2% Kreditkartengebühr bei Ryanair

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von Reiseonkel, 29. November 2012.

  1. Reiseonkel

    Reiseonkel Gold Member

    Beiträge:
    697
    Likes:
    0
  2. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6
    Und ein neues Bordmenü führen die auch ein- mit diesen Hinweisen :
    Chipsvariationen (serviert mit einer Gratis-Box)
    · Deftige Suppen (mit einer Gratis-Tasse)

    · Himmlische Hot Dogs (inklusive Gratis-Ketchup)

    · Saftige Fleischbällchen (mit einer Gratis-Serviette)
    · Fleischige Hühnchen-Filet Nuggets (keine Extra-Gebühr für das Aufwärmen)


    Die Serviette ist Gratis, das kann doch nur ein Druckfehler sein, und die Hühnchen Nuggets- wieso aufwärmen ?, kalt geht doch auch.

    Hot Dog mit Gratis Ketchup ( gehört zwar irgendwie immer mit dazu, aber ist schon ne Leistung)- ist denn die Wurst dabei, oder muss die noch extra bezahlt werden ? bei Ryanair weiss man nie...
    Deftige Suppen- wieso eine Tasse dazu, sogar noch Gratis ?! Es gibt doch diesen Spuckbeutel, da gehört die Suppe rein !! Aber dieser kostet bestimmt auch noch Gebühr bei Nutzung.

    Ne, Danke, ehe ich mit denen Fliege, fahr ich lieber per Anhalter.
     
  3. rainer1

    rainer1 Diamond Member

    Beiträge:
    2.953
    Likes:
    6
  4. Peter46

    Peter46 Bronze Member

    Beiträge:
    145
    Likes:
    0
    Re: neue gebühren bei ryan air

    Die " Verwaltungsgebühr " ist keine neue Gebühr. Sie wurde bereits vor einigen Jahren eingeführt, nachdem die sogenannten Verbraucherschützer gegen die Kreditkartengebühr geklagt hatten. Der Betrag( 6€) wurde nicht verändert.
    Diese Gebühr kam zu dem ausgewiesenen Betrag hinzu, sofern man nicht mit einer PPMC oder dem Cash Passport bezahlt hat.
    Ab 1.Dezember muß diese Gebühr ( für was auch immer ) im Angebotspreis ausgewiesen werden. Damit entfällt auch der Vorwürf der " versteckten Gebühr ". Die Kartengebühr von 2 % ist human, im Vergleich zu anderen Anbietern und es gibt das kostenlose Lastschriftverfahren.
    Damit ist die Preisangabe von Ryanair nun rechtlich einwandrfrei. Außerdem ist es ziemlich egal ,ob die Gebühr für die Putzfrau von MOL oder für sonst etwas erhoben wird, wichtig ist, was am Ende rauskommt. Die Gebühren, Treibstoffzuschläge etc. bei LH und den sonstigen" Premiumairlines " sind doch auch sehr kreativ berechnet und können nicht nachgeprüft werden.
     
  5. ist zwar ne frechheit, vielleicht die 84, Frechheit von Ryanair,
    aber per Anhalter??? Die Alternative ist unbrauchbar.
    Leider ist das patentrezept, eine BilligAirline zu kundenfreundlichem Verhalten zu zwingen,
    noch nicht erfunden, sonst könnte man Bei Ryanair, AirBerlin, Germanwings,Wizzair
    schön den Hebel ansetzten.
    All diese Airlines leben doch davon , dass die Kaste der "Working poor" immer mehr zunimmt
    und noch können sie tun, was sie wollen
    es ist wie im richtigen Leben ,ALDI geht als letztes Pleite, deswegen kann O'Leary über Lufthansa lachen,

    meine persönliche Strategie.
    ich buche ausschliesslich Sonderangebote und gebe im Flieger keinen Cent aus,
    so spare ich die 2% KK fee wieder ein , ganz locker

    einen Koffer hat MOL von mir noch nie gesehen, aber mich mit 5 jacken übereinander angezogen,
    und GlobeGround in AGP schert sich einen Teifel um O'Leary's Anweisungen.....
    die wollen nur möglichst schnell boarden , der Flieger soll ja nach 25 min umgedreht sein.....
     
  6. Traffic Control

    Traffic Control Administrator

    Beiträge:
    420
    Likes:
    1
    Hinweis: Zwei Themen wurden zusammengeführt, weil sie den gleichen Inhalt haben.
     

Diese Seite empfehlen