Abschaffung Papiertickets

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von mith, 29. Mai 2008.

  1. mith

    mith Gold Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Wie ernst meinen die Airlines denn die Meldung, dass ab 1.6. keine IATA Papiertickets mehr ausgestellt/akzeptiert werden? http://www.drv.de/drv/der-drv/aktuelles ... 3e57f4301f

    Was bedeutet es für den Kunden, wenn er ein Papierticket bekommt? In dem Text steht, dass sich das Reisebüro drum kümmert - aber was wollen die tun, wenn die Airline am Check In einen abweist? Sollte man es jetzt lassen, tickets bei orbitz, travelocity oder wideroe zu ordern, weil eventuell ein Papierticket ausgestellt wird, was später zu Problemen führt?
     
  2. octopus07

    octopus07 Gold Member

    Beiträge:
    546
    Likes:
    0
    orbitz stellt auch um: bei der buchung musste ich noch kurierversand von papiertickets auswählen, 2h später kam die mail dass die airline etix nutzt und entsprechend wurden mir 40 USD gutgeschrieben und ich habe meine amadeus und sabre nummern bekommen. das letzte mal papiertickets war via ebookers MH (malaysian) innerasiatisch.

    wo ist das problem mit etix? ist doch deutlich komfortabler und sicherer, verlust von papiertickets ist nasty...
     
  3. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Habe letzten Monat einen Prämienflug mit LH von DUS nach PMI im September vom M&M-Konto meines Vater für mich gebucht und dann ein Papierticket bekommen. Und nü...?!?
     
  4. octopus07

    octopus07 Gold Member

    Beiträge:
    546
    Likes:
    0
    bist du das der anfang der woche den status seines toten vaters übertragen wollte wegen namensgleichheit? ;)

    kannst du nicht trotz papierticket deinen amadeus-code bekommen!?
     
  5. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Nö, nö. Tot ist er nicht, er hat nur aufgrund seines Alters das Fliegen aufgegeben und ich verfrühstücke jetzt seine letzten Meilen...

    Da werde ich mich mal fix kümmern, wenn die Papiertickets tatsächlich ab 01.06. nicht mehr akzeptiert werden sollten. Aber warum verschickt LH dann im April noch solche Lappen? *kopfkratz*
     
  6. monsterschradde

    monsterschradde Bronze Member

    Beiträge:
    221
    Likes:
    0
    Also ich entnehme der Meldung lediglich, dass ab 01.06.08 keine Papiertickets mehr ausgestellt werden (sollen), von einer Ungültigkeit bestehender Papiertickets finde ich da nix.
     
  7. DaveMidknight

    DaveMidknight Pilot

    Beiträge:
    75
    Likes:
    0
    Selbst wenn man ein Papierticket bekommt, auf fast allen gibt es den Punkt PNR Code oder ähnlich und darin steht der jeweilige ETIX-Code.
     
  8. bleistift

    bleistift Bronze Member

    Beiträge:
    129
    Likes:
    0
    Zitat aus der Presseveröffentlichung von Lufthansa 28. 5. :

    Lufthansa wird zum Starttermin der IATA am 1. Juni fast alle Tickets als etix ausstellen. Die bisherige Wahlmöglichkeit zwischen Papier- und elektronischem Ticket entfällt damit. Papiertickets, die vor dem 1. Juni erworben wurden, behalten allerdings auch weiterhin ihre Gültigkeit.
     
  9. Wendy

    Wendy Bronze Member

    Beiträge:
    150
    Likes:
    0
    Hallo,

    also ernst gemeint ist das schon - und es werden z.B. auch bei den Reisebüros mittels Kurier die "übrigen" Blanko-Tickets abgeholt.

    Es gab eine 4-jährige Umstellzeit.

    Im Moment wird davon ausgegangen, daß 4 % aller Tickets weltweit nicht als E-Tickets ausgestellt werden können.

    Bei den Büros in Deutschland sind derzeit 99,2 % aller gebuchten Flüge E-Ticket-fähig.

    Und die wollen das durchaus knallhart aus Kostengründen durchziehen. Ein Papierticket kostet in der Verarbeitung 20 €, ein E-Ticket verursacht Kosten von 1 €.
    Und jetzt zeigt mir den "Kaufmann", der diesen bekannten Kosten-Posten nicht einsparen würde.

    Und selbst wenn es einigen Vielfliegern in Gegenden, die eher keine E-Tickets haben aufstößt - wenn Ihr geschäftlich da hin müßt, arbeitet Ihr auch für wirtschaftlich denkende Unternehmen. Und die würden auch keinen derartigen Kostenfaktor vorhalten für eine Minderheit von 4 %.

    Wendy
     
  10. Rostow

    Rostow Silver Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    0
    Also ich kann das mit dem Aus für die Papiertickets nicht bestätigen. Für meinen gerade aktuellen Flug Deutschland - Russische Föderation ist von Austrian ein Papierticket ausgestellt worden, obwohl LH dieselbe Destination (und das sogar auf der Austrian-Maschine) als E-Tix anbietet. Alles ein bißchen strange.

    R.
     
  11. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Das ist ein Uraltes IATA-Projekt (auf das ich mich fast beworben hätte), welches jetzt in die finale Umsetzung geht. Bei der LH werden laut Auskunft der SEN-Hotline Papiertickets noch teurer (aber nicht gänzlich abgeschafft). Ich habe persönlich für einen Prämienflug im Sommer noch ein Papierticket (eher Buch, weil mit 4 Paxen und 6 Segmenten)...
     
  12. Guest

    Guest Guest

  13. mith

    mith Gold Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Ok. Also wenn es weiter ATB Tickets gibt, ist es ja kein Problem. Es werden also tatsächlich nur diese dünn-Papier-Tickets abgeschafft. Wobei ich den Sinn dieser ATB Tickets eh nicht verstehe. Der Amadeus Code steht da ja auch drauf, also die Reservierung steht ja auch im Netz. Ich hatte einmal fast vergessen, das Papierticket abzugeben, weil ich erst nur den Amadeus Ausdruck auf den Counter gelegt hatte und die Boarding Pässe schon erhalten habe... upps.

    Werden Rail and Fly Tickets eigentlich auch als ATB ausgestellt? Ich meine solche für delta oder AA oder Emirates ab QYG, nicht die zum Selbstausdrucken der LH oder Germanwings.
     
  14. Wendy

    Wendy Bronze Member

    Beiträge:
    150
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich zitier mal aus dem Praxisratgeber ner Reisebürozeitschrift:

    "Was mache ich, wenn eine Airline nach dem 1. Juni noch keine E-Tickets ausstellen kann"

    Dieser Fall wird des Reisebüros die meiste Arbeit machen. Eine einheitliche Regelung gibt es nicht. Entscheidend wird sein, ob das RB problemlos Kontakt zur Airline aufnehmen kann. Wie ein papierticket zum Kunden kommt - dafür hat jede Airline ihre eigene Lösung. Oft wird das Ticket am Schalter hinterlegt. Betroffen sind meist Umsteigeverbindungen nach Afrika, Asien, ehemalige GUS-Staaten.

    "Was mache ich, wenn mein Kunde Flüge mit einer Interline-Verbindung bucht"

    Auf die RB kommen Probleme mit Kunden zu, die einen Teil der Strecke mit einem Carrier ohne E-Ticket Anschluß zurücklegen. Selbst wenn die beteiligten Airlines untereinander ein Interline-Abkommen vereinbart haben (also die Tickets gegenseitig anerkennen), gilt das E-Ticket nur für einen Teil der Strecke. Dann muß der Kunde sein Papierticket während des Zwischenstops abholen.

    "Was mache ich, wenn mein Kunde Rail & Fly bucht"

    In der Theorie ist das Problem gelöst: Der Kunde bekommt eine Nummer mit der er sich an jedem deutschen bahnhof die Fahrkarte abholen kann. Allerdings können diese E-Rail & Fly bislang in Deutschland bei weitem nicht alle Airlines ausstellen. Viele schicken das Zugticket per Post.

    Sieht so aus, als ob die A****-Karte mal wieder die Reisebüros gezogen haben, die das Chaos dem Kunden kommunizieren müssen, daß die Airlines ihre Hausaufgaben teilweise nicht gemacht haben.

    Ich kann es mir richtig gut vorstellen, wie mancher Firmenkunde im Viereck hüpft, weil einige der obigen Infos nicht wirklich ankommen...

    Zitat: Von den 350 Airlines, die an das Iata-Abrechnungssystem BSP angeschlossen sind, seien 286 E-Ticket fähig. Und die sorgen für 99,8 % des gesamten BSP-Volumens. Die Deadline wurde von VIER Jahren festgelegt. Dennoch gibt es Airlines, die bis heute kein einziges E-Ticket produziert haben.

    So - wer Tippfehler findet.... darf sie behalten....

    Wendy
     
  15. Rostow

    Rostow Silver Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    0

    Ist immer wieder schön zu lesen, dass hier regelmässig jemand aufschlägt der alle anderen für Geisterfahrer hält....nur er selbst fährt auf der richtigen Seite.... :roll:

    Aber zurück zum Thema Papierticket: Ich bin vor 2 Wochen (!) mit einem "alten" dünnen Papierticket ohne Magnetstreifen, dafür aber mit roter Durchschlagsschicht auf der Rückseite, ausgestellt vor etwa 3 Wochen, geflogen....problemlos. Sogar ex-D. Und eine handgeschriebene Bordkarte gabe es auch noch dazu :)

    R.
     
  16. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Sehr viel Spass hatte ich mit den schönen Papiertickets von Bangkok Airways die mir in einer Bude in Sukhothai ausgestellt wurden - alle handgeschrieben, für 3 Segmente und 4 Personen - die haben 1,5h daran herumgeschrieben. Fast noch besser waren die Bordkarten am Flughafen von Sukhothai: Nadeldrucker auf Karton. Ganz Gross - dann ein Flug mit 'ner ATR72. Das war richtig fliegen...
     
  17. jordan001

    jordan001 Silver Member

    Beiträge:
    356
    Likes:
    0
    Ich habe bei der Emirates im Juni auch noch Papiertickets für unseren Septemberflug bekommen! hatten da wohl ein etix-railandfly Problem... :mrgreen:

    Gruß J. :mrgreen:
     
  18. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Papierticket auf der AA vergangene Woche :idea:

    Versuch mal ein ticket in Cairo zu kaufen. Oder ein RTW Ticket mit 16 Abschnitten bei einem UA Schalter (HAHA).
     
  19. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Ich hatte vor einiger Zeit ein LH/TAM Papierticket. Aufgrund von M&M Inkompetenz hatte ich in GRU 9 Stunden Aufenthalt. LH meinte zum Thema Standby: Nur mit Umbuchunung vor Ort gegen 40 Euro; bei Standy würden die restlichen Coupons ggf. stoniert wegen No-Show. TAM meinte vor Ort, Umbuchung gegen 40 Euro nicht möglich, da Awardklassen auf TAM 168 Stunden vor Abflug gesperrt werden, nur Standby.
    Toll. Dank Papierticket hat dann die Standby Variante problemlos funktioniert, ein echter Vorteil, und nur 3 Stunden Aufenthalt (weniger ist nicht möglich).
     
  20. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Bin mittlerweile auch mit meinem Papier-Awardticket geflogen. Allerdings konnte ich nicht vorher mit dem Buchungscode online einchecken und musste daher gezwungernermassen zum Schalter...
     

Diese Seite empfehlen