Review: Aegean Airlines Business Class Düsseldorf – Thessaloniki

InsideFlyer Wochenrückblick Aegean Business Class

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Viele Wege führen nach Griechenland. Einer davon ist die Aegean Airlines Business Class. Ursprünglich habe ich für diesen Aegean Airlines Business Class Flug von Düsseldorf nach Thessaloniki einen Economy Class Flug gebucht, mit meinen Upgrade Voucher als Aegean Miles+Bonus Gold Mitglied, habe ich diesen Flug jedoch in die Business Class geupgraded, was telefonisch über die Aegean Hotline in Frankfurt binnen wenigen Minuten erledigt war. Sitzplätze konnte ich im Rahmen dessen auch problemlos telefonisch reservieren.

In Düsseldorf fliegt Aegean Airlines im Terminal B ab. Als Star Alliance Gold Mitglied oder Star Alliance Business Class Passagier kann man zwar auch die Lufthansa Senator Lounge beziehungsweise Lufthansa Business Class Lounge in Terminal A nutzen, in Terminal B bietet Aegean Airlines jedoch die Möglichkeit an die Hugo Junkers Lounge zu nutzen.

Aegean Airlines Business Class – Kabine & Sitz

Das Boarding für den Aegean Airlines Flug nach Thessaloniki begann ungefähr 25 Minuten vor der verspäteten Abflugzeit beginnend mit Business Class Kunden und Star Alliance Gold Passagieren. Die Aegean Airlines Business Class an Bord der A321 bestand auf diesem Flug aus zwei Reihen. Ich hatte den Platz 2F telefonisch reserviert.

Aegean Airlines Business Class Kabine

Wie man sieht, sind keine designierten Business Class Sitze an Bord der A321 verbaut. Es handelt sich um den regulären Economy Class Sitz mit geblocktem Mittelplatz. Positiv fällt jedoch auf, dass der Sitzabstand sehr großzügig ist. Er erinnert an die Exit Row an Bord einer A320 von Lufthansa.

Aegean Airlines Business Class Sitzabstand

Aegean Airlines Business Class – Service

Noch während das Boarding im Gange war, kam die nette Flugbegleiterin, die für die Business Class zuständig war, mit einem Angebot an Welcome Drinks vorbei. Zur Wahl standen Wasser, Orangensaft und Sekt. Ich entschied mich für den Sekt, der zwar leider etwas warm war, ansonsten jedoch gut geschmeckt hat.

Aegean Airlines Business Class Welcome Drink

Knapp eine Stunde verspätet ging es in die Luft. Als die Anschnallzeichen erloschen waren, wurden die Menükarten ausgeteilt. Das ist für inneneuropäische Business Class Flüge definitiv nicht der Standard und sehr positiv zu werten.

Eine sehr ansprechende Auswahl an griechischen Weinen wurde angeboten:

Aegean Airlines Business Class Catering

Auch an alkoholfreien Getränken und Spirituosen war die Auswahl alles andere als klein. Aegean Airlines hat auf den meisten Flugzeugen eine Pad-Kaffeemaschine installiert, sodass man „richtigen“ Espresso und Cappuccino bekommen kann und nicht nur Filterkaffee.

Aegean Airlines Business Class Menükarte

An Essen gab es festgelegte Vorspeisen und Nachspeisen sowie eine Auswahl zwischen zwei Hauptgerichten.

Aegean Airlines Business Class Menükarte

Kurz nach dem Austeilen der Menükarte gab es ein paar Cracker als Snack und ein weiteres Getränk.

Aegean Airlines Business Class Getränk

Die Vorspeise war zwar nicht ganz mein Fall, jedoch definitiv von guter Qualität.

Aegean Airlines Business Class Vorspeise

Als Hauptgericht entschied ich mich für das Hühnchen mit Pasta – sehr lecker.

Aegean Airlines Business Class_Hauptgericht

Als letztes wurde noch ein Dessert gereicht. Für diejenigen, die es gerne sehr süß mögen, sind die griechischen Süßigkeiten perfekt, mir waren sie jedoch zu süß.

Aegean Airlines Business Class Dessert

Aegean Airlines Business Class – Entertainment

In Sachen Entertainment gibt es hier leider nicht sonderlich viel zu berichten. Ein richtiges Entertainmentsystem ist an Bord nicht vorhanden. Zwar gibt es Monitore an der Decke, diese zeigen jedoch hauptsächlich die Air Show. Für mich persönlich ist das ausreichend, da ich ohnehin am Macbook oder mit Lesen auf meinem Kindle beschäftigt bin.

Aegean Airlines Business Class Entertainment

Was haltet Ihr von der Aegean Airlines Business Class? Lohnt sich die Business bei der griechischen Airline?

Übersicht

Sitz

Service

Essen

Getränke

Entertainment

Gesamteindruck

Fazit

Aegean Airlines braucht sich vor den anderen europäischen Airlines in der Business Class definitiv nicht zu verstecken. Das gebotene Produkt ist mindestens gleichwertig und wird höchstens von Turkish Airlines noch getoppt. Der Service in der Business Class hat mit einem Welcome Drink, einer Speisekarte und dem guten Speise- und Getränkeangebot ein sehr gutes Level. Ich kann die Aegean Airlines Business Class uneingeschränkt weiterempfehlen. Gerade für Aegean Miles+Bonus Gold Mitglieder sind im Rahmen dessen die Upgrade Voucher natürlich sehr passend.

4.3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.