Wechsel von Executive Club zu Topbonus

Dieses Thema im Forum "Airberlin" wurde erstellt von Desire, 17. Dezember 2015.

  1. Desire

    Desire Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich habe momentan einen Silver Status bei Executive Club und fliege aber meistens mit Air Berlin (früher als ich begann viel mit BA geflogen).

    Nun habe ich leider festgestellt, dass Executive Club keine Avios und Statuspunkte für die Handgepäcks only Flüge von Air Berlin vergibt. Daher bekomme ich keine Statuspunkte mehr und werde meinen Status nicht behalten können.

    Wie wechsel ich nun am besten zu Topbonus - ein Status Match ist nicht möglich.

    Kann ich jetzt mit Air Berlin fliegen und mich bei Topbonus anmelden und solange mein Executive Status Club noch läuft mit der Karte in die Loungen gehen, obwohl diese nicht auf dem Ticket stehen?

    Wie sammel ich am schnellsten/günstigsten bei Topbonus genug für den Gold Status?

    Danke!
     
  2. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Ich habe den gleichen Wechsel hinter mir und bin mir nicht sicher, ob er richtig war:
    - die AB-Hotline für Statusmitglieder war jahrelang die Beste aller Vielfliegerprogramme, die ich im Laufe der Jahre kennengelernt hatte. Bis zu diesem Spätsommer, seither klappt nichts mehr.
    - natürlich schwingt bei AB immer eine gewisse Insolvenzgefahr mit
    - auf Flüge mit BA oder anderen Oneworld Partnern bekommst Du bei AB nur eine bescheidene Gutschrift, dafür kannst Du zusätzlich zu Oneworld die Etihad&Partners gutschreiben lassen.
    - Prämientickets ausserhalb von AB sind mit TopBonus noch schwerer zu bekommen als mit BAEC, nach meiner Info First unmöglich.
    - Im Gegensatz zu BA verfallen Deine AB Bonusmeilen ohne Status selbst bei Flugaktivität und Deine BA Pinkte verfallen natürlich irgendwann auch, wenn Du nur noch bei AB gutschreiben lässt.

    Auf der anderen Seite kommst Du mit AB Status nicht nur in den "Genuss" dieser Priority Wartebereiche bei AB, sondern auch Terminalnaher Parkplätze und ab Platinum kostenlosen Essens.
    Ich würde die AB Karte beantragen und gleich die Kreditkarte mitbestellen.
    Bei AB kannst Du Dir mit Hilfe der Kreditkarte durch ohnehin anstehender Ausgaben Statuspunkte verdienen. Bis 31.12. doppelt auf Lebensmittel, aber eine Verlängerung ist noch nicht bestätigt.
    Bei Buchung und Einchecken die AB-Nummer eingeben, vor der Lounge die BA Statuskarte vorzeigen. So mache ich es derzeit mit AF und AZ. Schwierig wird es, wenn Du auf Fastlane, 2 Stück Handgepäck oder Priority bei Check-In oder Boarding bestehst, da Du dann ja eigentlich nicht mit dem BA-Status fliegst.
    BA bronze entspricht übrigens AB silber, BA silver entspricht AB Gold und BA Gold entspricht AB platinum (und ohne den kommst Du auf BA Flügen nicht mehr in die First Lounge).
     

Diese Seite empfehlen