Strauss-Kahn

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von somkiat, 15. Mai 2011.

  1. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Liebe Jus(e)rin/nen und Ju(se)/rs ,

    das Fielvliegervorum registriert mit Erschütterung die Verhaftung des Strauss-Kahn aus einem startbereiten Aeroplan in New York . Das Vorum sieht sich zu einer Beurteilung der Vorwürfe einstweilen nicht in der Lage , befinden wir uns doch in den USA . Die Frage ob der Strauss-Kahn mit bezahltem Ticket oder auf Altpapier unterwegs war hat uns ebenfalls nicht zu interessieren , es gilt auch hier die Unschuldsvermutung .

    Entscheidend ist aber doch dies : hat der Strauss - Kahn bei bezahltem Ticket , ausgehändigter und vermutlich abgerissener Bordkarte , Einnahme des Sitzplatzes und eventueller Inanspruchnahme eines Pyjamas und erst dann erfolgter Entfernung aus dem Aeroplan Anspruch auf die Meilen oder nicht ? Beziehungsweise in anderen Worten : führt die versuchte Vergewaltigung eines Zimmermädchens zu einer Aberkennung eines mit dem Einchecken erwachsenen Anspruchs auf Meilengutschrift ?
     
  2. MunichMuppet

    MunichMuppet Gold Member

    Beiträge:
    747
    Likes:
    0
    Das war auch der erste Gedanke, der mir beim Lesen der News durch den Kopf ging. Aber da sein Name aus der Passagierliste gestrichen wurde, wird's vermutlich auch nichts mit der Meilengutschrift. Für die geschäftlich erflogenen Meilen wird er im Zweifelsfall eh keine Verwendung mehr haben.
     
  3. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Sobald du den Pyjama angezogen hast, hast du Anspruch auf die Meilen für den Flug.
    Das Aushändigen allein reicht allerdings nicht. Aber das haben wir hier doch schon
    x-mal diskutiert. Warum benutzt du nicht die Suchfunktion?
     
  4. mueller Luedenscheid

    mueller Luedenscheid Co-Pilot

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    und der Pyjama war orange ?
     
  5. reiner

    reiner Platinum Member

    Beiträge:
    1.387
    Likes:
    2
    Ja, aber noch ohne Nummer :p
     
  6. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0


    :idea: :idea: :idea:
     
  7. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Die Suchfunktion gab bis gestern unter Strauss-Kahn-Pyjama nichts her .
     
  8. meilenjaeger

    meilenjaeger Bronze Member

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    ich frage mich, was das Thema in in "More-Miles" zu suchen hat?
    Wo ist denn jetzt der Hinweis, dass ich 1000 Extrameilen bekomme??
     
  9. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    ohne die Bindestrich suchen.... Nachdenken, laut aufstossen, finden. Eigentlich ganz einfach.
    S
     
  10. HolgAir

    HolgAir Pilot

    Beiträge:
    89
    Likes:
    0
    Dann gab es für das Hotel wohl keine Meilen, oder? Zumindest hatte er ja keine Pyjama an...

    Jetzt wird er wohl eher auf "schwarz-weiß-gestreifte" anzüge stehen...
     
  11. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Richtig, jedoch drängt sich unwillkürlich die Frage auf, welchen Sinn man in der Absenkung des Hormonpegels angesichts eines bevorstehenden Langstreckenfluges sehen kann. Dies um so mehr, als der Besuchstermin des Herrn in Berlin wohl kaum Anlass zu einer solchen Maßnahme gewesen wäre.
     
  12. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Meinst du der hätte vielleichst sonst die Merkel ... ???

    Also daß das nur als vorbeugende Maßnahme angelegt war könnte die Verteidigung vielleicht als Notwehr umdeuten . Nach dem was man so liest könnte es auch versuchter Mundraub gewesen sein .

    Also : erst lesen - dann nachdenken - dann ( eventuell ) krudes Gedankengut mancher Tröllche(n) als solches erkennen . Wir sind momentan in Indien , wo sonst .
     
  13. vegaslars

    vegaslars Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    4
    Man sollte nicht verwundert sein, wenn das arme Kind nun das Putztuch an den Nagel hängt, um an seiner Autobiografie zu basteln, möglicherweise eine erfolgreichere Version von "Taken by a stranger".
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Alles im grünen Bereich
     
  15. vegaslars

    vegaslars Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    4
    Es steht zu berücksichtigen, dass der Beschuldigte seit frühester Jugend an die für ihre Freizügigkeit bekannten französischen Zimmermädchen gewöhnt ist. Zudem wurde das Verbrechen "nur" versucht und was Versuchungen betrifft, so wissen wir aus Meister Mappe´s Repertoire der Tiefsinnigkeiten: "Versuch macht kluch". So plädiere ich denn für 36 gemeinnützige Stunden Hotelputzdienst und 8 Monaten Meilensammelverbot.
     
  16. mith

    mith Gold Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    der französische Geheimdienst hat die Viagra-Pillen mit dem Schlafmittel für den Langstreckenflug (oder der anschließenden Unterredung mit Angie) vertauscht.
    Aber im Ernst. Kann man sich in New Yorker Luxushotels keine Call-girls bestellen? An Geld sollte es DSK ja nicht mangeln.
     
  17. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Ich bin hoch erfreut , daß das Fielvliegervorum diese leidige Angelegenheit mit der gebotenen Ernsthaftigkeit in Angriff nimmt . Ich gehe derzeit davon aus , daß das Zimmermädchen die uneheliche Tochter von dem Sarkozy ist , man weiß ja wie das läuft .

    Es könnte aber auch ein Mißverständnis sein weil der Strauss - Kahn keine Zahnpasta mehr hatte und die gefragt hat : Parlez - vous - Francais " und die hat ja gesagt . Für dem Fall selber schuld natürlich , noch direkter geht's ja kaum .

    Also nochmal : ab wann gibt's unwiderruflich die Meilen ?
     
  18. Ventus2

    Ventus2 Gold Member

    Beiträge:
    958
    Likes:
    0
    Da es Air France war und der Französische Staat daran Anteile hat, hat der Elysee Palast heute FB angewiesen dem Konkurrenten Strauss-Kahn unbedingt die Meilen abzuerkennen, damit er nicht so schnell einen Prämienflug buchen kann, um vor der nächsten Präsidentschaftswahl noch nach Frankreich zu fliegen, oder damti einen Anwalt nach New York zu fliegen...
     
  19. fisinho

    fisinho Gold Member

    Beiträge:
    736
    Likes:
    0
    Die Meilen mögen ja weg sein. Aber der Strauss-Kahn hat bestimmt ne Platinkarte vom A-Club. Und damit gibts bestimmt ein Upgrade in Sing-Sing. Die Vier-Mann-Suiten im Bronx-Flügel sollen immerhin 16 m2 messen. Es gibt ein Flat-Bett (nicht die blöde LH-Rutsche) in 207 Länge. Der Pyama ist zwar in ungewöhnlich grellem orange gehalten, dafür aber aus strapazierfähiger Südstaaten-Baumwolle, die auch nach mehrtägigem Tragen kaum Geruch annimmt. Dreimal täglich gibt es einen Service mit frisch gekochten Menues und nicht diesem aufgewärmten AF-Mist. Außerdem Live-Entertainment mit spannenden Box-Kämpfen und Action-Thrillern. Neben der Gemeinschafts-Lounge befindet sich ein geräumiger Duschbereich. Gegen ein kleines Trinkgeld wird dort fast so sanft massiert wie im F-Spa in BKK.

    All das klingt doch zehnmal spannender als ein Date mit Angie...
     
  20. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    In Luxushotels wohl schon, aber nicht in einem Sofitel. Vielleicht hat diese Art der inadäquaten, lediglich der political correctness geschuldeten Unterbringung sein Urteilsvermögen beeinträchtigt.

    Positiv anzumerken ist, das er sich bezüglich des aktuellen Domizils nicht besonders umstellen muss.
     

Diese Seite empfehlen