Bangkok Underwater In 25 Years?

Dieses Thema im Forum "Thai Airways" wurde erstellt von Hon_Circle, 21. Januar 2011.

  1. Hon_Circle

    Hon_Circle Silver Member

    Beiträge:
    451
    Likes:
    5
  2. Hon_Circle

    Hon_Circle Silver Member

    Beiträge:
    451
    Likes:
    5
    Sollte Fritzle Recht behalten
     
  3. kuno

    kuno Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.472
    Likes:
    10
    Fliege nächste Woche mit TG via BKK nach HKG, sehe aber keinen Grund Panik zu schieben. Nebenan ist man sichtlich nervös. Der Höhepunkt der Flut sollte ja wohl gesten eingetreten sein. Mitgefühle meinerseits sind eher den Leuten in Thailand gewidmet, mit Sicherheit nicht den maximiererenden Altpapierfliegern, welche jeden und alles auf Schadenersatz verklagen.
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Warum auch?

    Solange das Militär BKK-Suvarnabhumi "trocken" halten kann (und
    die PMin nicht dazwischenfunkt), ist doch alles im grünen Bereich.
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  6. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Die großen Flieger von denen standen aber schon seit Jahren auf Suvarnabhumi.
     
  7. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Ich erschaudere jedes mal, wenn ich die ollen 747 sehe.
    S
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Yup. Hier ist aber eine (nach uns) gelandet.
     
  9. MrBurns

    MrBurns Silver Member

    Beiträge:
    311
    Likes:
    0


    Die 747-300 und 747-400 von Orient-Thai werden vorsorglich an sichere Orte gebracht.

    Auf den hier freundlicherweise geposteten Bildrn vom Flughafen BKK sieht man die
    vom Milität errichteten hohen Flutmauern (mindestens 5 Meter hoch) sehr deutlich, die den Flughafen trocken halten werden.
    Auch kann man sehr gut die große Anzahl von Soldaten erkennen, die unermüdlich den Flughafen schützen.

    Wer die Soldaten und die Flutmauern nicht sehen kann, sollte genauer hinsehen. :lol:
     
  10. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Rechts vor der Orient Thai 747 befindet sich ein viereckiges Loch und in diesem Loch steht bereits Wasser !! Über der 747 kann man ein Gebüsch erkennden , in dem sich die Flughafeneinsatzgruppe der Thai Army befindet und zwar im Einsatz ; solange sie von der Roten Krabbe nicht gestört werden .
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Der Betrieb nach und von BKK-Suvarnabhumi geht ungestört weiter.

    Wir mupten allerdings ein paar "Nachzügler", die in Macau geblieben
    waren, nun auf AirAsia umbuchen, da Air Macau merkwürdigerweise
    die Bangkok-Flüge gestrichen hat. Ist aber alles gutgegangen - auch
    die Zugangswege zum/vom Flughafen sind zum Glück weiterhin frei.

    Hoffen wir, daß sich dieses nicht doch noch ändern wird. Wäre doof.
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ich tausche ein "p" gegen ein "ß". Sorry.

    Zum Thema:
    Es wird inzwischen - von allen Seiten - davon ausgegangen, daß der
    Airport BKK-Suvarnabhumi weiterhin offen und trocken bleiben wird.
     
  13. Hon_Circle

    Hon_Circle Silver Member

    Beiträge:
    451
    Likes:
    5
    Zur Ino: BKK-Suvarnabhumi Airport wird weiterhin offen und trocken bleiben, zumindest von aussen
     
  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Zwar wird davon ausgegangen, daß es ab dem 10. November wieder
    stärker regnen könnte, aber die derzeitige Regierung hat trotzdem
    etwas vollmundig "versprochen", daß Bangkok "in 10 Tagen" trocken
    sein würde. Nun fragen sich alle, wer der "roten Krabbe" denn wohl
    diesen "Floh ins Ohr gesetzt" haben könnte. Der "große Bruder" gar?
     
  15. MrBurns

    MrBurns Silver Member

    Beiträge:
    311
    Likes:
    0
    Aus gut unterrrichteten Kreisen ist zu vernehmen, dass sich der überwiegende Teil der "demokratischen" Politiker und Beamten
    seit Wochen ins Ausland (oder nach Hua Hin, Phuket, dem Süden) abgesetzt haben.

    So weilt der abgewählte Abhisit auf den Malediven und unterstützt von dort die Hilfsmaßnahmen.
     
  16. Hon_Circle

    Hon_Circle Silver Member

    Beiträge:
    451
    Likes:
    5
    Wer hat, der Kann!
     
  17. kuno

    kuno Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.472
    Likes:
    10
    Wäre es in Deutschland anders?
     
  18. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  19. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ein anderer Artikel der "Bangkok Post":
     
  20. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Fortsetzung:

    :arrow: http://www.bangkokpost.com/breakingnews ... ooperation :mrgreen:

    Immerhin scheint es noch ein paar einsichtige MA zu geben,
    die an einem guten Ergebnis interessiert sind - auch wenn's
    sich um Vorschläge/Bitten/Anregungen der Opposition (hier
    dem demokratischen Gouverneur der Hauptstadt) handelt. 8)
     

Diese Seite empfehlen