Unister Holding GmbH: Ab in die Insolvenz

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von Jet1, 18. Juli 2016.

  1. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    no_way_codeshares gefällt das.
  2. wolfbln

    wolfbln Pilot

    Beiträge:
    53
    Likes:
    1
    Nun stürzt das Kartenhaus ein. Die erste Tochter ist pleite: Urlaubstours
    http://www.focus.de/finanzen/news/u...r-tochter-meldet-insolvenz-an_id_5744934.html

    Damit sind auch Reisende betroffen, denn Urlaubstours ist nicht nur Vermittler, sondern auch der eigene Veranstalter.

    Die meisten Metacrawler wie Skycheck, Skyscanner und Kayak/Swoodoo haben die Unister-Portale aus ihren Vergleichen herausgenommen. Wissen die mehr???

    Brisant bei denen zu buchen ist ja nicht nur die Schieflage, sondern der Umstand, dass bei Unister zunächst meistens erst ein verbindlicher Buchungsauftrag vom Kunden gemacht wird und die Bezahlung autorisiert wird. Erst mit Verzögerung erfolgt dann die Einbuchung bei der Fluggesellschaft oder in Amadeus/Sabre. Es findet bei Unister in der Regel keine Einbuchung in Echtzeit statt. Wie man an Ryanair-Buchungen sieht, erfolgt auch eine Umbuchung d.h. Bezahlung mit einer anderen Karte. Damit könnte auch nur über die Vermittlung (nicht Erbringung) der Leistung im Buchungsprozess das Geld "verlorengehen". Sicher kann man das wiederkriegen, aber das ist ja bei Unister schon im Normalfall fast unmöglich.
     
    Jet1 gefällt das.
  3. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Nach der Unister Holding GmbH haben inzwischen vier weiter Firmen der Unister-Gruppe Insolvenz angemeldet. Das sind (bisher)

    Unister GmbH (Betreiberin der Portale Aktienchancen.de, Auto.de, Boersennews.de, MyImmo,de und Partnersuche.de)
    U-Deals GmbH (Betreiberin des Portals Ab-in-den-Urlaub-Deals.de und weiterer Portale mit Deals)
    Unister Travel Betriebsgesellschaft mbH (Betreiberin der Portale Fluege.de und Hotelreservierung.de) und
    Urlaubstours (ein Reiseveranstalter)

    http://www.mdr.de/sachsen/leipzig/unister-travel-betriebsgeselschaft-insolvent-100.html

    Welche Auswirkungen auf gebuchte und bezahlte, aber noch nicht in Anspruch genommene Flüge und Hotelübernachtungen die Insolvenz der Unister Travel Betriebsgesellschaft mbH hat, lässt sich derzeit noch nicht übersehen.
     

Diese Seite empfehlen