Mietwagen in Malta

Dieses Thema im Forum "Mietwagen & Taxi" wurde erstellt von Berni, 16. August 2016.

  1. Berni

    Berni Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Hallo Leute!
    Ich werde Anfang September zum Ersten Mal nach Malta reisen. Meine Unterkunft habe ich über Airbnb auf der Nachbarinsel Gozo gefunden. Ich möchte allerdings auch die Gegend auf Malta generell erkunden, daher stellt sich für mich natürlich die Frage: wie komme ich dort am besten herum? Ich bin zur Zeit am Überlegen ob ich mir nicht einen Mietwagen buchen sollte, um einfach flexibel zu sein, denn Gozo liegt ja nicht besonders zentral ;) Daher meine Fragen an euch:
    Habt ihr schon Erfahrungen mit Mietwägen auf Malta gemacht? (Ich mache mir ja ehrlich gesagt ein wenig Sorgen wegen des Linksverkehrs ;))
    Ist es besser mit dem Bus/Taxi oder mit einem Mietwagen auf Malta herumzureisen? Und wie sieht es mit den Kosten aus? Ich selbst bin Student und hab daher nicht unbedingt den dicksten Geldbeutel ;)
    Für weitere, generelle Infos/Anregungen/Tipps und so weiter zu einem Aufenhalt auf Malta bin ich natürlich auch sehr gerne offen! Ich werde alleine verreisen und bin zum Ersten Mal auf Malta, daher freue ich mich über jeden sinnvollen Tipp!
    Vielen Dank schon mal im Voraus!
    Berni
     
  2. thirana

    thirana Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    4
    Was hast du denn bisher über die Kosten des Mietwagens heraus bekommen?
    Was ist mit den Nebenkosten, Kasko usw.
     
  3. YuropFlyer

    YuropFlyer Guide

    Beiträge:
    216
    Likes:
    99
    Hallo Berni

    Herzlich Willkommen im Forum :)

    Ich bin selber nicht gerade der grösste Malta-Experte, war aber in den letzten Jahren doch einige Male auf dieser doch sehr einzigartigen Insel (ok, Inseln, liebe Bewohner Gozos^^)

    So blöd das jetzt klingt, aber HOL DIR AUF KEINEN FALL EINEN MIETWAGEN.

    Sorry, das musste jetzt in fett sein :)

    Das Bus-System ist einigermassen brauchbar, besonders ausserhalb der Hochsaison pünktlich (und nicht zu voll), und es gibt auch Nachtbuslinien. Zwar wurden vor ca. 2 Jahren die Tarife (besonders für Touris, nicht die Einheimischen-Monatskarten) deutlich erhöht, dafür ist das System jetzt auch WESENTLICH einfacher geworden.

    Du kaufst dir am Flughafen eine Wochenkarte, damit sind ALLE Busfahrten inkl. - egal ob auf Malta oder Gozo, egal ob Nachtbus oder regulär.

    Die Wochenkarte kostet (immer noch) 21€

    https://www.publictransport.com.mt/en/bus-card-and-ticketing

    Direkt im Flughafen in dem einzigen Supermarkt (Ganz rechts, wenn du aus dem Baggage Claim rauskommst, dort wo auch die Busse abfahren) kaufen - dann hast du 0 Probleme mehr.

    Die Karte ist übrigens 168 Stunden lang gültig, nicht 7 Kalendertage (ausser sie hätten das zwischendurch mal gefixt) ;)

    Ach ja: Weshalb ich dir vom Mietwagen abrate:

    -Linksverkehr
    -Parkplätze sind SEHR mühsam zu finden
    -Und dazu noch sau eng
    -Nicht besonders günstig die Mietwagen selber
    -Ich fand das Strassensystem teilweise schwierig
    -Fähre zwischen Malta und Gozo ist als Fussgänger auch deutlich günstiger den als Autofahrer

    Kurz: Mit nur einfacher Planung bist du mit dem ÖV viel, viel, viel flexibler - so komisch das klingt - auf Malta wie auch auf Gozo. Auf den Hauptlinien fähren die Busse oft, ansonsten ist der Taktfahrplan leicht verständlich und gut angeschrieben. Die Website etc. ist auch sehr informativ und funktional, auch die Linienführung der Busse ist einfach verständlich.

    PS: Von absoluten 5* Häusern abgesehen wirst du vom Frühstück in deinem Hotel (wenn du welches hast) eher enttäuscht sein. Da helfen die zahlreichen kleinen Bäckereien mit tollen Snacks (zB eine Art überbackene Nudeln mit Käse und Hackfleisch für meist nur 1.50€)

    Bier ist in Malta in Pubs und Restaurants allgemein nicht wahnsinnig günstig, aber auch nicht extrem teuer (3-4€ für ein Glas in der Regel), was eigentlich für das ganze Essensangebot auch gilt. Als Student kommt man gut durch, wenn man sich bewusst ist, dass man dafür sehr gutes Essen angeboten bekommt.

    Insgesamt ist Malta und Gozo einfach nur toll. Geniess es, und gönne dir ruhig zwischendurch etwas den "Luxus" eines feinen Essens :)

    Wenn du noch mehr (gezielte) Fragen hast, nur raus damit :)
     
    travel_with_Massi gefällt das.

Diese Seite empfehlen