Die Emirates A380 kehrt nach München zurück

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Emirates fliegt mit der A380 wieder ab Deutschland: Vom 24. bis zum 29. März sowie zwischen dem 3. und 11. April 2021 setzt die Fluggesellschaft ihr Airbus-Flaggschiff auf der Strecke zwischen München und Dubai ein und reagiert damit auf eine gestiegene Reisenachfrage während der Osterferienzeit.

Emirates bedient München bis Juni täglich

Derzeit verbindet Emirates den zweitgrößten deutschen Flughafen mit fünf wöchentlichen Nonstop-Flügen mit seinem Drehkreuz Dubai. Auf der Strecke eingesetzt werden Jets des Typs Boeing 777-300ER. Als Reaktion auf die gestiegene Passagier- und Frachtnachfrage ab München führt Emirates ab dem 1. April zusätzlich donnerstags eine sechste wöchentliche Verbindung ein und ab dem 1. Juni wird München täglich angeflogen.

Die Emirates A380 ist bei Reisenden aufgrund ihrer geräumigen und komfortablen Kabinen nach wie vor sehr beliebt. Daher freuen wir uns, unseren Gästen mehr Reiseoptionen sowie unser berühmtes A380-Erlebnis anbieten zu können. Einschließlich der A380-Bord-Lounge und der Spa-Duschen. Emirates war die erste ausländische Fluggesellschaft, die 2011 A380-Linienflüge ab München angeboten hat, und nun kehren wir als erste Airline seit der pandemiebedingten zeitweisen Einstellung der Passagierflüge im vergangenen März mit der A380 zurück“, so Volker Greiner, Emirates Vice President North & Central Europe.

Passagiere können mit der Emirates A380 an insgesamt 13 Flugtagen ab München nach Dubai fliegen. Der Emirates-Flug EK 049 verlässt den Dubai International Airport (DXB) um 08:50 Uhr und kommt um 13:15 Uhr am Flughafen München (MUC) an. Der Rückflug EK 050 startet in München um 15:40 Uhr und landet in Dubai um 23:45 Uhr (alle Zeiten sind Ortszeiten). Die Flüge können online und telefonisch unter +49 69 945 19 20 00, über die Emirates App oder im Reisebüro gebucht werden.

Emirates hat kürzlich eine neue Option zur Buchung von leeren Nachbarsitzen eingeführt: Durch die neue Möglichkeit, bis zu drei freie benachbarte Sitze auf ihrem Flug hinzu zu buchen, können Kunden der Emirates Economy Class ab sofort noch mehr persönlichen Freiraum und Privatsphäre an Bord genießen. Je nach Verfügbarkeit werden die freien Sitze vor dem Abflug am Check-in-Schalter zum Kauf angeboten und kosten je nach Flugsektor zwischen 55 und 165 US-Dollar pro leeren Sitzplatz, zuzüglich anfallender Steuern.

Titelbild: (c) Emirates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.