Review: Turkish Airlines European Business Class

Turkish Airlines European Business Class Sitz

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Bis vor 1,5 Jahren war ich weil ich pendeln musste ein häufig gesehener Gast auf der Turkish Airlines European Business Class und auch auf der Langstrecke. Seitdem sind jedoch diverse Monate ins Land gegangen, bis im September mal wieder ein Turkish Airlines Business Class auf dem Plan stand. Erst sollte es in der Turkish Airlines European Business Class nach Istanbul gehen und von dort aus weiter nach Kuala Lumpur.

In Hannover fliegt Turkish Airlines vom Terminal B aus, sodass man als Turkish Airlines Business Class Passagier oder auch als Statuskunde in die Karl Jatho Lounge geschickt wird, welche als Vertragslounge diverser Airlines dient und sich landside befindet. Da diese jedoch ziemlich gruselig ist und ich relativ früh am Airport angekommen bin, entschied ich mich die Lufthansa Senator Lounge im Terminal A zu nutzen, auch wenn das bedeutete, dass ich die Sicherheitskontrolle zwei Mal genießen darf. Als die Maschine angekommen ist, habe ich mich dann auf den Weg nach nebenan gemacht, was unproblematisch war und innerhalb von 10 Minuten erledigt war.

Turkish Airlines European Business Class – Die Kabine

Turkish Airlines fliegt aktuell mit zwei verschiedenen Konfigurationen in der europäischen Business Class durch die Gegend. Einmal gibt es die „kastrierte“ Business Class, wo einfach die Economy Class Sitze verbaut sind und der Mittelplatz ist geblockt. Auf der Airbus A319 hat man zum Beispiel eine 100 Prozent Garantie diese zu bekommen. Auf der restlichen Kontinentalflotte findet man jedoch auch richtige Business Class Recliner Sessel, die für einen drei Stunden Flug ganz gut sind. Auf der Boeing 737-900 hat man hier eine 100 Prozent Garantie und auch auf den meisten Airbus A321 sind die Sessel verbaut. Ansonsten ist es meistens ein 50/50 Roulette.

Auf meinem Flug hatte ich das Spiel gewonnen. Es waren 4 Reihen „richtige“ Business Class vorhanden. Pro Reihe gibt es 4 Sitze.

Turkish Airlines European Business Class Sitz

Der Sessel ist bequem und perfekt für einen Flug von ungefähr drei Stunden Dauer. Es gibt persönliche Leselampen und auf dem Sitz warten auch Kissen und Decke auf die Passagiere.

Turkish Airlines European Business Class Sitz

Was ich auch ganz gut an der neuen Turkish Airlines European Business Class finde ist, dass es ein Entertainment System am Sitz gibt und dafür auch ordentliche Kopfhörer bereitgestellt werden. Hier könnten sich andere europäische Airlines wie Lufthansa, SWISS, British Airways und Co durchaus ein Beispiel nehmen.

Turkish Airlines European Business Class Entertainment

Der Abstand zwischen den Sitzen ist großzügig, sodass man sich gut ausstrecken kann. Jeder Sitz verfügt zudem über eine Fußstütze und eine Steckdose.

Turkish Airlines European Business Class – Catering und Service

Im europäischen Luftverkehr sind eine richtige Speisekarte und eine gewisse Auswahl an Gerichten mittlerweile leider recht selten geworden. Turkish Airlines bietet dies jedoch auf ihren Strecken in Europa an. So gibt es immer eine Vorspeise, die Auswahl zwischen drei Gerichten und auch ein Dessert. Dazu gibt es eine ganz gute Auswahl an Getränken.

Turkish Airlines European Business Class Catering

Die Business Class nach Istanbul war lange nicht ausgebucht, insgesamt waren wir drei Passagiere. Die für die Business Class zuständige Flugbegleiterin hat den Service den gesamten Flug über aufmerksam gestaltet, auch wenn er recht distanziert war. Dennoch hat sie alle 10 Minuten geschaut ob ein Passagier einen Wunsch hatte.

Als Vorspeise gab es die gemischte Mezze Platte, welche bei Turkish Airlines eigentlich immer ganz gut ist. Den Lachs habe ich zwar nicht gegessen, aber der Rest war schmackhaft.

Turkish Airlines European Business Class Catering

Als Hauptgericht wählte ich das Beef, welches etwas gewürzter hätte sein können.

Turkish Airlines European Business Class Catering

Dazu gab es ein Glas Champagner, der geschmacklich in Ordnung war, jedoch ein paar Grad kühler wäre auch nicht schlecht gewesen.

Nach dem Essen nutzte ich die Zeit um ein paar Sachen zu erledigen. Mal ehrlich: Was gibt es besseres als ein Büro über den Wolken?

Turkish Airlines European Business Class

Übersicht

Sitz

Service

Essen

Getränke

Entertainment

Gesamteindruck

Fazit

Insgesamt war ich von dem Flug in der Turkish Airlines European Business Class recht positiv überrascht, da ich durchaus negativere Flüge in Erinnerung hatte. So wie es auf dem Flug gewesen ist, kann es ruhig immer sein. Das gelieferte Produkt war für einen drei Stunden Flug sehr gut, vor allem wenn man es in den Vergleich mit der europäischen Konkurrenz stellt.
Was ich mir wünschen würde ist, dass man eine stärkere Konsistenz bei den Flügen mit Turkish Airlines hat und die gebotene Qualität nicht so schwankt. Da ich in diesem Review aber nur diesen Flug exemplarisch betrachte, kann man das Flugerlebnis schon als gut bis sehr gut einstufen.

4.5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.