Start- und Landebahn am Flughafen Hamburg wird im Juni saniert

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von gospodar, 24. Februar 2015.

  1. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    336
    Am Flughafen Hamburg stehen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an den Start- und Landebahnen an. Von Montag, 15. Juni, bis voraussichtlich Sonntag, 28. Juni, wird deshalb die Start- und Landebahn 15/33 (Norderstedt/Alsterdorf) außer Betrieb genommen, wie der Airport informierte.

    Zu den geplanten Arbeiten gehören unter anderem die Beseitigung von Gummiabrieb an den Aufsetzpunkten, Beton- und Asphaltarbeiten, das Spülen der Sielleitungen, Erneuerung der Markierung sowie der Austausch und die Instandhaltung der Startbahnbefeuerung. Während dieser Zeit findet der Flugbetrieb über die Start- und Landebahn 05/23 (Niendorf/Langenhorn) statt.

    Quelle: airliners.de

    Dann kann man nur hoffen, dass der Flugbetrieb dadurch nicht allzu sehr beeinträchtigt wird.
     
  2. oldfaithful

    oldfaithful Co-Pilot

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    Das passiert doch jedes Jahr und bisher ist der Flugbetrieb dadurch noch nie bemerkenswert beeinträchtigt worden. Es freut sicher das "Coffee to fly", dass der Umsatz vom 31. 08. - 13.09. steigt, wenn die 05/23 überholt wird.
     
  3. Ataraxix

    Ataraxix Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    106
    Likes:
    3
    Und ich mich über zwei Wochen durchgehende Ruhe im Duvenstedter Brook.
     

Diese Seite empfehlen