Sitzplätze 777-300ER

Dieses Thema im Forum "Qatar Airways" wurde erstellt von daedalus85, 25. Januar 2014.

  1. daedalus85

    daedalus85 Newbie

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Hallo,
    im Juni soll es mit Qatar über Doha nach Bali gehen. Es handelt sich um eine Boeing 777-300ER für den langen Flug ab Doha.

    Jetzt habe ich aber gelesen, dass u.a. alle Fensterplätze und der linke Platz in der Mittelreihe eingeschränkte Beinfreiheit haben, durch einen Kasten unter dem Vordersitz in dem die Entertainment-Elektronik untergebracht ist. Hat jemand Erfahrungen gemacht wie groß dieser Kasten ist und ob er wirklich sehr stört?

    Ich bin recht groß, und wenn ich 11h meine Beine nicht ausstrecken könnte, wäre das der Horror.

    Wäre dankbar über Tipps zu den besten Plätzen für 2 Personen in dieser Maschine.
     
  2. tristarfreak

    tristarfreak Gold Member

    Beiträge:
    655
    Likes:
    59
    In der Regel haben diese Boxen ungefähr die Größe eines Schuhkartons, werden aber teilweise auch schon kleiner und es gibt verschiedene Einbausituationen, meistens sind die Dinger an der Sitzstütze montiert. Du kannst aber in jedem Fall deine Beine ausstrecken, nur in der Breite bist du halt limitiert. Wie sie genau bei QR aussehen weiß ich nicht.

    Weitere Infos findest du hier:

    http://www.seatguru.com/airlines/Qatar_Airways/Qatar_Airways_Boeing_777-300ER.php
     
  3. Bonnie*

    Bonnie* Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Diese Entertainmentboxen sind nur an einer Seite des Fußraumes angebracht, solange man also den Platz nur für die Beine braucht.. Mit ordentlich Duty Free wird's aber eng, dann einfach auf die overhead compartments ausweichen (nur am besten vorher keine Orchideen kaufen ;))
     
  4. eric2905

    eric2905 Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Mit den Beinen? (Sorry, musste jetzt sein - die Steilvorlage war zu gut ;-) )
     
  5. Bonnie*

    Bonnie* Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Würde einen Mittel- und einen Gangplatz in einer mittleren Reihe (aber nicht die ersten paar hinter den exit rowes, dort sitzen fast immer Familien mit quengelndem Anhang) empfehlen: der mit den langen Beinen an den Gang, aber Vorsicht wenn die FAs mit ihren Wägelchen kommen ;) Außerdem ist man unabhängig und bei nem Nachtflug lohnt Fenster ja eh nicht. Grundsätzlich finde ich die Sitze in der 777 von QR sowieso angenehm breit.
     
  6. Bonnie*

    Bonnie* Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    U did it like a Sir :p
     
  7. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    Man muss sich den Schwachsinn mit der Positionierung ungefaehr so vorstellen, als wenn man in der Autoindustrie die Box fuer Radio und Navi in den Fussraum anbringt.;)
     
  8. BabuChale

    BabuChale Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Wir sind gerade die Strecke Doha-BKK und zurück in eben dieser 777-300 geflogen. Auf jedenfall Mittelreihe wählen, da 2-2-2 Bestuhlung. Der Kasten hat nicht wirklich gestört, weil die alte C-Bestuhlung in der 777 reichlich Platz bot. Erschreckend war eher die A330 von Doha nach FRA. Da bin ich mit den Füßen permanent angestoßen und das in 170° Position. Dafür das es ursprünglich 787 sein sollte, ein echter Alptraum...! Irgendwie bucht man ja auch inzwischen ein Business-Produkt, welches von QR großspurig angepriesen wird! Und dann wird nach belieben das Fluggerät geändert! Ich hab in der 777 übrigens Mitte links gesessen... bei 184cm ohne Probleme, jederzeit gerne wieder - auch Nachtflug!
     

Diese Seite empfehlen