Miles & More Statusverlängerung: Regelungen aufgrund von COVID-19

Miles & More Statusverlängerung

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Heute wurden die Regelungen zur Miles & More Statusverlängerung aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation kommuniziert. Die seit Ende Januar immer mehr werdenden Reisebeschränkungen machten Vielreisenden einen Strich durch die Rechnung was das Sammeln von Statusmeilen angeht. Zahlreiche andere Airlines und Hotels haben bereits angekündigt den Status beispielsweise um ein Jahr zu verlängern, von Miles & More hat man in den letzten Monaten noch nichts dazu gehört. Heute wurde der Plan vorgestellt. Der Grund für die späte Kommunikation ist, dass alle nicht essentielle Projekte zeitlich etwas aufgeschoben wurden, um andere Prioritäten abzuarbeiten.

Miles & More Statusverlängerung um ein Jahr

Keep it short & simple: Aufgrund der Einschränkungen durch COVID-19 wird der Miles & More Status einmalig um ein Jahr verlängert. Somit gilt der aktuelle Status bis Ende Februar 2022 und man hat kommendes Jahr die Möglichkeit sich zu qualifizieren bzw. zu requalifizieren. Sollte man sich dieses Jahr dennoch für einen Miles & More Status, sei es FTL, Senator oder HON Circle, qualifizieren bzw. requalifizieren, gilt der Status ganz regulär bis Ende Ende Februar 2023. Für den Statuserhalt in 2021 gelten die regulären Bedingungen, die benötigte Meilenanzahl wird nicht abgesenkt:

  • Frequent Traveller: 30 Segmente oder 35.000 Statusmeilen
  • Senator: 100.000 Statusmeilen
  • HON Circle: 600.000 Statusmeilen

Miles & More hat während der heute stattgefundenen Videokonferenz betont, dass natürlich aktuell noch nicht absehbar ist, wie sich das Reisen in den kommenden Monaten entwickelt. Auch für 2021 gibt es noch keine finale Prognose. Insofern wird die Entwicklung der Situation stetig beobachtet – auch hinsichtlich Einschränkungen für Vielflieger. Es ist folglich sehr gut möglich, dass die heute kommunizierte Kulanzregelung nochmal angepasst wird.

Hinsichtlich der eVoucher wurde entschieden, dass diese auch verlängert werden. Voucher mit dem Verfallsdatum in 2020 oder 2021 werden bis Ende Dezember 2021 verlängert, da aktuell ja keine Einlösungen wirklich möglich sind. Für eVoucher, die z.B. in 2019 für Flüge in 2020 eingelöst wurden, die leider storniert worden sind, so werden auch diese verlängert. Ob die Verlängerung automatisch erfolgt oder manuell erfolgen muss, wird noch entschieden.

Miles & More Statusverlängerung

Start des neuen Miles & More Programms wird verschoben

Ursprünglich sollte am 1. Januar 2021 das neue Miles & More Programm starten. Durch die unvorhergesehene COVID-19 Situation, hat sich Miles & More entschieden, den Start des neuen Programms um ein Jahr zu verschieben. Insofern startet das neue Programm mit den neuen Statusstufen, der neuen Punktegutschrift & Co am 1. Januar 2022. Für 2021 bleibt alles beim aktuellen System.

Falls Ihr online in Euer Miles & More Konto schaut, so werdet Ihr dort noch nichts zur Statusverlängerung finden. Keine Sorge jedoch, die Verlängerung wird zum Ende des Statusjahres eingepflegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.