Hotel Review: Conrad Indianapolis

Conrad Indianapolis Eingang

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Ich durfte vor kurzen Indianapolis, der Hauptstadt des US Bundesstaates Indiana, einen kurzen Besuch abstatten. Als eingefleischter Conrad Fan und Hilton HHonors Diamond Member führte für mich kein Weg am Conrad Indianapolis vorbei. Insbesondere, da quasi alle Hotels in der Innenstadt von Indianapolis zu meinem Aufenthalt vergleichbare Preise hatten. Auch wenn mir vor meinem Aufenthalt schon klar war, dass ich mich nicht besonders viel im Hotel aufhalten werde, war dies für mich eine gute Gelegenheit, das Conrad Indianapolis von meiner „Liste“ zu streichen.

Conrad Indianapolis – Das Hotel

Das Conrad Indianapolis liegt in bester Lage inmitten des Zentrums von Indianapolis. Indianapolis selbst ist eine wirklich ansprechende US Stadt und die wichtigsten Geschäfts- und Bankgebäude in der Innenstadt lassen sich vom Conrad Indianapolis gut zu Fuß erreichen. So liegt beispielsweise der Chase Tower in direkter Nachbarschaft.

Das Conrad Indianapolis verfügt auch über eine direkte Verbindung zur Circle Center Mall, welche eine der größten Malls in Indianapolis ist. Hier kann man durchaus auch noch schnell etwas essen gehen, sollten einem die Preise in den zwei Hotelrestaurants zu hoch sein.

Conrad Indinapolis
Das Conrad Indianapolis im Zentrum der Stadt

Conrad Indianapolis

Ich hatte im Conrad Indianapolis ein Standardzimmer gebucht, das mit etwa 250 US-Dollar zwar nicht gerade günstig war, aber im Vergleich zu den anderen Hotels in der Umgebung als preiswert zu bezeichnen ist. Warum dies bei meinem Aufenthalt Mitte März 2016 so war kann ich leider selbst nicht nachvollziehen. Allerdings wollte das Hampton Inn um die Ecke einen identischen Zimmerpreis.

Trotz meines Hilton HHonors Diamond Status erhielt ich beim Check-In kein Upgrade. Lediglich ein Eckzimmer im obersten Stockwerk wurde mir zugeteilt. Allerdings hatte ich auch nicht nach einem Upgrade gefragt.

Conrad Indianapolis
Conrad Indianapolis Willkommensbrief und 10$ Frühstücksvoucher

Der Check-In selbst verlief sehr schnell und unkompliziert. Mir wurde ein vorbereiteter Umschlag mit einem Willkommensbrief sowie ein Gutschein über 10 US-Dollar für das Frühstück in die Hand gedrückt. Ich war zu diesem Zeitpunkt bereits sehr müde und machte mich direkt auf den Weg in mein Zimmer.

Conrad Indianapolis
Flur im Conrad Indianapolis – Mir gefällt der Stiel, wobei man dem Hotel nicht ansieht, dass es erst 10 Jahre alt ist

Conrad Indianapolis – Das Zimmer

Mein Zimmer war in einem klassischen Stil eingerichtet wie man es von Conrad Hotels kennt. Das Zentrum des Zimmers stellt das große Bett da, das mit einer fantastischen Matratze und Kissen ausgastet ist. Ich habe hier sehr gut geschlafen. Gegenüber vom Bett befindet sich der Flatscreen TV sowie ein Schreibtisch. In der anderen Ecke des Zimmers befand sich noch eine Couch mit Tisch.

Conrad Indianapolis - Das Zimmer
Das Zimmer im Conrad
Conrad Indianapolis - Das Zimmer
Das Zimmer im Conrad

Besonders die Schreibtische bei den Conrad Hotels gefallen mir. Diese sind meistens mit einigen nützlichen Utensilien ausgestattet. Neben einem Kugelschreiber und Schreibmaterial findet man hier auch für gewöhnlich nützliche Dinge wie ein Lineal, Tacker, Bleistift und Büroklammern.

Conrad Indianapolis
Conrad Indianapolis – Schreibtisch

Über der Minibar, welche man sich interessanterweise vom Hotel aufschließen lassen muss, befand sich eine Espresso- und Teemaschine wie es in amerikanischen Hotels üblich ist. Schade das man hier nicht wie im Conrad Singapore auf eine Nespresso Maschine gesetzt hat.

Conrad Indianapolis - Espresso Maschine
Espresso Maschine im Conrad in Indianapolis

Das Bad war angenehm groß und verfügte über eine Regenwalddusche und eine Badewanne. Die Badezimmer Amenities waren, wie man es von Conrad Hotels gewohnt ist, sehr umfangreich. Neben dem üblichen Duschzubehör lag auch bereits ein Rasier Set auf dem Zimmer. Was mich persönlich gewundert hat war, dass keine Zahnbürste bereit lag. Dies ist eigentlich Conrad Standard.

Conrad Indianapolis Badezimmer
Conrad Indianapolis Badezimmer
Conrad Indianapolis Badezimmer
Conrad Indianapolis Dusche
Conrad Indianapolis Badezimmer
Conrad Indianapolis Badezimmer
Conrad Indianapolis Badezimmer
Conrad Indianapolis Badezimmer

Auch eine Körperwaage findet man wohl im Badezimmer eines jeden Conrad Hotels auf der Welt. So natürlich auch im Conrad Indianapolis.

Conrad Indianapolis Badezimmer
Conrad Indianapolis Waage

Im Kleiderschrank fand ich auch noch ein Bügeleisen, den Safe, Bademäntel und den üblichen Conrad Regenschirm. Was mir im Zimmer leider fehlte waren Wasserflaschen für die Nacht. Lediglich das sehr teure Voss Wasser stand im Zimmer und war mit 19 US-Dollar ausgepreist.

Conrad Indianapolis

Conrad Indianapolis – Das Frühstück

Ich habe mein Frühstück im „The Capital Grille“, dem Restaurant des Conrad Indianapolis, eingenommen. Wie eingangs erwähnt erhält man als HHonors Gold- beziehungsweise Diamond Member lediglich einen Gutschein über 10 US-Dollar. Dieser ist dann auch ausreichend für ein Continental Breakfast, allerdings muss der Kaffee extra bezahlt werden. Sehr schade!

Conrad Indianapolis - The Capital Grille
Conrad Indianapolis – The Capital Grille

Ich entschied mich für eine Zuzahlung und bestellte mir das „All American Breakfast“ und „gönnte“ mir noch einen Kaffee.

Conrad Indianapolis Frühstück
Conrad Indianapolis Frühstück
Conrad Indianapolis Frühstück
Conrad Indianapolis Frühstück

Das Frühstück und der Service im „The Capital Grille“ waren sehr gut. Nur der recht magere 10 US-Dollar Gutschein trübte den Eindruck ein wenig. Hier bietet das Conrad in Indianapolis seine Statuskunden nur das absolute Minimum.

Übersicht

Lage

Zimmer

Service

Frühstück

Preis-Leistung

Gesamteindruck

Fazit

Das Conrad Indianapolis ist eines der Top Häuser der Stadt und kann durchaus empfohlen werden. Lediglich die doch recht überschaubaren Statusvorteile trüben das Bild etwas. Allerdings kann man von einem Hotel in den USA leider auch nicht den Standard erwarten wie man ihn beispielsweise aus Asien kennt. Hier muss man immer kleine Abstriche beim Service und besonders der Liebe zum Detail machen.

4.4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.