Mauritius-Flug 1 Std. Umsteigezeit in CDG

Dieses Thema im Forum "Air France / KLM" wurde erstellt von rike57, 11. Februar 2015.

  1. rike57

    rike57 Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Wir fliegen Ostermontag von Hannover mit HOP Regional (Flug im Namen von Air France) nach Paris (CDG) und von dort nach Mauritius (Flug wird von Air Mauritius im Namen von Air France durchgeführt). In CDG werden wir erfahrungsgemäß am Terminal 2G ankommen und haben dort sage und schreibe nur 1 Stunde Umsteigezeit, bis wir vom Terminal 2E (Gate noch unbekannt) nach Mauritius weiterfliegen. Die Umsteigezeit scheint mir sehr knapp. Wer hat Erfahrungen damit und kann uns Tipps geben, wie wir am besten zum Terminal 2E gelangen. Wird das Gepäck von Hannover aus gleich bis zum Zielflughafen Mauritius weitergeleitet? Ich kann mir kaum vorstellen, in CDG in der knappen Zeit auch noch Gepäck neu wieder aufzugeben. Und wann bzw. wo bekommt man die Boardkarten für den Anschlussflug in CDG. Viele Fragen, große Verwirrung! Kann uns jemand etwas dazu sagen? http://www.vielfliegerforum.de/images/smilies/icon_e_confused.gif

    Danke, danke, danke an alle, die sich melden.
    rike 57
     
  2. eac55

    eac55 Gold Member

    Beiträge:
    735
    Likes:
    3
    Geht . Haben Freunde von mir gerade gemacht .
    2 G per bus direkt zu Terminal E .
    Keine Siko . Bordkarten in HAJ .
    Ist HOP pünktlich gibt es auch beim Gepäck keine Probleme .
     
  3. eac55

    eac55 Gold Member

    Beiträge:
    735
    Likes:
    3
    Geht . Haben Freunde von mir gerade gemacht .
    2 G per bus direkt zu Terminal E .
    Keine Siko . Bordkarten in HAJ .
    Ist HOP pünktlich gibt es auch beim Gepäck keine Probleme .
    Gepäck geht in HAJ direkt durch .
     
  4. rike57

    rike57 Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Nachricht.
    Das läßt mich doch ein wenig aufatmen. Freue mich auf Mauritius!

    rike57
     
  5. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Hallo Rike!

    Ihr habt es ja offenbar schon gebucht, insofern gibt es da ohnehin jetzt keine hinsichtlich der Kosten vernünftige Lösung es nochmals zu ändern.
    eac55 hat Recht, grundsätzlich funktionieren Anschlüsse von G auf E oder F mit einer Stunde Anschlusszeit, ich hatte schon so einige, jedoch:
    - bei mir waren es oft Business-Tickets und immer mit gold-Status. Das muss keinen positiven Einfluss auf eine zuverlässigere Gepäckweiterleitung gehabt haben, kann aber.
    - bei mir waren es immer nur Verbindungen von AF (bzw. HOP und Vorläufer) auf AF, bestenfalls KL oder AZ. Air Mauritius hatte ich da noch nicht. Wobei: wenn der Flug unter AF Nummer und vom AF-Terminal E durchgeführt wird, muss die Zusammenarbeit auch beim Gepäckumladen da eng sein.

    Bis vor 2 Jahren hätte ich von einer solchen Verbindung, zumindest für einen Familienurlaub abgeraten: 2G war mit einem Bus über öffentliche Strassen angebunden (d.h. wieder rein in Terminal E durch die Sicherheitskontrolle) und das Gepäck kam unter 65-70min fast nie mit. Man hat dort wirklich viel getan. Aber es bleibt das Risiko, dass HOP aus Hannover einen ungünstigen Landeslot in CDG erhält (auch die planen ihre offizielle Abflugzeit aber schon mit viel Reserve, also nicht nervös werden, wenn es nicht gleich losgeht) oder lange im Bodenverkehr bis 2G feststeckt.

    Ihr minimiert Euer Risiko indem Ihr Notwendigkeiten wie Ladekabel und eine Minimalausstattung an Wäsche ins Handgepäck packt (bei Flüssigkeiten wird es dann schon schwieriger) und Euren Namen und die Adresse vor Ort irgendwo an Koffer anbringt, für den Fall, dass das Gepäck einen Tag nach Euch ankommt. Beim Einchecken nochmals auf die knappe Verbindung hinweisen, damit sie möglichst einen farbigen, deutlich sichtbaren Wimpel mit "kurze Verbindung" beim Durchchecken anbringen. Meine letzte Info bei AF war hierzu, dass es die nicht mehr gebe und dies nun ein einzelner, grosser Buchstabe auf dem Kofferanhänger deutlich mache (also darauf achten, allein mir fehlt der Glaube an dessen Wirksamkeit). Und nach der Landung in CDG schon auf dem Weg von der Maschine ins Terminal auf die Beschilderung 2E achten. 2E ist ein anderer Busausgang als 2F und wenn Ihr bereits im Tunnel zu den Gepäckbändern seid, seid Ihr schon vorbei und könnt vor der Tür zu den Gepäckbändern gerade noch umkehren (falls das schief geht sofort raus zum Shuttlebus über die öffentlichen Strassen und versuchen schnell nach E zu kommen).
    Ich weiss nicht, ob sich eac55's Kenntnisse explizit auf die Verbindung mit Air Mauritius beziehen. Aber theoretisch ist es möglich, dass Ihr Euch für den Weiterflug mit welchselnder Fluggesellschaft dennoch in CDG neue Bordkarten besorgen müsst (das sagt man Euch aber dann in Hannover). Dazu muss es aber dann in 2G oder eher 2F einen klar ausgeschilderten Transferschalter bereits im Sicherheitsbereich geben. Ihr müsst also definitiv nicht raus. In diesem Fall unbedingt darauf achten, dass Ihr die Kofferabschnitte behaltet!
     
  6. tristarfreak

    tristarfreak Gold Member

    Beiträge:
    655
    Likes:
    59
    Seit es den Airsudebus zwischen 2G und E gibt dürfte das kein Problem mehr sein. Ist das Abfluggate M oder L muss man halt von E nochmal in den Airsidezug zu den E Satellitenterminals steigen, auch kein Prtoblem.
    Der Airsidebus fährt allerdings nur bis 21:45 Uhr von 2G, die Mauritiusflüge gehen meist spät Abends, also das noch abklären.
    Air Mauritius ist schon lange Partner von AF, Durchchecken und Gepäck waren bisher nie ein Problem.

    In 2G auf die Beschilderung zu Terminal E achten!!! Sonst verlässt man Ruckzuck den Sicherheitsbereich und muss den öffentlichen Bus nehmen.
     
  7. rike57

    rike57 Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Vielen lieben Dank no_way-codeshares und tristarfreak,

    für eure wertvollen Tipps. Das hilft schon sehr weiter. Wir fliegen, wenn´s planmäßig läuft um 19:00 Uhr in CDG nach Mauritius ab. Somit können wir den Airsidebus nutzen.

    Bin froh, dass es dieses Forum gibt.
    rike57
     
  8. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Der Hinweis von Tristarfreak ist wichtig, weil in 2G statt "2E" eventuell gleich schon die drei Flügel von "E", nämlich, K, L oder M ausgeschildert sein könnten. Womöglich könnt Ihr Eurer Abfluggate auch schon der Bordkarte oder besser (da aktueller) Monitoren vor Ort entnehmen.
     

Diese Seite empfehlen