19. FlyRoli

    FlyRoli Silver Member

    Beiträge:
    460
    Likes:
    94
    habe ich zum Umsteigen weniger als 2h in AUH Zeit, tue ich mir den Lounge-Besuch schon gar nicht mehr an. Ist mir mittlerweile zu stressig geworden :)
     
  20. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Es sind offensichtlich wieder einige Neider und Unbeleckte "unterwegs". Jede Airline hat Vor- und Nachteile. Alles am angeblichen Preis festzumachen, ist meist Unsinn.
    Ich flieg sowohl LH, LX jetzt auch wieder TG und ohnehin EK in F.
    Das Umsteigen zur Nachtzeit mit EK in DXB nervt, wer als F Pax etwas anderes behauptet, leidet an Durchschlafstörungen oder ist unglaubwürdig.
    Auf der anderen Seite sind die Lounges von EK (mal abgesehen von FCT oder FCL der LH) um Welten besser als LH Lounges, meist auch deren Partner Lounges. Das Duschen im A380 vor Ankunft mit EK genieße ich, die Suiten sind einmalig, IFE ist sensationell. Chauffeur Service ist sehr komfortabel.
    Das LH Produkt ist aber ansonsten nach meinem Empfinden eher besser als bei EK (von TG mag ich gar nicht mehr reden) und auch als bei LX.
    F&B ist auf absolut hohem Niveau. Bei LH kann man sich seine Speisen (nach alter Tradition) noch ansehen, bevor man ordert, bei fast allen Anderen bestellt man nach Karte. Bei EK bedeutet das bei Käse, dass da immer ein ganzes Brett mit Käse ankommt, ob ich die einzelnen Sorten nun mag oder nicht. Zu viel ist es ohnehin.
    Was die Sitze angeht, sind die alten im A340 von LH noch besser als die bei EK im A330. Mit meinen M&M Meilen kann ich bei viel mehr Airlines mehr anfangen als mit Skywards Meilen.

    Diese ewig wiederholte Mär von den angeblich 8-10000 Euro für LH (und auch LX) F wird durch ständiges Wiederholen nicht besser.
    Das mag ja der IATA Preis sein, aber wer zahlt (auch bei LH) das denn?
    Wenn ich heute einen Flug HAM-BKK buche, zahle ich bei EK ca. 5400 Euro für F.
    Bei LX sind das ca. 4800 Euro!
    Viele Leute scheinen auch noch nichts vom LH F Saver gehört zu haben. Nach Dehli zB. sind das 4800 Euro, nach BJS mal gut 6000 Euro, dreifache Meilen eingeschlossen.
     

Diese Seite empfehlen