Behinderte Mitreisende bei Gruppenreisen kein Reisemangel

Dieses Thema im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von Jet1, 27. November 2012.

  1. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Es gibt Leute, die schrecken nicht einmal davor zurück, aus der Anwesenheit eines behinderten Mitreisenden bei einer Gruppenreise noch Geld herausschlagen zu wollen. Solchen Leuten hat das Amtsgericht München in seinem bereits rechtskräftigen Urteil vom 1. Dezember 2011 (Aktenzeichen 223 C 17592/11) eine Abfuhr erteilt und zur Begründung unter anderem ausgeführt, der geltend gemachte Anspruch sei bereits im Ansatz verfehlt. Ein Mangel erfordere die Abweichung der erbrachten Leistung von der geschuldeten Leistung. Das Reiseunternehmen schulde aber keine nicht behinderten Mitreisenden. Die Klägerin möge sich daran erfreuen, dass sie nicht behindert sei und sich nicht darüber beschweren, dass es auch behinderte Menschen gäbe, welche ebenfalls an Reisen teilnehmen wollen und hierbei eine intensivere Betreuung benötigen. Dies sei im Übrigen das allgemeine Risiko bei einer Gruppenreise und stelle keinen Mangel dar.

    http://www.juris.de/jportal/portal/t/26 ... hricht.jsp
     
  2. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Re: Behinderte Mitreisende bei Gruppenreisen kein Reisemange

    Gibt es Rechtsschutzversicherungen, die so einen Quatsch unterstützen und die Kostenübernahme für den Kläger freigeben?
    AdvoCard ist Anwalts Liebling...
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Re: Behinderte Mitreisende bei Gruppenreisen kein Reisemange

    Das sind dann die "wahren Maximierer". Gut, wenn's einen "Schuß vor'n Bug" gibt.
     
  4. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    Re: Behinderte Mitreisende bei Gruppenreisen kein Reisemange

    Vielleich hatte der Kläger ja zuviel Geld und den Spaß "privat" finanziert.
     
  5. TomTomTom

    TomTomTom Co-Pilot

    Beiträge:
    30
    Likes:
    0
    Re: Behinderte Mitreisende bei Gruppenreisen kein Reisemange

    boa, der klägerin würde ich gern mal die meinung geigen! sieht die sich noch!
    unglaublich solche ignoranten, intoleranten und äußerst dummen menschen! :oops: :evil:
     
  6. kamienna

    kamienna Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Reise in die Türkei 12.2012 und haben nochmals gebucht und nun ???

    Zuerst mal Dank an alle. Aber es geht scheinbar immer weiter:
    Hatten zu viert mit mir als Rollstuhlfahrer eine Gruppenreise nach Kappadokien in die Türkei gebucht.
    Schon am Flugh.Antalya sagte mir der RL: Ich habe keine Meldungen, dass Sie als Rolli gemeldet sind
    (habe dies aber sehr wohl gemeldet und wurde mir im Jan. so bestätigt). Der RL missachtete mich generell, die
    vielen Probleme mit ihm kann ich hier garnicht alles erklären. Nun dachte ich, dass es ja nur am Reiseleiter lag,
    aber nun ? Reise neu gebucht und ? Anruf des Veranstalters: Wir können Ihnen ja eine Reise anbieten so um die
    300 Euro dann können Sie im gleichen Hotel bleiben ! Wieso das ? Naja wir haben die Versicherungsbedingungen
    verändert, da darf der RL keine Hilfsleistungen mehr erbringen. Wollte noch erwähnen, klar ich konnte in keine
    Unterhöhlen rein, aber ich wollte einfach die Gegend geniesen. So sass ich nicht nur die 5 Min.im Bus, aber erst
    nach Beschwerden des RL: der Busfahrer braucht seine Intimsphäre, sondern ich sass sehr viel über 1 Stunde im Bus
    das wollte ich aber nicht. Ansonsten hat unser Freund mich rein und raus geholt. Beh.gerechte Zimmer (naja...) wurden
    auch nicht geordert, obwohl vorhanden.
    Nun, aufgrund meiner Buchung für 4 Leute und Bestätigung bekam ich den Rückruf, dass es so einfach Probleme seien
    und sie würden sich melden,
    na dann warten wir mal, was der Hr.Geschäftsführer meint !!!!
     
  7. kamienna

    kamienna Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Nun will ich mal "Ross und Reiter" nennen:
    Es ist RSD also Reiseservice Deutschland, macht mit ADAC Superangebote.
    Herr Geschäftsführer hat geschrieben, auch aufgrund Bundestagsabgeordneter.
    Naja, soll man sich vorher melden, muss man wissen, ist problematisch mit Hotels und Bussen
    usw. usw. Alles Quatsch und größter Humbug.
    Kam dann noch ein Schreiben:
    Gibt für mich 2 i.Worten zwei !!! Möglichkeiten:
    1. Stornieren
    2. Hotel am Ort nehmen, kein Bus und Reise und min. 200 Euro Aufschlag.

    Ist das ein Super-Reisevermittler ????
    Nun habe ich ein weiteres Angebot gebucht und angezahlt.
    Mal sehen, ich fliege und fahre,
    vielleicht mit einem TV-Spezialisten, mal sehen.
     

Diese Seite empfehlen