Sechs einzigartige Hoteleröffnungen auf den Malediven in 2021

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Trotz den nach wie vor herrschenden Reisebeschränkungen stehen auf den Malediven alle Zeichen auf Aufbruch! Nahezu sämtliche Resorts des Inselparadieses im Indischen Ozean haben wieder geöffnet und heißen Gäste aus aller Welt herzlich willkommen, so auch aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Nachfrage nach Reisen auf die Malediven ist vielversprechend: So haben beispielsweise Airlines wie Lufthansa, Edelweiss und Austrian ihre sonst nur saisonalen Direktflüge nach Malé ganzjährig verlängert. Auch in der Hotellandschaft tut sich einiges, so sind in den kommenden Wochen und Monaten diverse Hoteleröffnungen auf den Malediven geplant.

PATINA Maldives, Fari Islands

Bereits am 18. Mai 2021 öffnete das neue PATINA Maldives, Fari Islands, was gleichzeitig das Debüt der Lifestylemarke PATINA von Capella Hotels & Resorts bedeutet. PATINA Maldives, Fari Islands hat es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur den Energieverbrauch konsequent zu reduzieren, sondern dabei gleichzeitig auch die Flora und Fauna der Malediven zu  schützen. Das Resort bietet insgesamt 90 Strand- und Wasservillen, die sich diskret in die Fauna der Insel einfügen.

hoteleröffnungen Malediven
(c) PATINA Maldives, Fari Islands

Für Abwechslung stehen den Gästen der Fari Beach Club und Fari Marina Village zur Verfügung, die das pulsierende Herz der Inselgruppe bilden. Die Fari Islands wurden gerade für ihren besonderen Beitrag zum verantwortungsvollen Reisen mit dem Global Vision Award 2021 vom renommierten Travel + Leisure Magazin ausgezeichnet wurden.

The Ritz-Carlton Maldives, Fari Islands

Ab 1. Juni 2021 begrüßt das langerwartete The Ritz-Carlton Maldives, Fari Islands erste Gäste. Das Luxushotel von Marriott International ist wie das PATINA Maldives Teil des Fari Islands Komplexes. Die Lage auf den Fari Islands bedeutet, dass man das Resort binnen 45 Minuten per Wasserflugzeug vom Flughafen Malé aus erreichen kann. Insgesamt bietet das Resort 100 private Villen, die alle mindestens 148 Quadratmeter groß sind und über einen privaten Pool verfügen.

hoteleröffnungen Malediven
(c) The Ritz-Carlton Maldives, Fari Islands

Das Resort zeichnet sich durch ein kreisförmiges Design aus, welches die Formen der türkisfarbenen Lagune erinnert. Zu den sieben Restaurants und Bars im The Ritz-Carlton Maldives, Fari Islands gehört der Summer Pavillon – ein kantonesisches Restaurant mit lediglich 40 Plätzen. Dieses ist eine Kooperation mit dem gleichnamigen Michelin-Sternerestaurant aus Singapur. Das Ritz-Carlton Maldives ist definitiv ein langerwarteter Star untern den Hoteleröffnungen auf den Malediven.

Le Méridien Maldives Resort & Spa

2021 stellt auch das Debüt einer weiteren Marke von Marriott International auf den Malediven dar: Das Le Méridien Maldives Resort & Spa eröffnet am 1. August 2021 auf der Insel Thilamaafushi im Lhaviyani Atoll. Die insgesamt 154 in schicken Farben mit europäischer Finesse gestalteten Villen befinden sich von üppig tropischem Grün umgeben am Strand oder direkt über dem Wasser. Innen- und Außenarchitektur spiegeln sich der besondere Lifestyle, die Kultur und die lebendige Natur der Malediven wider, versetzt mit Midcentury- und Bauhausästhetik. Das Ergebnis: ein Resort ganz im Einklang mit der Natur.

hoteleröffnungen Malediven
(c) Le Meridien Maldives Resort & Spa

In Sachen Kulinarik haben Gäste die Wahl aus sechs Restaurants und Bars, die eine Mischung aus Spezialitäten aus aller Herren Länder und regionalen Produkten servieren. Für wohltuende Entspannung sorgt das Explore Spa by Le Méridien mit Anwendungen von nachhaltigen internationalen Marken. Der Transfer mit dem Wasserflugzeug von Malé aus dauert 35 Minuten.

Mehr: Das Le Méridien Maldives Resort & Spa eröffnet am 1. August 2021

Cora Cora Maldives Resort

Einfach mal im tropischen Regen tanzen, mit einem Cocktail in den Tag starten oder ein Mitternachtspicknick am Strand genießen – im Cora Cora Maldives Resort ist erlaubt, was gefällt. Ab dem 1. Oktober 2021 können Gäste in dem neuen 5-Sterne-Resort im Raa Atoll die Welt um sich herum für einen Augenblick vergessen und den Moment in totaler Freiheit genießen. Für totale Freiheit sorgt auch der Gourmet Meal Plan. Das Premium All Inclusive Angebot umfasst neben vier Restaurants und sämtlichen Getränken auch Ausflüge und Aktivitäten. Gäste können sich auf 100 Villen im entspannt-luxuriösen Stil freuen, die in die tropische Vegetation der Malediven eingebettet sind.

hoteleröffnungen Malediven
(c) Cora Cora Maldives

Zudem punktet das neue Resort mit einem kulturellen Highlight: Das Ethnologische Museum Raa Maamigili ermöglicht einen faszinierenden Einblick in die ursprüngliche Kultur des Inselstaates. Ein 120 Jahre altes traditionelles möbliertes Holzhaus, ein erst teilweise ausgegrabenes 900 Jahre altes versunkenes Bad aus der prä-islamischen Zeit, Überreste eines Friedhofes aus dem goldenen Zeitalter des Islam sowie eine typische Meditationshütte, Vihaara, lassen die wenig bekannte Geschichte der ursprünglichen Malediven lebendig werden. Insgesamt beherbergt das Museum über 400 Artefakte, mehr als 50 hervorragend erhaltene Zeitzeugen der Kolonialzeit im Indischen Ozean wurden auf der Insel gefunden. Nach der Landung in Male bringen ein kurzer Flug mit dem Wasserflugzeug oder ein Inlandsflug mit anschließender 20-minütiger Speedboat-Fahrt die Gäste in das Resort. Durch sein Kulturkonzept beeindruckt das Cora Cora unter den Hoteleröffnungen auf den Malediven.

Siyam World Maldives

Ebenfalls im Oktober eröffnet voraussichtlich das neue Siyam World Maldives, ein Resort welches durch seine Größe beeindruckt. Mit 499 Villen und Suiten in 12 Kategorien gehört das Vier-Sterne-Deluxe-Resort zu den größten Urlaubsinseln der Malediven – mit reichlich Möglichkeiten, den Aufenthalt aktiv, aber auch betont kulturfokussiert, zu gestalten.

(c) Siyam World

Kulturell lohnende Eindrücke bieten rollende Essenswägen (gaadiya), ein landestypischer, von Einheimischen betriebener Marktplatz oder Ruhepausen in einer traditionellen Hütte (rashuge) im abgelegensten Teil des Dschungels. Ferner plant Siyam World aufstrebenden und bekannten maledivischen Künstlern einmal im Jahr eine Bühne im Rahmen eines exklusiven Musikfestivals zu geben. Das Siyam World Maldives liegt im Westen des Noonu-Atolls. Vom Malé International Airport aus ist das Resort per Wasserflugzeug in 45 Minuten zu erreichen. Ein herausstechendes Objekt unter den Hoteleröffnungen auf den Malediven.

Kuda Villingili Resort

Voraussichtlich gegen Ende des Jahres ergänzt das Kuda Villingili Resort das Hotelportfolio der Malediven. Dieses befindet sich im Nord Malé Atoll, sodass es in nur 30 Minuten mit dem Speedboat erreicht werden kann. Das Resort umfasst insgesamt 95 Villen, davon sind 59 Strandvillen und 36 Wasservillen. Das Design ist zeitlos elegant, während es gleichzeitig verschiedene kulturelle Ausdrücke aufgreift. Letztere spiegeln sich auch in den Restaurants und Bars des Resorts wieder, welche jeden Geschmack treffen sollen.

hoteleröffnungen Malediven
(c) Kuda Villingili

Besonders für Surfer eignet sich das Kuda Villingili Resort durch die Nähe zur sogenannten „Chickens Break“ sehr gut. Dies ist ein langgezogenes Riff, durch das hervorragende Wellen zum Surfen entstehen. Ein weiteres Highlight des Resorts ist der Pool, welcher ganze 150 Meter lang sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.