Neue Kabinen in der Turkish Airlines Airbus A321neo

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Im August wurde die erste Turkish Airlines Airbus A321neo an die Airline ausgeliefert. Airbus verspricht mit mit der A321neo einen verringerten Treibstoffverbrauch und gleichzeitig auch eine Erhöhung der Sitzkapazität. Laut Airbus können in der neuen neo-Maschine bis zu 240 Passagiere Platz finden, was fast 40 Sitze mehr sind als bisher in der A321 Standard ist. Bei Turkish Airlines werden jedoch nur 4 Sitze mehr als bisher an Bord zu finden sein. Die TC-LSA fliegt seit einigen Wochen durch Europa und Middle East, bisher hauptsächlich auf Flügen nach Manchester und Abu Dhabi. Insgesamt hat Turkish Airlines 92 A321neo bestellt.

© AirportIST / Turkish Airlines

Turkish Airlines Airbus A321neo mit neuer Economy- & Business Class

Bereits bisher hat Turkish Airlines auf einem Großteil ihrer Kurz- und Mittelstreckenflotte „richtige“ Business Class Sitze in Form von Recliner Sesseln verbaut. Auf diesen Komfort müssen Business Class Passagiere auf der Turkish Airlines Airbus A321neo verzichten, auch hier gibt es weiterhin 16 oder 20 Business Class Sitze, die mit einer Wand von der Economy Class abgetrennt sind. Das verbaute Sitzmodell ist jedoch neu. An Bord findet man den Rockwell Collins MiQ Business Class Sitz, welcher dünner als der bisherige ausfällt. Ansonsten ist er jedoch mit dem bisherigen Produkt vergleichbar, sogar ein kleiner Sichtschutz auf Kopfhöhe ist vorhanden. Das Design ist jedoch ein wenig anders, statt roten Akzenten, werden nun beige gesetzt.  Den Sitz kennt man von einigen Premium Economy Class Produkten auf der Langstrecke, wie z.B. bei American Airlines.

Turkish Airlines Airbus A321neo Business Class
© AirportIST / Turkish Airlines
Turkish Airlines Airbus A321neo Business Class
© AirportIST / Turkish Airlines
Turkish Airlines Airbus A321neo Business Class
© AirportIST / Turkish Airlines

Auch in der Economy Class an Bord der A321neo von Turkish Airlines gibt es Neuerungen. Die neuen Sitze sind dünner als bisher, sollen dafür jedoch mit einer verbesserten Beinfreiheit aufwarten. Bezüglich der Beinfreiheit gibt es jedoch auch schlechte Neuigkeiten: Durch die beiden Notausgänge an Bord der alten A321, gab es in den Reihen 7/8 und 20/21 immer besonders viel Beinfreiheit. Bei der A321neo fallen diese Art von Notausgängen weg, stattdessen gibt es wie auch bei der A321 Overwing-Exits. Je nach Konfiguration sind an Bord der Turkish Airlines Airbus A321neo 162 oder 174 Economy Class Sitze zu finden. Weiterhin gibt es an jedem Sitz ein persönliches Entertainment-System, außerdem gibt es neu an Bord WIFI.

Turkish Airlines Airbus A321neo Economy Class
© AirportIST / Turkish Airlines
Turkish Airlines Airbus A321neo Economy Class
© AirportIST / Turkish Airlines

 

Titelbild: © AirportIST / Turkish Airlines

Danke travelwithmassi.com!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.