Norwegian: Einstellung aller Flüge von und nach Köln/Bonn

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von Jet1, 10. August 2015.

  1. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    88
    Mit Ablauf des Sommerflugplanes 2015 Ende Oktober dieses Jahres stellt Norwegian alle Flüge von und nach Köln/Bonn ein. Das sind die Verbindungen zwischen Köln/Bonn und Alicante, Las Palmas/Gran Canaria, Malaga sowie Teneriffa.

    http://www.norwegian.com/de/fliegen...rrencyCode=EUR&IncludeTransit=False&rnd=37981

    Norwegian dürfte sich der Konkurrenz durch Ryanair geschlagen geben, die ebenfalls von Köln/Bonn Alicante, Malaga sowie Teneriffa anfliegt und von November dieses Jahres an auch Flüge von Köln/Bonn nach Las Palmas/Gran Canaria anbieten wird.

    In Hamburg streicht Norwegian zum Ende des Sommerflugplanes die Flüge nach Madrid und zurück, die ab November ebenfalls von Ryanair aufgenommen werden.

    http://www.norwegian.com/de/fliegen...rrencyCode=EUR&IncludeTransit=False&rnd=62635
     
  2. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.002
    Likes:
    209
    Ich bin nicht dazu gekommen das Angebot von Norwegian ex CGN zu Testen, aber preislich lagen die oft sehr günstig und angeblich waren die Flüge selbst z.B. durch W-LAN eher angenehmer als bei Ryanair.
    Insofern glaube ich nicht, dass dies allein eine Folge der Ryanair-Preispolitik ist, sondern Norwegian vor allem Opfer der eigenen Unzuverlässigkeit geworden ist: Selten habe ich mehr über grössere Verspätungen oder Ausfälle gelesen oder im Bekanntenkreis gehört als bezüglich Norwegian.
    Da Norwegian auch in Hamburg streicht: weichen die nur auf andere Airports aus oder hat sich Norwegian etwa übernommen? Die Langstrecken scheinen ja so gar nicht zu funktionieren.
     
  3. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    88
    Soweit ich das überblicke, weicht Norwegian nicht auf andere deutsche Flughäfen aus, sondern zieht sich ohne anderweitigen Ersatz aus Köln/Bonn komplett zurück und stellt eine der bisherigen Verbindungen ab/bis Hamburg ohne neue Alternative ein.

    Ich habe auch keine Anhaltspunkte dafür, dass sich Norwegian mit diesen Strecken übernommen haben könnte, sondern bleibe bei meinem Eindruck, dass diese Airline angesichts der Konkurrenz durch die Kampfpreise von Ryanair auf den gleichen Strecken nicht profitabel war und sie deshalb aufgibt.
     
  4. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.002
    Likes:
    209
    Nicht mit diesen Strecken, aber mit der gesamten Expansion ausserhalb Skandinaviens inkl. Langstrecken?
     
  5. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    88
    Es deutet nichts darauf hin, dass sich Norwegian insgesamt bei der Expansion übernommen haben könnte, schon gar nicht bei den Langstreckenflügen (http://www.aero.de/news-22123/Norwegian-Guenstig-Langstrecke-auf-Hoehenflug.html). Die sind offensichtlich so erfolgreich, dass sich die etablierten Linienfluggesellschaften gezwungen sahen, das Preisniveau bei Flügen von Skandinavien in die USA deutlich nach unten zu korrigieren. Beispiel: Flüge mit SAS, Lufthansa & Co. von Kopenhagen, Oslo und Stockholm nach New York und zurück in der Economy Class lassen sich teilweise bereits zu Preisen von um die 300 Euro buchen. Dagegen ist für Lufthansa die Welt im Heimatmarkt in Deutschland noch in Ordnung, wo sie sich es leisten kann, Flüge von Frankfurt oder München nach New York und zurück in der Economy Class nur ganz selten mal zu Preisen von unter 600 Euro anzubieten.
     
  6. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.002
    Likes:
    209

Diese Seite empfehlen