Verladung von Handgepäck

Dieses Thema im Forum "Swiss" wurde erstellt von praktikant21, 15. Dezember 2015.

  1. praktikant21

    praktikant21 Newbie

    Beiträge:
    17
    Likes:
    3
    Hatte letztens die unerfreuliche Erfahrung, dass Handgepäck (Koffer nicht verschlossen, Inhalt Kamerausrüstung, Papiere, Laptop im Gesamtwert von rund 20.000 €) ohne Rücksprache einfach verladen worden ist. Gibt einen ruhigen Flug, wenn man sich vorstellt, was passiert, wenn der Koffer aufspringt oder selbst wenn nicht, wie die gesamte Ausrüstung durch den ja nunmal recht ruppigen Gepäckverlad und auf das Gepäckband knallt...

    Hätte den Koffer ja unter den Sitz genommen, aber die Flugbegleiterin wollte ihn versorgen. Und dann kam sie mit einem Gepäckabschnitt an und zuckte auf meinen Einwand nur mit den Schultern. Tenor: "Pech gehabt." Geil.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Darf die Fluggesellschaft – wohlgemerkt ohne Rückfrage, ich hätte den Koffer ja ordnungsgemäß unter den Sitz und meine Füße drauf gestellt – Handgepäck einfach verladen?
     
  2. thirana

    thirana Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    4
    Warum hast du dein Handgepäck abgegeben, war es zu schwer/ zu groß?
     
  3. praktikant21

    praktikant21 Newbie

    Beiträge:
    17
    Likes:
    3
    Ich habe es gar nicht abgegeben. Ich hatte es an Bord – aber in den Gepäckfächern war kein Platz und dann hat die Flugbegleiterin gesagt, sie würde es verstauen. Von Gepäckraum hat sie aber nichts gesagt.
     
  4. FlyRoli

    FlyRoli Silver Member

    Beiträge:
    460
    Likes:
    94
    "Schweres Gepäck" sollte ja ohnehin unter dem Vordersitz verstaut werden. Aber vielleicht war der "Koffer" schlicht zu groß oder viel zu schwer sodaß es selbst beim Verstauen am Sitz Sicherheitsbedenken von Seiten der Flugbegleiter gegeben hat.
    Eine gute, teure Kameraausrüstung wiegt natürlich schon einiges,- darf man fragen wie schwer und groß der Koffer in etwa war? Ich gebe zu dass ich wertvolle Dinge auch nicht gerne als Gepäck aufgebe, aber ich halte mich dennoch an die vorgeschriebenen Regeln der Airline im Bezug auf mein Handgepäck. Wenn jemand bewusst mehr (evtl. vielleicht sogar deutlich mehr) als das was die Handgepäcksregeln der Airline vorschreiben mit in das Flugzeug schleppen dann müssen sie auch mit dem Risiko leben das die Flugbegleiter das Gepäck nicht als Handgepäck akzeptieren und dieses in den Gepäckraum verladen lassen.
     
  5. praktikant21

    praktikant21 Newbie

    Beiträge:
    17
    Likes:
    3
    Na ja, die Option hat die Flugbegleiterin ja nicht einmal gelassen mit dem Vordersitz – der RIMOWA-Koffer hat zu 100 Prozent IATA-Maße.
     
  6. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.172
    Likes:
    204
    In den kleinen Fliegern ist das oft doch Standard.Da steht dann entweder schon am Gate jemand oder an der Treppe zum Flieger. Habe es bei (der alten) Eurowings sogar als C Pax mit freiem Sitz neben mir erlebt, dass die mein Handgepäck im Laderaum verstauen wollten, obwohl der Sitz neben mir frei und reichlich Raum für Handgepäck war.
    Glaube nicht, dass man sich da (endgültig) weigern kann.
     
  7. FlyRoli

    FlyRoli Silver Member

    Beiträge:
    460
    Likes:
    94
    OK, aber vielleicht war das Höchstgewicht für Handgepäcksstücke (bei Swiss 8Kg) deutlich überschritten. Swiss scheint ja mittlerweile konsequenter und penibler darauf zu achten.
     
  8. A346

    A346 Silver Member

    Beiträge:
    276
    Likes:
    115
    Gerade zum Winter wenn die Gepäckfächer voll sind kommt es immer wieder zu Problemen und manche FB greifen recht schnell ein, nehmen das Gespäckstück ab und lassen es nach unten befördern. Dazu gibt es nur einen Tipp gerade wenn man besondere Gegenstücke im Handgepäck hat, rechtzeitig boarden.
    Die Handgepäckkontrollen bei Swiss waren mal sehr scharf, haben aber eigentlich wieder nachgelassen.
     
  9. MarkusToe

    MarkusToe Silver Member

    Beiträge:
    369
    Likes:
    3
    CPH-ZRH - gegen 10 Trolly nach unten befördert....
     
  10. A346

    A346 Silver Member

    Beiträge:
    276
    Likes:
    115
    Zuletzt geboardet ?
     
  11. MarkusToe

    MarkusToe Silver Member

    Beiträge:
    369
    Likes:
    3
    ja die kamen gegen Ende und die "Köfferchen" waren schon recht groß...,
    das beste war ein Ecofuzzi der meinte seinen Riesentrolly in das Fach der FA stopfen zu wollen.
    auf und rein - merkt ja keiner - in dem Fall doch... :)
     
    A346 und no_way_codeshares gefällt das.
  12. rom2000

    rom2000 Pilot

    Beiträge:
    54
    Likes:
    0
    Tja, ich gebe mein Gepäck wenn möglich immer auf (wenn es im Preis inkl. ist) oder entscheide mich bewusst für ein kleines Gepäckstück.
    Leider ist die "Geiz ist geil"-Mentalität auch in der Schweiz angekommen. Für unter 50 Franken fliegen wollen und dann zu geizig sein, um sein Gepäck aufzugeben. Kann es nicht verstehen, wenn Leute mit 3(!) Koffern einen easyjet Flieger betreten und ich dann entweder einschreiten muss, weil diese glauben, sie müssten ihre schweren und sperrigen Roll (!) Koffer auf meinen kleinen Tagesrucksack legen, wo Kamera, Souvenirs und andere gebrechliche Dinge drin sind, oder ich von den FB's angewiesen werde, diesen Rucksack doch unter den Vordersitz zu verstauen. Ich gebe extra grosses und schweres Gepäck auf (manchmal sogar gegen Gebühr) und soll dann meinen eh schon knappen freien Platz unter dem Sitz, der für die Füsse gedacht ist, noch hergegeben, damit diese Paxen sich die Gebühr fürs aufgeben sparen können??
    Nicht mit mir...
     
  13. A346

    A346 Silver Member

    Beiträge:
    276
    Likes:
    115
    Ich gebe mein Gepäck nie auf, rechtzeitig boarden und jut ist. Vorteil man muss nicht auf den Koffer warten
     
  14. kringer

    kringer Lotse

    Beiträge:
    15
    Likes:
    0
    kenne das. hatte das auch schon mal dass mir mein koffer einfach abgenommen wurde obwohl er schon im flugzeug war. Seit dem schau ich einfach auch dass ich immer rechtzeitig einchecke, dann bleibt mir das meistens ersparrt. Und ich glaub schon dass die Fluggesellscahften das dürfen, dass sie dein Handgepäck im Frachtraum verstauen wenn kein Platz mehr im flieger ist. Also in Zukunft: früher einchecken. :)
     
  15. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Einchecken oder Boarden?
     
  16. FlyRoli

    FlyRoli Silver Member

    Beiträge:
    460
    Likes:
    94
    mein Vorschlag:p: zur Boarding Time rechtzeitig am Gate sein, und falls man kein Priority Boarding hat, frühzeitig anstellen :)
     
    no_way_codeshares und tristarfreak gefällt das.
  17. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Das hätte nie passieren dürfen: Koffer gehören Eingecheckt.
     
    A346 gefällt das.

Diese Seite empfehlen