Zeitvertreib an Bord – Bücher für Unterwegs

Bücher für Unterwegs

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Euer iPad ist leer, das Personal Entertainment ist ausgefallen und der Flug dauert noch einige Zeit? Das ist ein Fall für die passende Lektüre, um sich die verbleibenden Stunden bis zur Landung etwas kurzweiliger zu gestalten. Natürlich schadet ein gutes Buch auch nicht, wenn man auf Koh Samui, in Singapur oder auf den Seychellen am Pool liegt. Dazu ein kühler Drink und der Nachmittag vergeht wie im Flug. Ich selbst bin grundsätzlich eigentlich ein großer Fan von Thrillern und Krimis, gerade jedoch zur Reisezeit habe ich in Vergangenheit zwischendurch auch folgende Bücher ganz gerne gelesen. Und Falls Ihr keine Lust habt wirklich noch Bücher mitzuschleppen, ein amazon Kindle oder sonstige ebook-fähige Endgeräte habt Ihr bestimmt.

Zeitvertreib an Bord – Bücher für Unterwegs

Die Bombe is‘ eh im Koffer

Eine Flugreise startet für alle an der Sicherheitskontrolle und man kann sich vorstellen, dass die Mitarbeiter dort schon so einige kuriose Geschichten erlebt haben. Achim Lucchesi erzählt in „Die Bombe is‘ eh im Koffer“ über Brieftauben, Urnen und mehr.

 

Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt

Mehr oder weniger ein klassisches Beispiel einer Lektüre für unterwegs. Antje Blinda und Stephan Ort haben in diesem Buch die Lustigsten Ansagen an Bord gesammelt. Kurzweilige, kleine Anekdoten auf 37.000 Fuß – klare Leseempfehlung (auch wenn Vielflieger sicher die ein oder andere Ansage kennen 😉 ).

 

Tür zu, es zieht!

…aus dem Leben einer Stewardess. Kathrin Leineweber flog Jahre Lang für als Purserette für eine mittlerweile leider nicht mehr existierende Airline und damit auf Lang- und Kurzstrecke so einiges mitbekommen. Ein unterhaltsam geschriebenes Buch mit amüsanten Geschichten. Klare Empfehlung!

 

Saftschubse

Ein weiterer amüsanter Blick in das Leben einer Flugbegleiterin, hier bei der fiktiven Airline „Skyline“. Anbette Lies wirft mit ihrer Protagonistin „Charlotte“ einen humorvollen und dennoch interessanten Blick hinter die Kulissen an Bord.

 

Wir haben unsere Reiseflughöhe vergessen

…eine Stewardess erzählt. Die Welt der Flugbegleiter und allgemein Airline-Mitarbeiter unterscheidet sich mitunter drastisch. So sind die Arbeitsbedingungen von jungen US-Flugbegleitern bei weitem nicht rosig. Eine leichte Lektüre für Unterwegs, die, die US-Perspektive einer Flugbegleiterin erzählt. Aktuelle Geschichten schreibt Heather Poole auch auf Galley Gossip.

 

König Arsch, mein Leben als Kunde

Zwar nichts aus der Reisebranche, jedoch dennoch unterhaltsam. Martin Wehrle schreibt in seinem Buch über den täglichen Wahnsinn der Servicewelt, den auch wir sehr gut kennen. Willkommen in der Servicewüste.

 

Was ist Eure Lieblingslektüre für Unterwegs?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.