Sparkassen sperren DKB Kunden Abhebung mit VISA

Dieses Thema im Forum "Amex, VISA, Mastercard - Kreditkartenanbieter" wurde erstellt von tenere, 12. September 2008.

  1. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    hat jemand schon Erfahrungen gemacht

    http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/193536

    welche Sparkassen haben das denn nötig?

    Leider gibt's den zugehörigen Kommentar der SZ nicht, deshalb hier halt meine Meinung:

    Das ganze erinnert mich an meine Diskozeit in den 80ern. Das war die Zeit als die "Kulturclubs" aufkamen, teils von der Komune bezuschusst und natürlich in kürzerster Zeit erfolgreich.

    Offensichtliche Gründe:
    - neue Weg beim Entertainment (Mischung aus Club, Cafe, Livemusik und DJ)
    - DJs die nicht nur die Hits runterspielen
    - Preise, die nicht zur Abstinenz anregen
    - gutes Marketing

    Samstags war die Bude voll, in den anderen Diskos eben nicht. Was fiel den Konkurrenten ein: Presse einschalten, beschweren bei Stadtverwaltung und mit Gericht drohen: "der kriegt ja Subventionen, deshalb kann der das so günstig machen". Nur einer war schlauer und hat sich - an einem anderen Tag - den DJ vom Kulturcentrum engagiert - mit Erfolg!

    Merke: schlage dein Konkurrenten mit den eigenen Waffen bwz. besseren. Einfach nur schreien und nach dem Staat rufen bringt gar nix!

    Und im Fall der Sparkassen ist es doch schon offensichtlich, dass die keine vergleichebaren Angebote haben und ihnen deshalb die Kunden weglaufen. Aber auf das kommen die "Bauern" nicht :?

    Noch was an die Raucherfraktion hier: ähnlich sehe ich auch die Situation bei den neuen Nichtraucherschutzgesetzen in Deutschland - Kreativtät siegt, wobei ich im Raucherclub die am wenigsten intelligente Lösung sehe
     
  2. gongon2

    gongon2 Silver Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    1
    Die Sparkassen haben es leider nicht nötig irgendwas an den Gebühren zu ändern, bzw. wäre das auch keine schlaue Entscheidung sich dem "Billig"markt anzupassen. Wieviele Leute gibt es die so Ihre "technischen" Probleme mit dem Internet haben andere vertrauen dem garnicht und andere sind einfach nur zu bequem das Konto zu ändern. Die Sparkasse hat eine riesige Stammkundschaft von der sie leider noch einige Jahre profitieren wird aber irgendwann wird auch deren Zeit kommen und wenn die sich nicht langsam anpassen wird es bitter aussehen. Aber eines ist sicher, ich vermute dass die in 30 Jahren mindestens 60% weniger Kunden haben. Eine späte aber gerechte Quittung.

    Den Diskokonflikt hätte gerne mitbekommen, war leider vor meiner Zeit.

    Das Raucherthema geht ja in eine ganz andere Richtung. Aber nur ein Nichtraucher kann verstehen was für ein "~..." Gefühl es ist in einem rauchfreien Restaurant zu speisen...
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Dabei sind sich die Sparkassen auf einmal einig. Ansonsten kann es sogar sein, dass man als Sparkassenkunde in einer anderen Stadt, bei einem Sparkassen Geldautomaten Gebühren zahlen muss.

    Naja aber wer dort Kunde ist, ist selbst schuld. :roll:
     
  4. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
  5. foxyankee

    foxyankee Bronze Member

    Beiträge:
    177
    Likes:
    0
    Ist ja zur Zeit überall in der Presse.

    Heute Abend habe ich die erste derartige Erfahrung gemacht: PIN und Betrag eingegeben - 10 Sekunden Wartezeit - "DIESE FUNKTION STEHT ZUR ZEIT NICHT ZUR VERFÜGUNG".

    Mist!

    Bin ich eben aus der Sparkasse Karlsruhe raus und nebenan in die VoBa - da gabs noch Geld!
     
  6. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    nächster Schritt für die Automatenbetreiber wäre:

    wie sonst in der Welt: Gebühr wird einfach auf den Betrag aufgeschlagen:

    200 EUR Auzahlung
    205 EUR Belastung , der Kunde muss per OK Taste einwilligen, dass dieser Betrag abgerechnet wird.

    Passiert schon in Thailand und USA
     
  7. gongon2

    gongon2 Silver Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    1
    wird/sollte aber dann erstatten werden sofern man einen Anbieter hat der mit kostenloser weltweiter Bargeldabhebung geworben hat.
     
  8. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    Korrekt bei DKB, aber willst du wegen 40 Zent eine email schreiben, die Auszüge dranhängen etc? Zuviel Zeit? Student?
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Was sind Zent?
     
  10. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Sparkasse Köln-Bonn geht. Zumindest Stand gestern Abend 21h.
     
  11. MarcelL

    MarcelL Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    An wen sollte man sich bzgl. Beschwerden wenden?
    Volksbank Rhein Neckar eG ist gesperrt.
     
  12. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    fahr doch kurz nach Frankreich (falls in der Nähe) und hole dir dort Geld :shock:

    Spass beseite: DKB und VISA mit emails und Anrufen beschiessen! mit Debitkarte MAESTRO Geld holen und die 10 EUR, die dann anfallen, der DKB zur Erstattung einreichen. Die DKB muss dafür sorgen, dass du an DEIN Geld kommst. Die Gebühren müssen erstattet werden, da die Visa nicht ging, aber ggf. die Maestro?

    Die Sperrung der Visa Karten für gewisse Kunden ist eine Frechheit und Sauerei die seinesgleichen nur in Deutschland (wegen der Unfähigkeit der Sparkassen/Raiffeissenbanken sich auf neue Situationen einzustellen) möglich ist, aber grundsätzlich besteht keine Pflicht einer Bank einen Automaten für alle Kunden freizuschalten. Als die ersten Bankautomaten aufkamen (??), ging das bestimmt auch nur für eigene Kunden.
     
  13. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    Zent ist die korrekte deutsche Entsprechung des Cent!!

    * französisch centime (Plural: centimes) - in Wallonien jedoch cent.
    * italienisch centesimo (Plural: centesimi)
    * niederländisch cent (Plural: centen)
    * finnisch sentti (Plural: sentit, in der Wertangabe steht senttiä [Partitiv])
    * portugiesisch cêntimo (Plural: cêntimos)
    * spanisch céntimo (Plural: céntimos) oder centavo (Plural: centavos)
    * griechisch ????? (leptó, Plural: ?????, leptá) –

    Wieso sollen wir in Deutschland nicht auch unsere eigene Bezeichnung verweden?

    So wurde es jedenfalls mal vorgeschlagen von unseren Sprachexperten, leider sind wir in Deutschland ja immer so geil auf englische Wörter und übernehmen das blind.

    Wikipedia:
    Die Begriffe Cent und Zent leiten sich von lat. centum = „hundert“ ab und bezeichnen:

    * den hundertsten Teil des Euros und anderer Währungen, siehe Cent (Währung)
     
  14. gongon2

    gongon2 Silver Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    1
    Nein, leider Nein, Nein.
    Ab einem bestimmten Gesamtwert schreibe ich aber gerne eine email.
     
  15. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    ok mache ich auch wenn ich dazu komme, aber wichtiger ist, dass wir DKB Kunden zukünftig wieder wirklich weltweit (vor allem Deutschlandweit!!) zu Geld kommen!!
     

Diese Seite empfehlen