SAS erneuert komplette Langstreckenflotte

Dieses Thema im Forum "SAS" wurde erstellt von gospodar, 5. März 2015.

  1. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    336
    Die Langstreckenflotte der SAS wird derzeit komplett erneuert. Das erste modernisierte Flugzeug ist bereits Mitte Februar in Betrieb gegangen, informierte jetzt Stefan Eiche, SAS-Regionalmanager für Zentraleuropa, auf der ITB in Berlin. Wie er weiter sagte, sei die Flottenmodernisierung derzeit das wichtigste Thema für die Airline.

    Unter anderem wird die Innenausstattung in sieben Flugzeugen des Typs Airbus A330 beziehungsweise A340 komplett erneuert. Darüber hinaus sollen vier A330-300 Enhanced in diesem und im nächsten Jahr mit der neuen Kabinenausstattung ausgeliefert werden. Derzeit besteht die SAS-Langstreckenflotte aus insgesamt acht A340 und vier A330. Im Jahr 2018 wird die SAS acht Airbus A350-900 geliefert bekommen. Das wird wohl auch Auswirkungen auf die bisherige Flotte haben.

    Quelle: airliners.de
     
  2. Arus

    Arus Co-Pilot

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    Ich schaue mir die neue Kabine in C Ende nächsten Monat mal an, der erste umgebaute A330 soll ja auf CPH-EWR fliegen. Und bis dahin sollen auch weitere umgebaut sein (kann man hier verfolgen http://www.scandinaviantraveler.com/en/newcabin)
     
  3. Landsmann

    Landsmann Silver Member

    Beiträge:
    261
    Likes:
    4
    Sieht ja mittlerweile so aus wie jede andere, wobei das Holz natürlich schon edel ist. Bin mal gespannt, ob Echtholz oder nicht. Viel Spaß Arus.
     
  4. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Ich bin positiv überrascht, dass SAS auch die A340 Kabinen nochmals völlig erneuern wird.
     
  5. B773ER

    B773ER Gold Member

    Beiträge:
    578
    Likes:
    19
    Gibt es überhaupt Airlines, die Echtholz verbauen? Ich dachte, dass würde man sich aus Gewichtsgründen eher sparen. Besonders bei Emirates wird doch z.B. immer das viele Fake-Holz erwähnt.
     
  6. sowas

    sowas Gold Member

    Beiträge:
    828
    Likes:
    33
    Es ist möglich wenn es entsprechend behandelt ist um es "unbrennbar" zu machen. Ist aber eher in PJs üblich als in Linienmaschinenen.
    Sowas
     
  7. Arus

    Arus Co-Pilot

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    Bin mittlerweile 2x in der neuen SAS Business geflogen und ich muss sagen, mir gefällt sie sehr gut. Angenehmer Komfort mit Zugang zum Gang von jedem Platz, bequeme Sitze und die Essensauswahl ist auch gut, wenn man denn gerne auch skandinavische Köstlichkeiten mag.

    Der LH Business werde ich sie in Zukunft versuchen vorzuziehen.

    Probleme die ich bemerkt hatte: Der Touchscreen macht sehr oft Probleme, man kann ihn zwar direkt am Platz resetten, aber ich bin dann auf die Fernbedienung umgestiegen mit einem kleinen Trackpad integriert. Damit geht es viel besser.
     

Diese Seite empfehlen