Das Ikos Andalusia begrüßt ab sofort Gäste

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

kos Resorts bringt den Infinite Lifestyle an die Costa del Sol: Das mit Vorfreude erwartete Fünf-Sterne-Resort Ikos Andalusia eröffnete am 17. Mai 2021 seine Pforten. Es ist das fünfte Haus der Hotelgruppe, zu der laut Trip Advisor Travellers‘ Choice Awards® 2020 die besten All-Inclusive-Resorts weltweit gehören, und das erste Resort außerhalb Griechenlands. Das neue Ikos Andalusia bildet damit den Grundstein für die europaweite Expansion.

Das Ikos Andalusia definiert Luxusurlaub an der Costa del Sol neu

Nach einer Gesamtinvestition von 180 Millionen Euro eröffnet das Ikos Andalusia als neues Hoteljuwel mit 411 Zimmern und Suiten und Swimmingpools mit einer Gesamtfläche von 4.000 m² inmitten einer weitläufigen Gartenanlage. Das Resort liegt an der Playa de Guadalmansa, weniger als eine Stunde vom Flughafen Malaga entfernt. Die pulsierende Stadt Marbella ist in nur 20 Minuten vom Resort zu erreichen und das malerische Örtchen Estepona befindet sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe.

Ikos Andalusia

Das Ikos Andalusia definiert den Luxusurlaub an der spanischen Costa del Sol durch das bekannte Infinite Lifestyle-Konzept der Gruppe neu. Wie alle Ikos Resorts besticht auch das neue Haus in Spanien mit Service auf höchstem Niveau in Verbindung mit dem unbeschwerten Komfort von All-Inclusive. Dabei genießen Gäste die von Sterneköchen kreierten Menüs in den sechs à la Carte Restaurants sowie eine Vielzahl an Aktivitäten und Angeboten im Resort inklusive. Im Restaurant Fresco haben die Urlauber sogar die Möglichkeit, sich rund um die Uhr von italienischen Köstlichkeiten verwöhnen zu lassen. Ein Highlight ist außerdem die vielfältige Auswahl an Cocktails – kreiert vom weltbekannten und preisgekrönten Mixologen Marian Beke, dem die Bar The Gibson im Londoner Szeneviertel Shoreditch gehört.

Auch interessant: Mit dem Il Sereno Lago di Como den Comer See luxuriös entdecken

Darüber hinaus erleben Gäste des Ikos Andalusia dank des innovativen Local Discovery Service die Urlaubsregion auf einzigartige Weise: Vom Besuch lokaler Restaurants über Eintrittskarten für Málagas Museen bis hin zum Green-Fee-Pass für den Golfplatz ist alles im All-Inclusive-Angebot enthalten. Mit dem MINI Drive Adventure gibt es zudem die Möglichkeit, einen MINI kostenfrei für einen Tag zu nutzen.

Ikos andalusia

Auch Fußball-Fans kommen auf ihre Kosten: In Kooperation mit Football Escapes haben die Gäste im neuesten Resort der Ikos-Gruppe die Möglichkeit, ein exklusives Fußballtraining für ihre Kinder mit Premier League Ambassadors und UEFA-lizensierten Trainern zu buchen.

Das Infinite Care Protocol der Ikos Resorts ermöglicht dank flexiblen Umbuchungsmöglichkeiten sowie umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen einen unbeschwerten Urlaub im Ikos Andalusia.

Wir sind sehr stolz darauf, unser Ziel erreicht zu haben und mit dem Ikos Andalusia das erste Resort der Gruppe in Spanien zu eröffnen“, so Luis Herault, CEO von Ikos Iberia. „Das Team ist bereit für die Sommersaison in diesem Jahr, und freut sich darauf, die ersten Gäste zu empfangen und ihnen dank des Fünf-Sterne-Qualitätsservices und des einzigartigen Infinite Lifestyle-Konzepts – ein Konzept, das das All-Inclusive-Luxusangebot neu definiert – einen unvergleichlichen Urlaub an der Costa del Sol zu ermöglichen. Spanien ist, genau wie Portugal, eine sehr wichtige Schlüsselregion für uns, in der wir planen zukünftig weitere Resorts zu eröffnen um auch dort die von den Trip Advisor als weltweit beste All-Inclusive-Luxusresorts zu präsentieren.“

Fotos: (c) Ikos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.