Der erste kommerzielle Flug der Welt startete in St. Pete/Clearwater

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

St. Pete/Clearwater beeindruckt nicht nur mit wunderschönen Stränden und einer facettenreichen Kulturszene. Auch geschichtlich hat die Region an der Golfküste Floridas vieles zu bieten. So ist St. Pete/Clearwater die Heimat des ersten kommerziellen Fluges einer Fluggesellschaft weltweit: Im Jahr 1914 hob die St Petersburg-Tampa Airboat Line zum ersten Mal ab.

Der erste kommerzielle Flug der Welt verband St. Pete mit Tampa und verkürzte somit die Reisezeit zwischen den beiden Städten drastisch. Zweimal am Tag steuerte der Pilot Tony Jannus ein Benoist Airboat über die Tampa Bay. Die Flugdistanz betrug lediglich 29 Kilometer, die binnen 20 Minuten zurückgelegt wurden. Die damalige Alternative von St. Pete nach Tampa zu kommen, war eine über 12-stündige Zugfahrt.

St. Pete/Clearwater

Zum ersten Mal hob die St Petersburg-Tampa Airboat Line am 1. Januar 1914 ab. Der Flug startete ab einem Hangar direkt an der Küste, am heutigen Ort der St. Pete Pier. Das Airboat wurde über eine Rampe zu Wasser gelassen, bevor es beschleunigte und nach einiger Zeit abhob. Besonders hoch flog man jedoch zur damaligen Zeit mit dem Airboat nicht, was jedoch gleichzeitig auch ein Spektakel für die Bewohner war: In nur 15 Meter Höhe überflog das Airboat das glitzernde Wasser der Tampa Bay. Passagiere mussten pro Richtung fünf US-Dollar bezahlen, transportiert wurden jedoch auch Waren wie Bier.

Neues Denkmal ehrt den ersten kommerziellen Flug der Welt

Dass der erste kommerzielle Flug der Welt in St. Pete/Clearwater stattfand, ist nun dank eines Denkmals auch für Besucher der Region ersichtlich: Auf der St. Pete Pier, welche 2020 eröffnet wurde, findet man nun ein Denkmal, welches aus einem Replikat des Airboats in Originalgröße, sowie zwei Skulpturen, die den Piloten und einen Passagier zeigen, besteht.

St. Pete/Clearwater

Fotos: (c) Visitstpeteclearwater.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.