Neue Preisstruktur für innereuropäische Flüge in der Economy Class

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Jet1, 27. Juli 2015.

  1. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Nach Air Berlin und anderen Linienfluggesellschaften ändert auch Lufthansa ab 1. Oktober dieses Jahres die Preisstruktur für Economy-Flüge innerhalb Europas. Dabei ist neu u.a. ein Billigtarif für Flüge nur mit Handgepäck (ein Stück mit Ausmaßen von maximal 55x40x23 cm und einem Gewicht von höchstens 8 kg sowie ein weiteres Stück mit Ausmaßen von maximal30x40x10 cm und ohne Höchstgewicht, z.B. Tüte mit zollfreien Einkäufen oder Laptop) und ohne Umbuchungsmöglichkeit zu Preisen ab 89 Euro (hin und zurück).

    http://www.lufthansagroup.com/de/presse/meldungen/view/archive/2015/july/27/article/3599.html

    Die neue Preisstruktur gilt nur für innereuropäische Flüge von und nach Frankfurt und München, weil Lufthansa solche Flüge von und nach anderen deutschen Flughäfen auf ihre Tochtergesellschaft Germanwings mit einer anderen Preisstruktur übertragen hat.

    Bemerkenswert ist übrigens, dass Lufthansa anders als die eigene Tochtergesellschaft Germanwings und viele weitere Linienfluggesellschaften auch weiterhin bei innereuropäischen Strecken keine günstigen Tickets für einfache Flüge anbietet (Beispiel: einfache Flüge von Frankfurt nach Paris mit Air France ab 49 Euro, mit Lufthansa jedoch ab 584 Euro). Viele preisbewusste Passagiere, die mit Lufthansa fliegen wollen, werden daher wohl auch weiterhin für einen einfachen Flug innerhalb Europas einen günstigeren Hin- und Rückflug buchen und dann den Rückflug verfallen lassen.
     
  2. schmittg_de

    schmittg_de Pilot

    Beiträge:
    56
    Likes:
    0
    Seit heute sind die neuen Tarife "live".
    Es handelt sich tatsächlich und ganz offensichtlich um eine Preiserhöhung. Zum Glück habe ich gestern noch einen Flug zu alten Konditionen gebucht:

    Gestern: STR-HEL 25.12.2015 über FRA 08:40 bis 17:10 zurück 30.12. über FRA 14:00 bis 17:40 Preis in der günstigsten Eco mit Gepäck etc. € 209,46
    Heute: Gleiche Strecke, gleiche Uhrzeit mit Gepäck €239,46

    Bedeutet 30 Euro Mehrpreis ! :!:

    DANKE Lufthansa !
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2015
  3. fietekalb

    fietekalb Lotse

    Beiträge:
    12
    Likes:
    0
    Es ist eine Preiserhöhung, ich zahle TXL-MUC bisher 109 EUR und habe immer Gepäck, nun soll ich 140 EUR zahlen, 30 mehr ist schon ein Hammer.....
     
  4. Felix

    Felix Pilot

    Beiträge:
    50
    Likes:
    0
    ... und das beste bei meinen Buchungsversuchen ... zwischen Eco Light und Eco Flex gibt es keinerlei Meilenunterschiede, da es sich immer um die gleiche Buchungsklasse nur mit unterschiedlichen Konditionen (Gepäck, Umbuchbarkeit etc.) handelt. Heißt: Eco Flex gebucht und (abgesehen von der zeitlich begrenzten Aktion zusätzlicher Prämien-(nicht Status!)-Meilen) Eco Flex bezahlt - dennoch nur 125 Meilen...

    #DankeLufthansa!
     
  5. sowas

    sowas Gold Member

    Beiträge:
    828
    Likes:
    33
    Was wird hier als nächstes geschehen:

    1) Es wird die Unfaehigkeit der LH Manager angeprangert
    2) Es wird festgestellt das alle anderen Airlines besser sind
    3) Es wird festgestellt dass es nun endgültig reicht. Man selber hat bisher pro Jahr 500,000 Euro pro Jahr fbei Lufthansa ausgegeben aber ab sofort wird man nie mehr mit LH fliegen
    4) blablabla
     
  6. schmittg_de

    schmittg_de Pilot

    Beiträge:
    56
    Likes:
    0
    Dann fang ich mal mit 4) an:

    Lufthansa nutzt seine Marktstellung aus, nun, das ist auch völlig legitim. Aber sie sollten die Karten offen auf den Tisch legen, indem sie die neue Preisstruktur "Preisanpassung nach oben" nennen, anstatt die Leute für dumm verkaufen zu wollen mit Aussagen wie „Es ist der Wunsch vieler Fluggäste, nur für diejenigen Leistungen zu zahlen, die auch tatsächlich in Anspruch genommen werden. Diesem Wunsch tragen wir mit unserem neuen Tarifkonzept Rechnung." Zitat Pressemitteilung Jens Buschoff, LH.
     
  7. sowas

    sowas Gold Member

    Beiträge:
    828
    Likes:
    33
    Warum sollten Sie das machen, abgesehen davon dass Du das findest?
     
  8. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    Du hast 5. vergessen:
    Nachdem man sich ausgemehrt und abgeregt hat, bucht man doch wieder LH.
     
  9. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Hier ist eine Aufstellung der innerdeutschen und innereuropäischen Flüge, die Lufthansa ab dem 1. Oktober dieses Jahres zum „Light-Tarif“ nur mit Handgepäck und ohne Möglichkeit zur Umbuchung oder Erstattung des Flugpreises nach Stornierung anbietet.

    http://www.lufthansa.com/online/por...1444372338&WT.mc_id=NLemail_lhcom_DE_D_to3_32

    Ein System ist dabei nicht zu erkennen, denn warum sonst sind Flüge von München nach Amsterdam und zurück zu Preisen ab 89 Euro buchbar, Flüge von München nach Köln/Bonn und zurück aber nur ab 139 Euro?
     
  10. sowas

    sowas Gold Member

    Beiträge:
    828
    Likes:
    33
    Welche andere Fluggesellschaft bietet MUC- CGN ausser LH an?
    Welche andere Fluggesellschaft bietet MUC- AMS ausser LH an?

    S
     
  11. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Air Berlin (Hin- und Rückflug ab 99 Euro)

    KLM (Hin- und Rückflug ab 98 Euro)

    Und was lernen wir daraus? Dass Air Berlin als Konkurrenz nicht ernst genommen wird, KLM dagegen sehr wohl?
     
  12. PatongPilot

    PatongPilot Silver Member

    Beiträge:
    407
    Likes:
    24
    Die AB ist doch innerdeutsch eh die bessere Wahl
     

Diese Seite empfehlen