Auf den Hund gekommen – in diesen Hotels fühlen sich Hund und Herrchen gleichermaßen pudelwohl

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Wenn es um die Urlaubsplanung geht, stehen Hundehalter häufig vor organisatorischen Herausforderungen. Steht für den Urlaub im Alleingang kein Freund oder Familienmitglied für die zeitweise Unterbringung des Haustiers zur Verfügung, gestaltet sich die Organisation des Urlaubs mitunter als schwierig. Allerdings müssen Hundehalter auch in dieser Situation keinesfalls auf ihren Urlaub verzichten, denn viele Hotels bieten Kost, Logis und Freizeitspaß für Mensch und Hund an. Zum heutigen Welthundetag stellt HolidayCheck sieben besonders gut bewertete Hotels in Österreich und Deutschland vor, die Wellness, Entspannung und Sport für Hund und Herrchen möglich machen.

Wandern durch die Vinschgauer Obstplantagen

Im Sport- und Wellnesshotel „Wanderhotel Vinschgerhof“ in Vetzan kommen wanderfreudige Zwei- und Vierbeiner auf ihre Kosten. Geführte Themenwanderungen und Gassi-Wege durch die malerischen Vinschgauer Obstplantagen laden zu einem abwechslungsreichen Aktivurlaub ein. Zur Belohnung lockt abends ein Fünf-Gänge-Wahl-Menü im hundefreundlichen Hotelrestaurant oder die finnische Sauna – ausnahmsweise ohne Hund.

(c) Wanderhotel Vinschgerhof

An der Quelle des Glücks

Im Hotel „Haus Blickner Alm“ wird Hundefreundlichkeit nicht nur dank hauseigenem Hundeübungsplatz gelebt. Das in Ruhpolding gelegene Hotel bietet außerdem eine Hunde-Badelandschaft zum Planschen und heißt Hunde auch im Restaurant und auf der Terrasse willkommen. Rund um das Hotel winken Spazierpfade zu einer Almgrotte oder der hauseigenen Quelle, die sowohl für die Wasserversorgung des Hotels als auch der Badelandschaft dient.

(c) Blickner Alm, Urlauberin Petra

Aktivurlaub mit Agility-Parcour

Neben der Möglichkeit für Spaziergänge in der Umgebung legt das „Hotel Grimming“ in Rauris den Fokus auf Bewegung für Hund und Halter direkt auf dem Hotelgelände. Während ein Agility-Parcour auf der 4.500 Quadratmeter großen Hundewiese Sport und Spiel vereint, bietet die Wiese einen Raum für natürliche Rudelbildung. Nicht nur Vierbeiner können hier schnell neue Bekanntschaften schließen, denn laut Urlauber Ernst sei der Hundeplatz mit seiner Größe und Ausstattung einfach ein toller Treffpunkt.

(c) Hotel Grimming

Funtrailing im Dreiländereck

Einen lehrreichen und kreativen Urlaub kann man auch im „Hotel Das Eisenberg“ verbringen. Direkt am Dreiländereck Österreich, Slowenien und Ungarn gelegen, ist das Hotel von weitläufigen Wiesen und dichten Wäldern umgeben, die genügend Raum für diverse Spazierwege und die vom Hotel angebotenen Funtrailing-Seminare bieten. Beim Funtrailing schärfen Hunde durch das Aufspüren versteckter Personen ihren Geruchssinn und führen das eigene Herrchen auf die richtige Spur. Dies schult nicht nur den Geruchssinn, sondern fördert außerdem das Vertrauen zwischen Hund und Halter.

(c) Hotel das Eisenberg Bild von Urlauberin Jutta

Dogfrisbee im Bayerischen Wald​

Der Bayerische Wald darf als Urlaubsziel für Herrchen und Zamperl auf keiner Empfehlungsliste fehlen. Im „Landhotel Haus Waldeck“ kommt das Gäste-Duo in den Genuss der direkt am Hotel liegenden Wanderwege des Nationalparks. Als zusätzliches Sportprogramm bietet das Hotel „Dog Frisbee“ an, bei dem Hunde die geworfene Frisbee-Scheibe nicht nur fangen, sondern dabei auch Kunststücke erlernen können. Abkühlung verschafft dann ein Sprung in den hoteleigenen Hundeteich.

(c) Landhotel Haus Waldeck

Tiefenentspannt dank Tiermassage

Bei diesem Hotel ist der Name Programm: Das am Fuße des Tiroler Sommerbergs liegende „Hotel Bergfrieden“ lädt nicht nur aufgrund seiner Lage zu entspannten Urlaubstagen ein. Neben geführten Hundewanderungen und einem vielfältigen Wellnessangebot für Zweibeiner bietet das Hotel außerdem Entspannung in Form einer Massage für Hunde an. Bei der Tiermassage werden mittels kreisender und streichender Bewegungen an bestimmten Körperzonen Spannungen gelöst und damit das positive Körpergefühl des Tieres gefördert.

(c) Hotel Bergfrieden

Herabschauender Hund mit Hund ​

Yoga-begeisterte Hundehalter müssen für einen intensiven Yogaurlaub in der Natur nicht zwingend auf tierische Begleitung verzichten. Dank eigenem Yoga-Kompetenz-Zentrum erwarten Urlauber im Hotel „die Wasnerin“ in Bad Aussee mehrmals täglich Yogastunden sowie regelmäßig stattfindende Themen-Workshops. Spezielle Zimmer-angebote mit Vorgarten für mitreisende Hunde machen das Hotel zu einem Wohlfühlort für Mensch und Tier.

(c) Die Wasnerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.