Möglichst komplett begleitete Reise. Wo am Besten buchen?

Dieses Thema im Forum "Europa" wurde erstellt von koffer, 3. November 2008.

  1. koffer

    koffer Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    wir suchen für unsere Eltern zum Geburtstag eine möglichst komplett durchgeplante Reise, d.h. mit geplanten Tagesausflügen, Transfers usw.. Damit man sich eben um so wenig wie möglich kümmern muss und auch immer da ankommt, wo man hin möchte oder muss. Es ist so, dass Beide ausserhalb von Deutschland komplett Reise unerfahren sind, Flughäfen sind Neuland und außer der Nordsee mit dem Auto wurde noch nicht viel gesehen.
    Das heißt nicht, dass sie total hilflos sind, ein wenig Unterstützung und Planung könnte aber nicht schaden, damit der Urlaub nicht noch in Stress ausartet.
    Alter der Beiden ist 60 und 65 Jahre, Ziel sollte Spanien/Portugal/Italien/Griechenland für etwa eine Woche im nächsten Jahr sein. Genauer Termin ist Nebensache.

    Gibt es spezielle Anbieter, die solche Reisen anbieten? Sind ja wahrscheinlich dann Gruppenreisen. Mir sind leider nur die bekannten Pauschalanbieter bekannt, Google konnte mir auch nicht wirklich helfen.

    Vielen Dank schonmal, jeder Tip hilft!

    MfG,
    koffer
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wie wär's mit einfachem Mitfliegen? :idea:
     
  3. koffer

    koffer Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Du hast recht, die einfachste und vermutlich günstigste Alternative. Nur leider zeitlich überhaupt nicht machbar, selbst für fünf Tage.
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Es wäre die - für meine Begriffe - menschlichste Möglichkeit.
    Wenn es "zeitlich nicht machbar" ist, machst Du etwas falsch.

    Das soll's aber auch gewesen sein mit dem OT. Reisebüros, die
    sich auf "betreutes Reisen" spezialisiert haben, kenne ich nicht.
    Vielleicht wäre eine gemütliche Kreuzfahrt ab Hamburg etwas? :idea:
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Stimmt, auf Kreuzfahrten geht selten jemand verloren (gut, manchmal geht einer über Bord), die Landausflüge sind normalerweise in Gruppen, und vor dem Ablegen wird durchgezählt.
     
  6. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Durchzählen ist schobn lange nicht mehr, die fahren gnadenlos auf die Minute genau ab (außer in Ländern wo sie damit Ärger bekommen), Landasuflüge oft nur in Englisch und leider gehen mehr über Board als man denkt.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Verstehe, Kreuzfahrer spielen also mit ihrem Leben.
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Unsinn. Etwa die "gemütlichen" Kreuzfahrten von "Transocean Tours" und anderen deutschen Unternehmen, die in Norddeutschland starten, geben schon im Prospekt "Deutsch als Bordsprache" an, auch wenn man mit Englisch ebenfalls einigermaßen klarkommen sollte.

    Die (in Gruppen geführten) Landgänger werden selbstverständlich nicht an Land stehengelassen; das kann allenfalls bei denjenigen vorkommen, die auf eigene Faust und eigenes Risiko das Schiff verlassen und sich dann zu spät wieder einfinden.
     
  9. Guest

    Guest Guest

    So dachte ich mir das ja eigentlich auch, aber anscheinend wird man mittlerweile von der aus Asien importierten Crew (die mit Glück einige Brocken Englisch spricht) über Bord geworfen oder bestenfalls an Land vergessen, naturgemäß in einem Krisengebiet mit aktuellen Kampfhandlungen. Zumindest bei Peterchens Mond-, äh Kreuzfahrt. ;)
     
  10. Guest

    Guest Guest

  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    In Holland, Frankreich, Spanien und Portugal vor allem.
    Das wird dann wohl so stimmen. Hätte gleich einen Experten fragen sollen.
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Genau: Killertomaten, tieffliegende Pansch-Wein-Flanschen im Banlieue, ETA-Bomben, todbringende "Wrrsch"-Laute.
    Das sollte man bedenken.
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Es bleibt spannend.
     
  14. cgn_frank

    cgn_frank Gold Member

    Beiträge:
    783
    Likes:
    0
    mediplus reisen, sehr guter anbieter!
     
  15. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0

    Häufig enden Landausflüge in der Hafenstadt mit unabhängigen Rückweg zum Hafen!

    Ansonsten: http://www.faz.net/s/Rub77CAECAE94D7431 ... ntent.html
     
  16. Guest

    Guest Guest

  17. Zartbitter

    Zartbitter Gold Member

    Beiträge:
    686
    Likes:
    0
    Wir kennen den Geschäftsführer von Studiosus. Die haben z. B. eine zu 3/4 "betreute" Weltreise prima arrangiert (nicht billig - aber top).
     
  18. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
     
  19. hebusch1

    hebusch1 Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Hallo,

    versuche es doch mal bei
    http://www.windrose.de die haben z.B.
    Urania KulTouren

    Die von der WINDROSE und URANIA gemeinsam konzipierten "KulTouren" sind in der Mehrzahl Studienreisen zu europäischen Zielen, die in der Regel von hochqualifizierten Referenten aus dem länderkundlichen Vortragsprogramm der URANIA geleitet werden. Sie zeichnen sich durch einen günstigen "Komplett-Preis" aus, der ein umfangreiches Besichtigungsprogramm, Halbpension und Unterbringung in guten Mittelklasse-Hotels umfaßt. Die kostenlosen Vorträge in der URANIA sorgen für eine optimale Vorbereitung.
    Die Berliner URANIA ist ein einzigartiges Vortragszentrum für wissenschaftliche Themen aus allen Wissensgebieten. Gegründet von Wilhelm Foerster, Wilhelm Meyer und Werner von Siemens nach einer Idee von Alexander von Humboldt, ist die URANIA bis heute begehrtes Forum für Vortragende erster Güte, von Nobelpreisträgern bis zu führenden Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik.
     
  20. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das stimmt. Letztens gerade: ein Abend mit Desirée Nick. Genauer:
    Die Lesung: "Liebling Ich Komm Später"; 20. Oktober 2008; 20 Uhr. 8)
     

Diese Seite empfehlen