Hotel Review: Hilton Bonn

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Ein Besuch in der alten Bundeshauptstadt ist für mich jedes Jahr Pflicht. Dieses Jahr habe ich mich für das Hilton Bonn wegen der sehr guten  Lage entschieden, so wird der Weg am Abend nicht zu lang ;).

Hilton Bonn – Das Hotel

Das Hilton Bonn liegt am Rheinufer zwischen Oper und Beethovenhalle wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt. Der Hauptbahnhof oder in Bonn auch „Bonner Loch“ liebevoll genannt ist ca. 10 Minuten zu Fuß entfernt.

Hilton Bonn – Das Zimmer

Das Hilton Bonn bietet insgesamt 252 Zimmer und ich habe als Hilton Diamond ein Upgrade auf eine Junior Suite mit anschließender Terrasse bekommen. Das ist Zimmer ist von der Einrichtung vergleichbar mit dem Hilton Düsseldorf oder München City.  Leider nicht mehr auf dem modernsten Stand, aber auf keinen Fall abgewohnt oder heruntergewirtschaftet.

Der herrliche Blick über den Rhein und die Sitzmöglichkeit waren unverkennbar ein richtiges Highlight des Zimmers. Das Badezimmer war leider genau das Gegenteil, da dieses leider sehr klein und eng ausgefallen ist. Zudem könnte es eine kleine Frischzellenkur vertragen.

Hilton Bonn  – Das Frühstück

Wie man es aus einem Hilton Hotel in Deutschland kennt, war das Frühstück reichhaltig und von guter Qualität.
Die Eierspeisen und Waffeln konnte man direkt am Platz bestellen, gut gefiel mir auch die Saftbar, wo man seinen eigenen Frühstückssaft zubereiten kann. Zu den Peak-Zeiten kann es durchaus zu relativ langen Wartezeiten kommen. Das Personal machte für mich leider einen eher unkoordinierten und steifen Eindruck. Trotzdem war es sehr gut möglich, ein ausgiebiges Sonntagsfrühstück einzunehmen.

 

Übersicht

LAGE

SERVICE

ZIMMER

FRÜHSTÜCK

PREIS/LEISTUNG

Gesamteindruck

Fazit

Sicher kein edles 5 Sterne Hotel aber ein legeres und unkompliziertes Stadthotel. Welches durch Service und einer sehr guten Qualität überzeugen kann. In den nächsten 10 Jahren müssen auf jeden Fall die Zimmer renoviert werden.
Aber ich komme sehr gerne zurück:)

4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.