Attraktive Business Class Flüge in die USA mit Start in Deutschland

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Mit den oneworld Airlines Finnair, British Airways, Iberia und American Airlines lassen sich derzeit attraktive Business Class Flüge in die USA mit Start in Deutschland buchen. Wie lange die Tarife existieren geht leider nicht aus den Buchungsbestimmungen hervor. Reisen könnt Ihr im Juli und August 2019.

Business Class Flüge in die USA

Folgende Preise lassen sich erzielen:

  • Frankfurt – Philadelphia ab 1.475 Euro
  • Frankfurt – Chicago ab 1.556 Euro

Ähnliche Preise gibt es auch ab Düsseldorf und München.

Meilengutschrift

Für einen Langstreckenflug nach nach Nordamerika via London Heathrow erhaltet Ihr beim British Airways Executive Club insgesamt 360 Tier Points gutgeschrieben. Falls Ihr beispielsweise Paris – Miami direkt mit American Airlines fliegt, gibt es nur 280 Tier Points. Für jeden inneramerikanischen Flug, den Ihr zusätzlich tätigt, gibt es weitere 40 Tier Points. Bei inneramerikanischen Flügen über 2.000 Meilen Länge, gibt es 140 Tier Points.

Bei Finnair Plus erhaltet Ihr 125% der Entfernungsmeilen als Stufenpunkte gutgeschrieben, es sei denn Ihr bucht unter Finnair Codeshare, dann gibt es 200%.

Die British Airways Club World

British Airways war eine der ersten Airlines, die ein Lie Flat Business Class Produkt an Bord ihrer Langstreckenflotte verbaut hat. Obwohl die Konfiguration recht eng ist, verfügt man durch intelligente Anordnung der Sitze über eine gute Privatsphäre. Es befinden sich bei British Airways auf der Langstreckenflotte, außer auf der Boeing 787 und auf der Airbus A380, bis zu 8 Sitze in einer Reihe. Wenn man direkt am Fenster sitzt, fliegt man immer rückwärts, genauso auf zwei Sitzen in der Mitte. Nur auf den Sitzen am Gang fliegt man in Flugrichtung.

British Airways Business Class Angebote ab Deutschland

Bei diesen Angeboten fliegt Ihr auch recht häufig via Madrid, sodass Ihr die Iberia Business Class testen könnt. Verbaut ist hier eine versetzte 1-2-1 Konfiguration.

(c) Iberia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.