Die 10 besten Burger-Restaurants Deutschlands

Die besten Burger-Restaurants Deutschlands

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Ich hoffe, Ihr hattet heute gutes Essen während Eurer Mittagspause, denn spätestens nachdem Ihr diesen Post gelesen habt, habt Ihr sonst sehr großen Hunger. Zumindest mir knurrte schon beim Schreiben der Magen 😉 . Burger sind in den letzten Jahren viel mehr als nur McDonalds geworden – es ist mittlerweile eine eigene Restaurantsparte. Nicht wenige sind in verschiedenen Städten auf der Suche nach dem besten lokalen Burger-Restaurants. Doch was sind eigentlich die besten Burger-Restaurants Deutschlands? Sicherlich gibt es hier auch viele verschiedene Meinungen, wenn es jedoch nach TripAdvisor geht, können sich die folgenden Locations unter den 10 besten Burger-Restaurants Deutschlands positionieren.

Die 10 besten Burger-Restaurants Deutschlands

Die besten Burger-Restaurants Deutschlands

1. Platz: Burgermeister in Berlin

Seit über zehn Jahren kreiert der Burgermeister seine Speisen mit hausgemachten Soßen und Produkten aus der eigenen Fleischerei. Die Speisekarte zelebriert den klassischen Burger, aber es gibt auch vegetarische Varianten mit Soja oder Gemüse. Speziell ist hier auch die Location: ein umgestaltetes Pissoir aus dem 19. Jahrhundert unter einer U-Bahnbrücke in Kreuzberg.

 

2. Platz: Hamburgerei in München

Die Hamburgerei gibt es insgesamt drei Mal: zweimal in München und einmal in Augsburg. Regionale und frische Zutaten gehören zum Erfolgsrezept, ebenso wie einige ausgefallene Abwandlungen des deftigen Evergreens. Die Hamburgerei ist zwei Mal in München vertreten.

 

3. Platz: Zsa Zsa Burger in Berlin

Bei Zsa Zsa Burger kommen Fans von exotischen Burger-Kreationen auf ihre Kosten. Fast 20 verschiedene Bratlinge offeriert die Speisekarte, darunter solche mit Lamm, Lachs, getrockneten Feigen oder gegrillte Banane. Den aktuellen Sommer-Burger gibt es etwa mit französischem Brie und Mirabellen-Chutney.

 

4. Platz: Ruff’s Burger in München

Handgemachte Patties vom bayerischen Rind, Buns ohne Zusatzstoffe und sechs verschiedene Pommes-Sorten: Darauf ist man bei Ruff’s Burger in München besonders stolz. Falls Ihr in der bayerischen Landeshauptstadt unterwegs seid und Lust auf einen Burger habt, solltet Ihr bei insgesamt 6 Filialen fündig werden.

 

5. Platz: Fletchers Better Burger in Frankfurt

Das Burger-Restaurant Fletchers Better Burger erinnert mit seinen gefliesten Wänden an einen Metro-Tunnel. Den Gästen werden in dieser stylischen Atmosphäre selbstgemachte Burger serviert – ob der Triple Burger mit extra Fleisch, der Veggie Falafel Cheeseburger oder im Protein-Style, also mit Salat statt Brot. Mittlerweile gibt es Fletchers 5 Mal in Frankfurt, 1 Mal in Offenbach und ein weiteres Frankfurter Restaurant eröffnet bald.

Die besten Burger-Restaurants Deutschlands

6. Platz: Deli Burgers in Karlsruhe

Das Deli Burgers hat sich den Anspruch an Regionalität und die Verwendung von nachhaltig produzierten Zutaten auf die Fahnen geschrieben. Von der liebevollen Zubereitung der Öko-Burger können sich Gäste durch die offene Küche live überzeugen.

 

7. Platz: Mom’s Diner in Oldenburg

Das Mom’s Diner in Oldenburg kommt im Look-und-Feel eines echten American Diners und serviert von den Saucen bis zum Milkshake alles hausgemacht. Kalorienarm wird ein Besuch dort jedenfalls nicht 😉 .

 

8. Platz: Burger Nerds in Duisburg

Seit 2015 führen die beiden „Burger Nerds“ Christos Zacharis & Raban Kiwitt das Restaurant am Niederrhein und haben dank des großen Erfolges mittlerweile ein Franchise-Konzept daraus entwickelt. Im Ruhrgebiet gibt es nun diverse weitere Standorte.

 

9. Platz: Food Brothers Chapter 1 in Dortmund

Das Food Brother Chapter 1 ist ein Kapitel für sich; insgesamt gibt es aber bereits 5 weitere „Kapitel“, die allesamt in den großen Städten des Ruhrgebiets zu finden sind. Seit neuestem gibt es auch ein Restaurant in Hannover, was ich wohl demnächst mal testen muss 😉 .

 

10. Platz: Die Burgerei in Saarbrücken

In dem kleinen Burgerei-Lokal mit Backsteinwänden werden zu klassischen und ausgefallenen Burger-Variationen hausgemachte Pommes und Soßen serviert. Regionale Produkte werden großgeschrieben.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.